Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Wer gewinnt RWE - Schiebock ?
Diese Umfrage ist geschlossen.
RWE gewinnt
76.19%
16 76.19%
Unentschieden
14.29%
3 14.29%
Schiebock gewinnt
9.52%
2 9.52%
Gesamt 21 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

14.Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - Bischofswerdaer FV (3:0)
(28.10.2018, 16:35)EDE schrieb: 3:0 sieht gut aus ,aber wenn man die Slapstickeinlagen unserer Abwehr und Torhüters sieht macht man den Gegner nur stark. Knapp 3000 Zuschauer bei dem Wetter sind ok .

(28.10.2018, 17:04)GfoA schrieb: möglicherweise taktische anweisungen vom trainerteam?
ein paar mal hat er das gut gemacht. zweimal gab es mit geurts und becken fast den "slapstick" wo man sich besser abstimmen muss. dann noch eins zweimal wäre er lieber im tor geblieben.

Zusammen genommen : taktische Anweisungen waren das definitv keine.
Bereits zu früheren Spielen hatte ich bezüglich Cichos zu mehreren Spielen bemerkt, das er lernen muss, mit seiner Abwehr zu kommunizieren - auch da gab es schon manche vogelwilde Szene.
Und das war heute für meinen Geschmack ein wenig zuviel des Vogelwilden, weil ansonsten die Gäste keinen gefährlichen Abschluß hatten.

Wenn sein TW-Trainer ihm das Tag für Tag aufs Neue erzählt, das er mit seinen Vorderleuten reden soll/muss, muss er das mal tun.
Denn genauso gabs die Nummer mit dem Rückpaß von Geurts ins Leere, der nicht sehen konnte, das Cichos rauskam...
Ich hoffe, der Junge lernt das über die Saison und verbessert da sein Spiel. Er hat dafür absolut andere Stärken, die auch er gezeigt hat und uns damit Punkte gerettet hat.
Aber das muss er abstellen.

(28.10.2018, 18:18)Papa schrieb: Für mich sind andere Dinge diese Saison wichtig. Das beste ist, wenn die Mannschaft am Ende vor der Kurve mit voller Inbrunst mit "Sieg" brüllt. Mannschaft und Fans eine Einheit.
Wann gab es das hier zuletzt mal ?

Mir gefällt das, wie die da rennen und kämpfen und die teilweise katastrophalen Böcke des Mitspielers ausbügeln. Genau das will ich sehen.

Genau das ist eigentlich das richtig gute am Team - das da einer für den anderen den Fehler versucht auszubügeln.
Und der Zusammenhalt Fans - Mannschaft ist in der Tat hier schon lange nicht mehr so gewesen.
Zitieren
Das mit dem Zusammenhalt von Mannschaft und Fans, könnte auch daran liegen, das viele Spieler so einen Support noch nicht oder schon lange nicht mehr erlebt haben. Die sind einfach dankbar, das wir hinter den stehen und anfeuern. Und wir Fans sind dankbar, weil endlich mal wieder eine Einheit auf und neben dem Platz erkennbar ist.
Zitieren
Nur soviel von mir- die Mannschaft macht mir Spaß!!!
Zitieren
(28.10.2018, 18:44)RWE Fossil schrieb: Nur soviel von mir- die Mannschaft macht mir Spaß!!!

Mir auch. Aber mir geht ob des drohenden finanziellen Fiaskos ordentlich der Allerwerteste. Hab ein ganz schlechtes Gefühl. Da gärt mir zu viel im Untergrund/Hintergrund.
Zitieren
Es war doch aber mal 2 Tage Ruhe jetzt :-)))))) ;-)
Zitieren
(28.10.2018, 18:19)müntzer schrieb: Du meinst eher, schafft etwas Spannung und Abwechslung wo sonst keine wäre?
Spaß beiseite, auf die Art Extra-Unterhaltung kann ich eigentlich verzichten.
Aber wenn‘s dem Sammeln von Erfahrungen dient?
...
Und vorallen wenn es zum Schluss gut geht!
Seh es wie @Papa - hatte heute eher Unterhaltungswert und ja -> die Mannschaft macht Freude!
Zitieren
(28.10.2018, 19:03)annaka schrieb: Mir auch. Aber mir geht ob des drohenden finanziellen Fiaskos ordentlich der Allerwerteste. Hab ein ganz schlechtes Gefühl. Da gärt mir zu viel im Untergrund/Hintergrund.
Sicher wird es hart, jedoch bin ich mir sicher, dass viele den Verein unterstützen und nicht aufgeben werden
Zitieren
Nur leider bekommt keiner außer den 2900 Zuschauern heute im Stadion vom Zusammenhalt Mannschaft/Fans etwas mit weil in der Presse das Negative überwiegt.
Zitieren
(28.10.2018, 20:30)stone schrieb: Nur leider bekommt keiner außer den 2900 Zuschauern heute im Stadion vom Zusammenhalt Mannschaft/Fans etwas mit weil in der Presse das Negative überwiegt.

Woher weißt Du das? Hast Du die Zeitung von morgen exklusiv schon vorliegen? Was hast Du für Vorstellungen? Möchtest Du ein Bulletin nach dem Spieltag herausgeben, an das sich alle Medien wortwörtlich halten müssen? Und vergiss mal nicht: Liga 4. Wertgehalt: Liga 4. Mehr nicht. Wir sind hier nicht mehr Nr.1, sondern nur noch ein Viertligist. Warum soll man den hofieren? Einen Verein, der jahrelang nichts Besseres zu tun hatte, als an seiner negativen Außenwirkung zu arbeiten. RWE ist in der Stadt und im Umland immer noch so beliebt wie Durchfall und Zahnschmerzen. Zusammen. Mach Dir mal nichts vor.
Zitieren
Und weil die Vergangenheit noch über uns thront, darf die Presse/Medien wohl nicht auch mal was positives bringen?
Wer anderes als die Presse/Medien haben denn groß die Möglichkeit Einfluß auf die Leute zu nehmen (und das gilt nicht nur beim Fußball)?

Die Mannschaft/Fans können nur bringen und leisten. Wenn keiner das Bringen unter die "Menschheit" bringt (und das kann m.M. nach nur die Medien- und Presselandschaft), sondern es einfach nicht würdigt und unterschlägt, muss man das auch erwähnen.

Und, da muss man nicht die Zeitung von morgen schon gelesen haben (falls da mal was positives zum Umfeld, Mannschaft, Fans drinnen stehen sollte), dass ist das Empfinden der Vergangenheit, der Schreibweise der letzten Wochen und Monate.
Zitieren
mal an die Experten hier. Ich hab am Fernseher nicht wirklich ein Vergehen eines Bischofwerdaers gesehen das zu einem Straftstoß berechtigt.
Zitieren
Ich auch nicht. Das leichte rempeln war nun nicht wirklich was das ein Grashalm knicken lassen kann.

Btw...ausgleichende Gerechtigkeit
Zitieren
Aus meiner Sicht sah es wirklich wie ein Wegstoßen von Andis aus und ich hätte auch sofort auf Elfmeter entschiedenzwinker ! Den gleichen Blickwinkel besaß der Schieri! Die Kamerasicht von hinten hat es jedoch anders dargestellt... einigen wir uns auf die Mitte, kann man geben muss man nicht:)

Die sportliche Leistung der Mannschaft ist top und hat mehr Aufmerksamkeit verdient...
es war wieder ein verdienter Sieg gegen einen nicht einfach zu bespielenden Gegner.
Ach ja die Handschrift des Trainerteams ist erkennbar und es besteht eine super Performance in dieser nicht einfachen Saison , Top und Danke dafür!
Zitieren
(29.10.2018, 08:20)DanielR78 schrieb: Ich auch nicht. Das leichte rempeln war nun nicht wirklich was das ein Grashalm knicken lassen kann.

Btw...ausgleichende Gerechtigkeit

Nach dem Grund für den 11er haben sich alle um mich Rumsitzende auch gefragt. Niemand kam auf eine befriedigende Antwort. Ticker RWE sagte Hand. War es eher nicht. Im Bericht sieht man, dass der Schieri anzeigt, der Schiebocker hätte geschupst. Ich tippe mal gegen Shala. Hat man im Fernsehen höchstens erahnen können, der Schieri stand aber gut.

Als Bischofswerderaner hätte ich mich aber (sicher zurecht) aufgeregt.

Im Übrigen meinen Respekt an den BFV. Die haben sich nie aufgegeben und selbst nach dem 3:0 noch voll auf Tor gespielt.
Zitieren
Von unserem Platz aus war das ganz gut zu sehen. Andis geht zum Kopfball hoch und wird von hinten deutlich sichtbar geschoben. Er wird da schon am Abschluss unfair gehindert - ob das für einen Elfmeter reicht, vermag ich allerdings nicht zu sagen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  34. (letzter) Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - BFC Dynamo (2:0) Andi S. 105 8.669 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: hille
  33. Spieltag: SV Babelsberg 03 - FC Rot-Weiß Erfurt (3:1) Andi S. 40 4.542 14.05.2019, 12:33
Letzter Beitrag: Andi S.
  28.Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - FC Oberlausitz Neugersdorf (4:0) ronry 74 6.340 08.05.2019, 14:59
Letzter Beitrag: mirko



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste