Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Ergebnistipp: FC Rot-Weiß Erfurt - Hertha BSC II
Diese Umfrage ist geschlossen.
FC Rot-Weiß Erfurt gewinnt:
34.62%
9 34.62%
Unentschieden:
30.77%
8 30.77%
Hertha BSC II gewinnt:
34.62%
9 34.62%
Gesamt 26 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

10. Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - Hertha BSC Berlin II (3:3)
(29.09.2018, 15:44)EDE schrieb: Das Unentschieden geht absolut in Ordnung , gut war das sich die Mannschaft nach den zwei Rückständen nie aufgegeben hat und weiter nach vorn gespielt hat. Enttäsuchend war nur die Zuschauerzahl von 2870.

Man kann die Zuschauerzahl entspannt sehen, wenn man berücksichtigt, dass die Herbstferien begonnen haben und viele, die auch sonst ins Stadion gehen, mit der Familie auswärts Urlaub machen. Wird schon. Ansonsten: ein Spiel mit ordentlichem Unterhaltungswert und einem guten Gefühl, was unseren Verein betrifft.
Zitieren
Also ich fand der ab und zu kritisierte Lela hat eine solide Leistung gebracht und hat teilweise eine bessere Figur als Adomah gemacht. Deswegen finde ich das Innenverteitigerduo Lela Becken erst mal weiter in der Startformation stehen sollte

Schön das wir noch das späte Tor geschossen haben.

Auffällig war das der Referee eigentlich gar kein eventuelles Handspiel gepfiffen hat, wurde ja schon mehr als 2x Hand vom Erfurter Publikum geschrien, da war er sehr konsequent. Was ich ihm auch nicht ankreide, das ist mir nur aufgefallen.
Zitieren
Für mich gab es gestern niemanden der herausragte und auch niemanden der abfiel. Es war ein gut anzusehendes Teamwork in dem jeder auf seiner Position seine Leistung brachte.
Zitieren
(30.09.2018, 07:03)Hendrix schrieb: Anfangs hatte er noch Probleme ...er wurde aber mit fortwährender Spieldauer immer besser ....unser Problem lag eindeutig im defenaiven Mittelfeld ...da konnten die Berliner machen was sie wollten ...

Schöner Tippfehler.
Erkläre es mir so : Im defensiven Mittelfeld stellte sich die Mannschaft naiv an ....defenaiv also Lachen5
Hoffe , du verstehst Spaß !
Zitieren
Na klar ....;-) ...passiert... wenn man es schnell ins Handy tippt ...:-)
Zitieren
Ich bin heute noch begeistert vom Spiel gegen Hertha II. Ich möchte beiden Mannschaften ein Kompliment machen vor allen in der 1. Halbzeit ein schnelles Spiel mit guten Spielzügen wo beide Abwehrreihen von Anfang an zu tun hatten. Das einzige was man bemängeln kann sind unsere Ecken, warum stehen immer alle in der Mitte und keiner weiter hinten der den Ball wenn er etwas weiter geht gleich wieder rein bringt in den Strafraum? Aber man ist gut gelaunt nach Hause gefahren und das ist viel Wert. Danke an unsere Mannschaft!
Zitieren
Ich habe ein sehr gutes Spiel gesehen. Zwei Tore (unser 1:1 und das 2:2 der Hertha Bubis) genügten weit höheren Ansprüchen. Das war richtig guter Fußball.
Hoffen wir mal, dass das auch potenziellen Sponsoren nicht verborgen geblieben ist, was sich gerade um den RWE so entwickelt, damit Herr Reinhardt endlich mal einen neuen Sponsor präsentieren kann.
Zitieren
(29.09.2018, 15:21)Rico schrieb: Gutes Spiel für die Zuschauer, man hat gemerkt das Becken gefehlt hat.

Würde ich jetzt nicht zwingend so sehen. Becken ist ein IV, der gut organisiert sowie ein gutes Stellungsspiel hat.

Wenn jedoch - wie Hertha das mehrfach glänzend gemacht hat - Leute wie Pfeiffer, Covic, Kiprit oder Blumberg mit Vollspeed auf dich zukommen, hast Du als Abwehrspieler oft schlechte Karten. Da kannst Du Lela, Lorenzoni, Novy oder Becken heißen ( der im Übrigen hier speziell gesehen auch nicht der antrittschnellste Spieler ist und deutlich von seiner Übersicht lebt - auch er hätte da wohl in mancher Situation Probleme bekommen) - sie spielen Dich durchaus aus. Man hat sich wohl vor allem unsere linke Seite ausgeguckt bei Hertha - weil Novy da tempomäßig noch mitkommt auf rechts.

Bißchen feilen muss man da eher an der Balance weiter vorn. Im 4-4-2 schleppt Pino meistens die Bälle an, verteilt auf die Seiten oder zentral auf Gladrow. Wenn dann im Vorwärtsgang unkonzentriert oder manchmal auch im guten Willen überhastet gespielt wird, sind Löcher da. Darauf hat Hertha öfter gesetzt und dann schnell umgeschalten in hohem Tempo gegen eine dann unorganisierte Deckung. Da wird es dann schonmal schwierig. Zumal wird dann auch oft hoch nachgerückt sind. Sieht man dann als Abwehr bei eigenem Ballverlust und Konter sowie freien Räumen für den Gegner nicht immer gut aus.

Ich denke, das war neben dem CFC und NDH eine echte Standortbestimmung für RWE und am nun mittlererweile 10.Spieltag langsam erkennbar, das da ein Gerüst und ein System funktionieren kann. So langsam kommen auch einstudierte Spielzüge, erfreulicherweise oft über außen und den Weg an die Grundlinie gesucht mit Tempo. Auch öfter mal flache scharfe Eingaben, die häufig deutlich gefährlicher sind als unsere Flanken. Da fehlt noch ein wenig entweder die Justierung bei der Flanke oder die Besetzung des Raumes ganz hinten für den zweiten Anlauf, wenn so weit überflankt wird.
Erfreulich auch, das hier ein Team zu wachsen scheint - das gemeinsam spielt und kämpft. Und sich -auch das erfreulich - eben auch bei Rückstand nicht aufgibt.
Das man wegen der Ausfälle bereits in den letzten Spielen etwas umstellte taktisch, scheint der Mannschaft auch zu bekommen. Jovanovic fühlt sich jedenfalls als zweiter Stürmer sichtlich besser als zum Anfang auf der Außenbahn und kommt besser zur Wirkung.

Jedenfalls einer der Gegner neben Halberstadt, CFC und Lok in dieser Saison, die auch mitspielen wollten. Heraus kam ein ansehnliches Viertligaspiel, das von Tempo, guten Spielzügen beider Teams, vielen Toren und der Spannung gelebt hat.
Für die Zuschauer gelungene Unterhaltung.

(29.09.2018, 15:22)Henry schrieb: Unentschieden geht in Ordnung. Unsere Abwehr heute häufig nicht auf der Höhe des Geschehens, dazu das Mittelfeld nach hinten zu oft passiv und langsam. Das ermöglichte Hertha viele gute Offensivaktioben und einfache Tore. Dazu TW-Fehler von Cichos beim 0:1 - da muss er raus, die Flanke war gefühlt ewig unterwegs. Offensiv gute Aktionen von uns, auch kämpferisch stimmte es.

Nee, bei der Situation des 0:1 muss er eigentlich richtigerweise auf der Linie bleiben, denke ich. Wir verlieren dort bißchen die Orientierung, weil alles mit Blick zum Ball einläuft im Rudel und keiner auf den einlaufenden Baak achtet. Bin allerdings der Meinung, das Cichos den durchaus halten könnte - ist seine Ecke.

(30.09.2018, 07:03)Hendrix schrieb: Anfangs hatte er noch Probleme ...er wurde aber mit fortwährender Spieldauer immer besser ....unser Problem lag eindeutig im defenaiven Mittelfeld ...da konnten die Berliner machen was sie wollten ...

Sehe ich auch so. Er steigerte sich durchaus, fehlenden Spielrhytmus merkte man ihm durchaus an in manchen Situationen, besonders zum Anfang. Wie ich oben schon schrieb - wenn im Vorwärtsgang etwas die Balance fehlt, hat man Löcher bei Ballverlust, die dann keiner richtig zu bekommt. Damit wird es bei hohem Tempo schwierig für die letzte Linie.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  21. Spieltag: Chemitzer FC - FC Rot-Weiß Erfurt Andi S. 14 1.787 Vor 2 Minuten
Letzter Beitrag: NUR_DER_RWE89
  20. Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - VFB Germania Halberstadt (0:2) Andi S. 91 9.783 13.02.2019, 23:50
Letzter Beitrag: Neuanfang
  19. Spieltag: erneut abgesagt VFB Auerbach - FC Rot-Weiß Erfurt Andi S. 93 10.541 04.02.2019, 19:18
Letzter Beitrag: MichaelB



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste