Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Wer gewinnt RWE - Schiebock ?
Diese Umfrage ist geschlossen.
RWE gewinnt
76.19%
16 76.19%
Unentschieden
14.29%
3 14.29%
Schiebock gewinnt
9.52%
2 9.52%
Gesamt 21 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

14.Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - Bischofswerdaer FV (3:0)
Steigerwaldstadion - Sonntag - 13:30 Uhr - Heimspiel gegen den Aufsteiger in die Spielklasse.

Bischofswerdaer SV - oder wie man zu Ost-Zeiten schon sagte " Schiebock " -  trafen wir das letzte Mal 1996.

1986/87 in der DDR-Oberliga (3:0/H ; 4:3/A) und 1989/90 (3:0/H ; 1:2/A) sah das insgesamt ganz gut aus für RWE gegen das damlaige Fortschritt Bischofswerda.

Auch 1994/95 (1:1/H ; 1:0/A) und 1995/96 (1:1/H ; 1:0/A) lief das ganz gut in der damaligen RL Nord/Ost.
Nach Abstieg aus dieser damaligen RL Nord/Ost ging es bis 2006 über OL Süd, Landesliga Sachsen bis hinunter in die Bezirksliga Dresden für die Schiebocker.

Ab 2011 arbeitete der Verein sich wieder langsam hinauf - 4 Jahre Landesliga, 3 Jahre OL Süd - nun wieder in der RL.
Gut gestartet in den ersten 4 Spielen - u.a. 2:1-Sieg beim BAK, 1:0-Sieg bei Lok Leipzig. Dann 3 Niederlagen am Stück, ein 1:0-Sieg bei Viktoria Berlin.

Seitdem hat die "Schiebocker " das Spielglück verlassen - 4 Niederlagen am Stück - 1:11 Tore , Absturz auf Platz 14 aktuell mit 14 Punkten. Nach den Heimniederlagen gegen Altgliniecke (0:2), Fürstenwalde (1:2) , auswärts bei Babelsberg 0:1 gab es am letzten Wochenende daheim gegen den BFC Dynamo eine böse Abreibung auf eigenem Platz - 0:6.

Sollte RWE jedoch nicht dazu verführen, die "Schiebocker " angesichts der bisherigen stets sehr knappen Auswärtsresultate auch nur ansatzweise zu unterschätzen.
Auch wenn RWE-seitig sich das Personalangebot für Trainer Brdaric wieder verbessert, da zb Shala wieder da sein wird nach Sperre und sicher auch andere Spieler nach Infekten/Blessuren wieder dabei sind.

Bischofswerda hat einen eher unspektakulären Kader -mit 22 Spielern recht klein und auch mit relativ wenig Spielern, die überhaupt RL-Erfahrung haben. Unbeeindruckt davon arbeitet das Trainerteam sachlich und ruhig am Eingang zur Oberlausitz - Trainer Schmidt immerhin seit 2013 bereits.

Ein bißchen RWE-Geschichte kommt mit "Schiebock " auch zurück.

Tino Gottlöber - in den 80er Jahren mit "Schiebock" aufgestiegen in die DDR-OL - ist heute Scout beim BFV.
In der Saison 1991/1992 schloß er sich RWE in der 2.BL an, traf in der ersten Runde des Europapokals im Rückspiel gegen den FC Groningen zum entscheidenden 1:0 für RWE.
Nach dieser einen Saison verließ er RWE wieder zurück in die Oberlausitz.
Seit 2012 ist er bei Schiebock Scout und Nachwuchskoordinator.

Mit Konzentration, Fleiß, Teamwork, Ruhe, Geduld und Durchziehen der eigenen spielrischen Linie sollte ein Erfolg gegen den Neuling drin sein - 2:0 ? 3:1? Und bitte wieder über 3.000 Zuschauer - und das 9.Spiel ohne Niederlage ?
Zitieren
Wollte den Beitrag gerade erstellen...War Ronry etwas schneller ..
Ich tippe mal auf einen 2:0 Erfolg vor 3200 Zuschauern
Zitieren
6:0 für uns vor 2980 Zuguckern !
Zitieren
FC Rot-Weiß Erfurt - Bischofswerdaer FV  1  :  1
Das wird eine enge Kiste. Schiebock ist nie wirklich untergegangen, sprich nur knapp verloren.
Für einen Sieg fehlt uns noch das Erzwingen von Entscheidungen(schiri-elfer oder tore).
Zuschauer: 2700
Zitieren
Ein Heimsieg sollte schon herausspringen gegen Bischofswerda, wenn man sie nicht unterschätzt.
Zitieren
Ich gehe von einem klaren 3:0 aus. Die Mannschaft hat sich gefunden und wird liefern. Jeder sollte ins Stadion gehen. Jetzt gibt es wieder Sieg und das Zusehen macht auch wieder Spaß. Ich hoffen auf 3.000 Zuschauer.
Zitieren
7:1 und dann Durchmarsch in die Champions League ! :D
Zitieren
2:0 Sieg und hoffentlich über 3000 Zuschauer , 4 Spieler haben schon 4 gelbe Karten (Lela, Rüdiger, Novy, Shala) und müssen aufpassen.
Zitieren
4:1 und die Chance auf Platz 3
Zitieren
3 : 1  für uns.
Zuschauer: 2.835
Zitieren
So, auf ein neues.
Die Erwartung ist im allgemeinen hoch, daher tippe auch ich auf ein klares Ergebnis für uns.
Mittlerweile stimmen die Abläufe und Absprachen schon recht gut.
Selbst ein bis zwei wichtige Spieler können ersetzt werden. Wirklich ein großes Faustpfand!
Nun zum Tipp:

Ergebnis: 3-1 ( Rüdiger, Kelbel, Jova)
Zuschauer: 3167
Aufstellung:

————————Cichos———————

—-Novy——-Becken——Lela—-Dittrich—

——————-Tellez/Kaffe———————

—Kelbel———-Gladrow———Rüdiger—

———-Shala————-Jovanovic————
Zitieren
2:1 Heimsieg
Zitieren
4:0 für uns durch 2x Jova, Andis und Kelbel vor 3867 -1 Zuschauern (ich kann trotz DK leider nicht dabei sein)
Zitieren
Ein Sieg sollte es schon werden; da bin ich zuversichtig.
Achtung : Wird wohl Unterhosenwetter! 5-6°C; leichter Regen ist angesagt...
Zitieren
Hoffe auf ein stark besuchtes SWS

Natürlich mit einem Sieg!

2:0
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  34. (letzter) Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - BFC Dynamo (2:0) Andi S. 105 8.690 Vor 8 Stunden
Letzter Beitrag: hille
  33. Spieltag: SV Babelsberg 03 - FC Rot-Weiß Erfurt (3:1) Andi S. 40 4.542 14.05.2019, 12:33
Letzter Beitrag: Andi S.
  28.Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - FC Oberlausitz Neugersdorf (4:0) ronry 74 6.340 08.05.2019, 14:59
Letzter Beitrag: mirko



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste