Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

1.Bundesliga 2018/2019 - alles zum Thema
(12.07.2017, 18:12)Aik schrieb: Nein zu Sky und Co.; zu irgendwelchen dummen Abos oder kostenpflichtigen Streams...
Für mich ist das eigentlich paradoxe, dass sich quasi jeder über die zunehmende Kommerzialisierung aufregt und viele davon ein Sky-Abo etc. daheime haben...
Da schau ich mir lieber einen russischsprachigen Stream auf irgendeiner illegalen Plattform an, als dafür auch nur einen Cent auszugeben!!

Das ist wie Energie Drink kaufen und auf die Rasenballerinas aus Sachsen schimpfen. Nennt man wohl DOPPELMORAL.....
Zitieren
Der Markt der Zukunft liegt ja nicht in Europa.
Wenn erst in China, Indien etc. alle Fußballinteressierten 3 Euro im Monat bezahlen, um im Netz Bundesliga oder wenn es nach den Bayern geht, Spiele einzelner Vereine zu sehen, reicht das vollkommen aus.
Zitieren
(12.07.2017, 13:10)Guerti schrieb: Hoffentlich ist es bald soweit.

Ich werbe gern und immer wieder dafür: Nein zur Bundesliga! Nein zu sinnlosen Länderspielen! Nein zu Ligen, die keinen Bezug zum eigenen Lieblingsverein haben!

Ja zum regionalen Verein! Ja zur Kreis(-ober-)liga! Ja zum Samstagmorgenspiel der B-Junioren in der Kreisliga!

Die Jungs und Vereine freuen sich über jeden, der kommt, wartet mit angemessenen "Catering"-Kosten auf und man steht dort alle paar Wochen mit Leuten, die nebenan wohnen und nicht aus zig Hundert Kilometern anreisen, um ihre Mannschaft alle drei Jahre zu sehen.

Lachen8 Lachen8 Lachen8
Zitieren
(12.07.2017, 18:43)Papa schrieb: Der Markt der Zukunft liegt ja nicht in Europa.
Wenn erst in China, Indien etc. alle Fußballinteressierten 3 Euro im Monat bezahlen, um im Netz Bundesliga oder wenn es nach den Bayern geht, Spiele einzelner Vereine zu sehen, reicht das vollkommen aus.

Dabei vergisst du eins: Dort wirds auch nicht für immer bergauf gehen. Die Konjunktur flacht schon etwas ab. Irgendwann knallt es dort auch und das muss nicht so lange hin sein.
Zitieren
Sicher, irgendwann. Aber wann ist irgendwann? Vorher geht s dort erst einmal richtig los. Das was gerade passiert sind aus meiner Sicht nur die Anfänge.
Zitieren
da ich bei den Bayern seid der Stadioneröffnung 2005 immer 140 € für die Jahreskarte zahle und keinen Cent mehr, dazu 15 € für jedes CL Spiel, kein RedBull trinke und kein Sky besitze passt bei mir alles soweit......nur sobald die 50+1 Regel hierzulande gekippt wird werde ich nur noch hoppen gehen. Aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen.
Zitieren
Schico: Wo willst du dann "hoppen" gehen? Nur noch ausländische Spiele anschauen oder im deutschen Amateurbereich?

Warten wir es ab, was da noch so alles auf uns zu kommt.
Wenn ich mir jetzt allein die Sache mit Modeste anschaue, grausam, dieses "Hickhack".
Was bei 1860 abgeht - allein durch den Investor - ist mehr als nur ein Komödienstadel.

Ja, ja, das Geld. Pfeifen
Zitieren
(13.07.2017, 06:06)schico schrieb: da ich bei den Bayern seid der Stadioneröffnung 2005 immer 140 € für die Jahreskarte zahle und keinen Cent mehr, dazu 15 € für jedes CL Spiel, kein RedBull trinke und kein Sky besitze passt bei mir alles soweit......nur sobald die 50+1 Regel hierzulande gekippt wird werde ich nur noch hoppen gehen. Aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen.


Da kannst Du dann 59+1 hoppen gehen .....Schalding-Heining oder Buchbach oder Heimstetten und so Plätze... Lachen5
Zitieren
alter hut...zwinker
Zitieren
Wo "hoppst" du dann (wenn die Regelung50 + 1 kippt) hin Schico?
Schätze mal ins Ausland.
Zitieren
(12.07.2017, 19:12)Papa schrieb: Sicher, irgendwann. Aber wann ist irgendwann? Vorher geht s dort erst einmal richtig los. Das was gerade passiert sind aus meiner Sicht nur die Anfänge.

Das kann auch schneller gehen als man denkt! Das hat man hierzulande ja auch schon oft genug durch. Gerade, wenn niemand damit rechnet...
Zitieren
Wenn diese Saison die Bayern wieder Meister werden, dann ist die BuLi selber schuld...
JungeJunge, da verlief die Vorbereitung des RWE ja im Vergleich sensationell...
Zitieren
Die Krise ist handfest - wird wohl ein 0:10 am Samstag werden ...
Zitieren
@aik - mag sein, das die Vorbereitung der Bayern recht schlecht daher kommt. Ich würde von darauf nicht auf die Saison schließen.
In den Vorbereitungsspielen der Bayern hat für mich keine Stammformation gespielt. Da waren häufig genug Spieler der U23 und der A-Junioren in den Startaufstellungen bzw. wurde teilweise gravierend in den Spielen durchgewechselt mit ebensolchen Spielern aus dem Nachwuchs. Gegen internationale Hochkaräter geht das dann schonmal ins Auge.
Dazu derzeit nicht einsatzbereite Verletzte sowie Spieler, die erst später in die Vorbereitung gekommen sind.

Allerdings wird sich Ancelotti wohl spätestens ab Samstagabend mal durchringen müssen, sowas wie eine Stammelf zu präsentieren.
Irgendwie ist da unter Ancelotti allerdings kein richtiges Konzept erkennbar, was der eigentlich spielen lassen will.

@viva - glaube ich nicht. Auch beim BVB implantiert Bosz gerade ein neues Spielsystem, wo die Vorbereitungsspiele zeigen, das die Mannschaft da noch erhebliche Probleme hat, das zu verstehen und zu spielen.
Nach 2 Jahren und vielen Taktikexperimenten unter Tuchel jetzt wieder ein wenig zurück zu einem Spielstil ähnlich Klopp vorher braucht sicher auch seine Zeit, weil die allermeisten BVB-Spieler eigentlich nur Tuchels Linie kennen.

Ich gehe allerdings mit, das die BL-Saison dieses Jahr durchaus recht offen werden könnte, wenn Ancelotti den Laden in München nicht in den Griff bekommt. Wenn es vielleicht noch für die BL reichen sollte - international könnte das Probleme geben.
Zitieren
Selten so einen müden Haufen, der sich FC Bayern München nennt,gesehen da muss man sich wohl fragen ob die Asienreise schuld war,da bin ich mal gespannt mit welchem Konzept man in Dortmund bestehen will............die wirkten ja phasenweise total ausgelaugt und konzeptlos !
Liverpool 2 Klassen besser und die Bayern waren mit dem 0:3 noch gut bedient !
Wir warten mal den Samstag ab was da in Dortmund auf dem Feld steht,denn das was man in München gesehen hat würde nicht mal für die 2. Liga reichen !!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  3.Liga Saison 2018/2019 - alles zum Thema ronry 1.010 95.459 23.09.2018, 18:36
Letzter Beitrag: MichaelB
  Regionalligen 2018/2019 alles zum Thema ronry 402 38.717 22.09.2018, 15:55
Letzter Beitrag: psychotron
  Thüringenpokal 2018/2019 und Landespokale der Verbände Falk 189 21.770 20.09.2018, 12:59
Letzter Beitrag: Keks76



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste