Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

23 - Fatlum Elezi
… dafür wird Franz G. sicherlich wieder auf dem französischen oder englischen Amateur Markt zuschlagen…
Wenn dort die Kollegen für nen Appel und nen Ei spielen , muss man sich wohl auf entsprechende Spieler einstellen…
Zitieren
Die Jungs aus England und Frankreich spielen jetzt nicht zwingend für ein Appel und ein Ei.
Ergibt sich schon daraus, das sie vom Profigehalt bei RWE leben müssen, da eine zusätzliche Beschäftigung auf dem deutschen Arbeitsmarkt häufig schon an den Sprachkenntnissen scheitert.
Das funktionierte vielleicht bei Artur Mergel, der dann noch Essen ausgefahren hat.
Die andere Seite ist, dass das für die Jungs durchaus der Zugang zum deutschen Profifußball ist und ein Einstieg in eine Karriere sein kann plus die Chance für RWE, den oder anderen gegen Ablöse mal transferieren zu können ( zb gibt es Leute, die ein Auge auf Tavares geworfen haben).
Und der englische und französische Markt ist jetzt nicht wirklich eine Erfindung von RWE. Muss man sich nur mal in den Profiligen in Deutschland umschauen.....
Zitieren
Finanziell wie erwartet wohl nicht zu halten.

Danke und Alles Gute für die weitere Laifbahn darf man sagen. RWE braucht in der Spielgestaltung nach seinem Abgang ein neues "Gehirn".

Ich sehe ihn nicht mehr bei RWE.
Zitieren
Und nun amtlich. Elezi ist raus. Franz Gerber hat der TA heute bestätigt, das es kein Comeback fùr ihn nach seinem Vertragspoker - untet anderem beim FCC - gibt. Der Kaderplatz ist belegt. Das dürften dann Weinhauer und Ciccarelli sein.
Zitieren
Wirklich schade. Manchmal sollte man sich halt auch mal mit dem zufrieden geben, was man hat.

Ein Wechsel zum FCC hätte ich auch überhaupt nicht verstanden. Kann mir nicht vorstellen, das die bei ihrem Sparkurs jetzt so wahnsinnig viel mehr Gehalt gezahlt hätten und sportlich werden sie evtl. auch keine viel bessere Rolle als wir spielen.
Zitieren
Klasse Linie von F. Gerber. Gefällt mir.
Zitieren
F.Gerber hat wohl verstanden mit dem Derby.
Zitieren
Typischer Fall von verzockt. So bedauerlich fusballerisch der Verlust Elezis ist, so zurecht konsequent ist die Entscheidung des Trainers.
Zitieren
Ein gutes und richtiges Zeichen.
Zitieren
Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach , da hat Elezis sich verzockt !
Nach dem Motto wenn ich nichts besseres Finde bleibe ich in Erfurt , das kann man auf dem normalen Arbeitsmarkt machen aber nicht beim Fußball !

Na dann geh doch zu Jena , oder wie sagt man ?
Zitieren
Zumal das ja mit Chaaby (und ich glaube auch mit NDiaye) nicht gut geklappt hat, der Notnagel zu sein.
Zitieren
Er muss sich beeilen einen neuen Verein zu finden,die neue Wohnung und die Hochzeit mit seiner Allerliebsten
stehen ja an!
Alter Spruch: Manchmal ist WENIGER als Mehr!!!
Zitieren
RW Erfurt: Der FC Rot-Weiß Erfurt und Fatlum Elezi gehen getrennte WegeAktuelle News - FC Rot Weiß Erfurt
Zitieren
Wirklich schade und unnötig. Er war das „Gehirn“ dieser Mannschaft. Bin gespannt ob Ciccarrelli ihn ersetzen kann bzw. ob evtl. noch auf dieser Position nachgelegt werden kann.
Zitieren
(13.07.2022, 23:52)Puffbohne schrieb: Wirklich schade und unnötig. Er war das „Gehirn“ dieser Mannschaft. Bin gespannt ob Ciccarrelli ihn ersetzen kann bzw. ob evtl. noch auf dieser Position nachgelegt werden kann.
Sehe ich etwas anders ……für Oberliga war es gut ob es für RL reicht muss man sehen. Aber d Verein öffentlich unter Druck zu setzen um mehr Kohle zu bekommen, die Zeiten sind vorbei .
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste