Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

30 - Erik Weinhauer (Abgang FCC)
Vielleicht kann einer der Admins/Mods mal die Beiträge, die nicht mit EW zu tun haben, in den Thread schieben, in den sie gehören: RWE-Kader - Alles zum Thema. Keine Ahnung, warum das für einige so schwer zu sein scheint, dort zu schreiben.

Zum Thema
Ich denke, Erik ist der einzige, der erkannt hat, worum es geht: Nicht nur um einen Vertrag bei einem Viertligisten, der nächste Saison das Ziel Klassenerhalt ausgerufen hat, sondern auch um einen Vertrag bei anderen Vereinen. Wenn der Rest rumgurkt, ist es umso leichter, herauszustechen und sich interessant zu spielen.
Zitieren
Erik hat wohl einen Vertrag bei unaussprechlichen unterschrieben. Nicht zu ändern. Kein wunder wenn man ihn in der Hinrunde fast durchgängig nur auf der Bank bei uns finden konnte.
Zitieren
Das man jetzt noch nicht mal mehr dem FCCääää in Sachen Vertragspoker Paroli bieten kann, ist schon erstaunlich.
Zitieren
Wenn es so ist kann ich den Wechsel trotzdem nicht so richtig verstehen.

Sportlich dürfte die Perspektive dort nicht viel besser sein als bei uns, da sie ja auch in den nächsten Jahren kleine Brötchen backen müssen.

Und sollte Löder wechseln, dürfte der kaum zu ersetzen sein. Soll heißen, nach dem Abgang von Krauß wäre der nächste Unterschiedsspieler weg. Aber vielleicht soll ja Weinhauer Löder ersetzen. Keine Ahnung.

Finanziell kann ich es nicht beurteilen, aber das er dort viel mehr verdient kann ich mir nicht vorstellen.

Naja am Ende waren es wahrscheinlich die sehr guten Gespräche mit den Verantwortlichen der Heinze, die ihn überzeugt haben. Bla bla bla…
Zitieren
In BILD erklärt Weinhauer exklusiv seine Gründe: „Für mich bedeutet dieser Wechsel, den nächsten Schritt zu machen, mich auch in einem anderen Umfeld durchzusetzen. Ich gehe nicht nach Jena, um in Erfurt jemanden vor den Kopf zu stoßen, sondern um mich weiterzuentwickeln. Dafür sehe ich in Jena eine tolle Perspektive.“


Ausgerechnet er! Star von Rot-Weiß Erfurt geht zu Erzrivale Carl Zeiss Jena - Transfer-Knall im Thüringer Fußball! Carl Zeiss Jena wirbt ausgerechn...
Zitieren
Zur Zeit macht es keinen Spaß.. hoffe auf bessere Zeiten!
Bin und bleibe treuer Fan des RWE obwohl mir ein Gefühl des Rückschritts erschleicht und ich momentan keine gute Laune habe!
Zitieren
Ganz schlimm. Man kann ihm sportlich nicht viel vorwerfen. Trotzdem... ganz schlimm!
Zitieren
Söldner können wir hier nicht gebrauchen. Tschüß und Nimmerwiedersehen.
Zitieren
Für ihn, aus meiner Sicht, eher ein ziemlich sinnloser Wechsel - quasi von Elend zur Not. Kein wirklicher Schritt nach vorn.
Von der Kohle wird es auch keine wesentliche Verbesserung sein.
Wie gesagt, kann ich aus seiner Sicht nicht nachvollziehen. 
Er hat immer schön das Logo auf dem Trikot geherzt - da sieht man mal wieder, was man von solchen Gesten halten sollte.
Schade, aber ist eben so….
Zitieren
Bitte nur mit Schweißerbrille anschauen.
Zitieren
Junge. Jetzt ist mein Monitor verseucht.
Zitieren
Sehe das wie meine Vorredner.

Seitdem Duchatelet keine Unterdeckung mehr ausgleicht, müssen die saisonal die schwarze Null bringen.
Heißt sportlich - kleinere Brötchen. Gab ja neulich irgendwo einen Artikel, der besagt, das man sich dort drüben mit Aufstieg vorläufig nicht beschäftigt.
Finanziel wird das wohl keinen sehr großen Unterschied machen.

Nun war Erik in den letzten 4,5 Monaten halt einer der Besseren hier - bei einem Tabellen -13.
Sportlich macht es eigentlich auch eher wenig Sinn. Ich glaube nicht, das er seinen Status großartig ändern kann. Auch wenn er aus dem Harz kommt - ein zweiter Petersen wird er eher nicht.

Und ob man da drüben ihn wärmstens aufnimmt, ist auch noch offen. Läuft es nicht - sitzt er zwischen allen Stühlen, weil man seine RWE-Vergangenheit dann auf den Rängen diskutieren wird.

Muss er wissen.
Er sollte am Pfingstsonntag jedoch besser daheim bleiben statt nach Chemnitz zu fahren.
Zitieren
Unfassbar schlimm. Ein Spiegel der Realität!
Zitieren
Braucht nicht mehr auflaufen!!!
Zitieren
Es gab ja ein paar Jungs, die nach seinem Namen immer noch den "Fußballgott" angehängt haben.
Man sollte halt mit solchen Begriffen sparsam umgehen.
Persönlich wünsche ich ihm alles Gute, sportlichen Erfolg wünsche ich ihm nicht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste