Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

33 - Lukas Zeller
Einmal über den Rennsteig bitte von den "Schnüdeln " in die Thüringer Landeshauptstadt.

Lukas Zeller wechselt vom Bayern-Regionalligisten 1.FC Schweinfurt nach Erfurt zu RWE.

Der 1,94, große gebürtige Frankfurter (Main) spielte in der letzten Saison 28 Spiele für den 1.FC Schweinfurt und erzielte dabei 3 Tore.
Noch mehr Spiele scheiterten an seiner Kartenbilanz mit Sperren, da er 7mal gelb, 1mal gelb-rot und einmal glatt rot gesehen hat.

Zeller ist gelernter Innenverteidiger, kann aber auch mal aushilfsweise rechten AV und sogar Mittelstürmer spielen.

Vor seiner Zeit in Schweinfurt war er 3 Jahre bei der TSG Hoffenheim II in der Regionalliga Südwest unterwegs mit 37 Spielen und ebenfalls 3 Toren.
Seine fußballerische Ausbildung begann beim Jugenndfußballclub Frankfurt/Main und führte weiter über SG Rosenhöhhe Offenbach U17, die U19 von Hannover 96 und von Wehen-Wiesbaden U19.

Lukas ist beidfüßig.

Herzlich Willkommen, viel Erfolg und auf eine stabile Defensive mit ihm.
Spielerprofil

Facebook/RWE: Mitteilung des Vereines
Zitieren
Transfermarkt.de : Lucas Zeller - Spielerprofil 22/23

Nebenposition: Mittelstürmer kommt auch nicht oft vor bei einen Innenverteitiger
Zitieren
Ich denke, dass nach der heutigen Verpflichtung uns noch ein IV verlassen wird.
Zitieren
Herzlich Willkommen Lucas.. könnte so kommen u.a. wenn eine Ablöse fließtzwinker
Zitieren
(21.06.2023, 12:28)Rico schrieb: Transfermarkt.de : Lucas Zeller - Spielerprofil 22/23

Nebenposition: Mittelstürmer kommt auch nicht oft vor bei einen Innenverteitiger

Diese "Nebenpositionsangabe" würde ich mit Vorsicht genießen. Die taucht deshalb dort auf, weil er wohl mal in einem Spiel 55 Minuten MS gespielt hat. Ob die Datenpflege da alles richtig gemacht hat, würde ich bezweifeln.
Zitieren
Herzlich willkommen!

Mich nervt mittlerweile, dass bei jedem Zugang (Verein egal) in den Meldungen steht: Er kam zu uns trotz anderer Angebote...bla bla bla... Was soll das aussagen, vor allem, da dies ja scheinbar Standard bei jeder Verpflichtung ist?
Zitieren
ist doch doch gleiche phrase, wie wenn der spieler sagt, dass er die fans einzigartig, das stadion und die stadt toll findet. bla blubb...
Zitieren
Authentisch wäre, wenn einer mal sagen würde, dass er unseren Dreiseitenhof einzigartig findet.
Zitieren
(21.06.2023, 14:53)Fachpublikum schrieb: ist doch doch gleiche phrase, wie wenn der spieler sagt, dass er die fans einzigartig, das stadion und die stadt toll findet. bla blubb...

Das ist WARUM ene Phrase?
Ich gehe davon aus, das der jeweilige Fußballer soviel Intelligenz mitbringt, sich vor einem Vereinswechsel Stadt, Stadion und mal ein Spiel anzusehen und sich einen persönlichen Eindruck zu holen.
In aller Regel erkundigen sich die Jungs zum neuen Verein. Und wenn das auf manchen Feldern persönlich nicht geht, dann gibt es Internet.

Solche Spieler wie Zeller ( oder vorher hier fast 3/4 der Mannschaft) haben in ihrer aktiven Zeit in aller Regel nicht in solchen Stadien gespielt, nicht vor soviel Fans und dürften bisher kaum so eine Kurve erlebt haben.

Warum soll dem neuen Spieler das nicht gefallen und er äußern dürfen? Meinste, der ist hier, weils nach dem Spiel statt Gulasch vielleicht Hühnchen geben könnte?
Bei Euch erzählt doch auch jeder Neuzugang so etwas in bezug auf Dresden und man darf davon ausgehen, dass das auch authentisch sein dürfte.

Darf sich ein Spieler nicht darauf freuen, vor einer großen Kulisse mit einer ordentlichen Kurve in einem halbwegs ordentlichen Stadion zu spielen in einer für ihn schönen Stadt?
Mich würde das als Fußballer schon anmachen.
Zitieren
(21.06.2023, 14:53)Fachpublikum schrieb: ist doch doch gleiche phrase, wie wenn der spieler sagt, dass er die fans einzigartig, das stadion und die stadt toll findet. bla blubb...

Ich denke auch, das die Spieler sich schon über den verein und alles drum herum kundig gemacht haben. Auch wenn du denkst es sind Phrasen, ich finde es trotzdem toll. Weiß ja nicht was du erwartest, was sie sagen sollen. Freuen uns auf jeden Fall, das er kommt. Rest warten wir mal ab. Also herzlich Willkommen.
Zitieren
(21.06.2023, 15:09)ronry schrieb: Bei Euch erzählt doch auch jeder Neuzugang so etwas in bezug auf Dresden und man darf davon ausgehen, dass das auch authentisch sein dürfte.

die das bei uns erzählen, das stand zum einen grad nicht zur debatte, aber man fühlt sich glei wieder angep.isst. eure mentalität? scheinbar.
und auch bei dresden isses ne phrase, mehr ni. ausserdem bezog sich meine aussage ggüber @MichaelB. da muss ni glei jemand huppen. von einem h. mehdorn habe ich noch nie gehört, dass er seinen posten wegen der tollen belegschaft, wegen des tollen büros und wg der einzigartigen stadt gewechselt hat. es geht nur um das weiter, immer weiter - egal wo. also bla blubb...
Zitieren
(21.06.2023, 16:03)Fachpublikum schrieb: von einem h. mehdorn habe ich noch nie gehört, dass er seinen posten wegen der tollen belegschaft, wegen des tollen büros und wg der einzigartigen stadt gewechselt hat. es geht nur um das weiter, immer weiter - egal wo. also bla blubb...
Von einem Herrn Mehdorn vielleicht nicht.
Ich kann Dir aber sagen, dass nicht nur die Kohle eine Rolle spielt. Da spielt schon das Betriebsklima (vom Hören ,Sagen), Schichten, Ruf des AG und noch so einiges mehr eine Rolle.
Also mitnichten bla blubb...
Zitieren
(21.06.2023, 16:08)mirko schrieb: Da spielt schon das Betriebsklima (vom Hören ,Sagen)

absolut. aber auf das letztere kannste getrost pfeifen, denn das ist immer subjektiv. durfte ich an meiner letzten anstellung unsäglich erfahren. und das trotz internet...
Zitieren
(21.06.2023, 16:03)Fachpublikum schrieb: die das bei uns erzählen, das stand zum einen grad nicht zur debatte, aber man fühlt sich glei wieder angep.isst. eure mentalität? scheinbar.

Nee, Hose ist gut trocken. Da perlt viel ab.
Der Rest Deiner Interpretation ist mir Rille.
Wenn Du auf normale Fragen/Beiträge einer Diskussion nicht vernünftig antworten kannst, musste Dich nicht wundern, wenn man Dich hier des Öfteren anpisst.

Und wenns an Deiner letzten Anstellung nicht gepasst hat, dürfte das uneren neuen Spieler Lukas Zeller herzlich egal sein.
Der findet dann Stadt Erfurt, Verein und Fans trotzdem toll und teilt das so mit.

Dem Spieler wünsche ich alles Gute hier und hoffe, das er seine persönlichen Eindrücke genau in der Richtung sehr positiv vertiefen kann.
Zitieren
Nazzareno Ciccarelli hat ja im RevierSport beschrieben wie er sich auf den neuen Arbeitgeber eingestellt hat. Den Spielern sind wir Fans egal und das wird mit "BlaBla-Sprüchen" nicht besser.
Siehe 28.05.2023.
Es muss mehr passieren im Kopf der Spieler. Die meisten schaffen nicht einmal ihren Traum zu erfüllen. Es geht in erster Linie nur um Kohle(ist hier nicht viel) und darum ihrem Hobby nachzugehen. Egal wo!!!

Natürlich freue ich mich, dass so ein langer hier ist und ich wünsche ihm alles Gute in Erfurt.

Herzlich Willkommen auch ohne BlaBla.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  39 - Lukas Schellenberg ronry 108 17.083 04.03.2024, 19:26
Letzter Beitrag: Papa



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste