Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Wie endet RWE - Fahner Höhe
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sieg RWE
84.85%
28 84.85%
remis
3.03%
1 3.03%
Niederlage RWE
12.12%
4 12.12%
Gesamt 33 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

6. Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - FC An der Fahner Höhe (3:0)
(14.10.2020, 13:14)Papa schrieb: Du vergleichst jetzt aber nicht dieses Forum hier mit einem erfolgreichen Unternehmen, was sich hinterfragt.
Nicht das Forum liebster papa, nicht das Forum. Ich hätte Dich ehrlich gesagt... aber egal.




@ronry und @RWE-Patrick
Danke für die Worte an den Herrn aus Preußen.
Ich befürchte nur, dass er es nicht verstehen will.
Zitieren
(14.10.2020, 13:41)RWE-Patrick schrieb: Zumal in Deutschland bei 100% der Vereine am Ende des Jahres die Mitglieder entscheiden, ob der Kurs weitergefahren wird. Sogar bei den Rasenballern, auch wenn es da ein sehr elitärer Kreis ist.

Und dafür dass man nicht alles, was irgendwelche Investoren wollen, abnicken sollte, gibt es genügend Beispiele. Dafür reicht zb ein Blick in den Thüringer Norden.
Aha, du bist der Meinung, dass die Mitglieder den jetzigen Kurs auch abwählen können.
Welche Alternativen stünden dann bereit nach deiner Meinung?
Nochmal zu @ Mirko:
Wenn das in meinen Augen Genöle ist wenn er solche Äußerungen wie „ da war ich echt erschrocken „ schreibt dann werde ich das auch benennen dürfen. Oder ist die Meinungsfreiheit nur einseitig hier?
Ich verstehe diese Äußerung als Genöle, so wie einige Andere hier auch.
Aber ehe es wieder ausartet werde ich mich mal diesbezüglich zurück nehmen.... bei dem mächtigen Gönner....
Zitieren
(14.10.2020, 14:34)mirko schrieb: Nicht das Forum liebster papa, nicht das Forum. Ich hätte Dich ehrlich gesagt... aber egal.

Ach so, Du meinst, dass RWE sich hinterfragen muss. Du gehst also davon aus, dass sich die Verantwortlichen bei RWE oder der GmbH nicht hinterfragen ?
Oder meinst Du eher, sie sollten sich die Kritikpunkte hier aus dem Forum besorgen (verlorene Zweikämpfe, Ballverluste, schwankendes Leistungsniveau über 90 Minuten)?
Da wäre dann ICH erschrocken wenn es wäre, weil ich nämlich fest davon ausgehe, dass Dinge wie diese, tagtäglich besprochen und die Spiele ausgewertet werden.
Zitieren
(14.10.2020, 14:55)Bärliner schrieb: Aha, du bist der Meinung, dass die Mitglieder den jetzigen Kurs auch abwählen können.
Welche Alternativen stünden dann bereit nach deiner Meinung?

Hör auf sinnlos Dinge zu unterstellen. Hab ich das irgendwo gesagt?

Mir ging es darum, dass ein Mitglied immer auch ein Stimmrecht hat. Dass wir aktuell komplett abhängig von FG sind, ist doch hinlänglich bekannt. Alternativen gibt es jetzt aktuell nicht mehr.
Zitieren
(14.10.2020, 15:01)Papa schrieb: Du gehst also davon aus, dass sich die Verantwortlichen bei RWE oder der GmbH nicht hinterfragen ?
Habe ich das irgendwo geschrieben?
Zitieren
(14.10.2020, 15:02)RWE-Patrick schrieb: Hör auf sinnlos Dinge zu unterstellen. Hab ich das irgendwo gesagt?

Mir ging es darum, dass ein Mitglied immer auch ein Stimmrecht hat. Dass wir aktuell komplett abhängig von FG sind, ist doch hinlänglich bekannt. Alternativen gibt es jetzt aktuell nicht mehr.

Naja aber über Dinge des täglichen Spiel und Trainingsbetriebs stimmt nirgends ein Mitglied in einer MV ab. Soweit lehne ich mich aus dem Fenster.
Zitieren
(14.10.2020, 15:03)mirko schrieb: Habe ich das irgendwo geschrieben?

Geil, ich liebe solche Diskussionen....
Aber darum geht es doch oder was meinst Du, wenn Du schreibst, man muss sich hinterfragen ? Hast Du den Eindruck, dass man sich beim RWE nicht hinterfragt oder warum hast Du es dann gebracht ? Oder was möchtest Du überhaupt sagen ?
Zitieren
(14.10.2020, 15:02)RWE-Patrick schrieb: Hör auf sinnlos Dinge zu unterstellen. Hab ich das irgendwo gesagt?

Mir ging es darum, dass ein Mitglied immer auch ein Stimmrecht hat. Dass wir aktuell komplett abhängig von FG sind, ist doch hinlänglich bekannt. Alternativen gibt es jetzt aktuell nicht mehr.
Genau
Also unterstelle ich dir nix sondern stelle nur fest das wir zumindest zur Zeit keinen Einfluss auf die Geschicke des Vereins nehmen können/ werden.
Du hast die MV doch verknüpft mit dem Thema Kritik und deren Wirkung
Schluss , ich steige hier aus....
Zitieren
@papa
Ja, ich meinte , dass man sich permanent hinterfragen sollte. Das war allgemein gemeint. Für mich, für Dich, für Donald, für die Telekom, für den RWE, für Aik, für Lieschen Müller, für...

Okay "erschrocken" ist nun keine konstruktive Herangehensweise. Ich habe dann aber auch mehrere Punkte angesprochen, die sicher, wenn man es will, diskussionswürdig sind.
Man muss es halt wollen und nicht immer gleich die Nestbeschmutzungskeule rausholen.
Ich hoffe, ich konnte zur Klärung des Sachverhates beitragen.
Zitieren
(14.10.2020, 15:16)mirko schrieb: @papa
Ja, ich meinte , dass man sich permanent hinterfragen sollte. Das war allgemein gemeint. Für mich, für Dich, für Donald, für die Telekom, für den RWE, für Aik, für Lieschen Müller, für...
...

Da muß ich dir recht geben...
Ich bin auch ehrlich -> Junge Truppe hin; Oberliga-Qualitätsfußball her - so richtig hat mich noch nicht wirklich ein Spiel vom Hocker gerissen...
Es gab in jedem Spiel Szenen, die Mut machen -> mal mehr Szenen, mal weniger . Dazwischen aber auch viel Stückwerk.
Allerdings finde ich es zum jetzigen Zeitpunkt (noch) nicht sooo schlimm, zumal ja auch die Ergebnisse stimmen.
Eine der Ursachen ist in meinen Augen das für mein Empfinden zum Teil starke Durchmischen der Startelf - zumal mir da ein Ruhepol und Routinär ala Möckel (Geschwindigkeit hin oder her) fehlt.
Sorgen bereitet mir der Gedanke, dass ich der aktuellen Mannschaft ein 2-3-sieglose-Spiele-Krise zu meistern nicht richtig zutraue...
Ich befürchte, da kippt schnell die Stimmung...

Ich hoffe, ich werde hier nicht als "Abtrünniger" und "Nöler" geächtet und gemieden -> wobei mir das vom Bärliner nicht wirklich weh tun würde...
Zitieren
@Aik
Vom Hocker hat mich auch noch kein Spiel gerissen. Aber mal ehrlich, kann ein Spiel mit gehobenem Fünftliganiveau irgendjemanden vom Hocker reißen ?
Vor allem unter Berücksichtigung, dass man über 10 Jahre Profifußball begutachten könnte?
Das, was ich hier sehe ist Amateurfussball auch von uns. Es gibt ein paar Phasen in jedem Spiel, wo man sagt...joar schöne Spielzüge, sieht gut aus und 5 Minuten später wendet man lieber den Kopf ab.
Aber ich habe von Anfang an nichts anderes erwartet und zumindest für mich kann es in dieser Liga nur um eins gehen, gewinnen.
Hat man ein System, was funktioniert, mit dem man in dieser Liga erfolgreich ist, ist alles gut.
Schönen Fußball, temporeich, dynamisch...da müssen wir noch ein bisschen drauf warten aus meiner Sicht.
Zitieren
Hedy Chaabi zur Auswahl in Tor des Monats ARD Sportschau.
Tor des Monats Abstimmung - Nachrichten, Berichte, Interviews und Ergebnisse zur Abstimmung des Tor des Monats - Videos, Beiträge und Bilder zum Th...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  10.Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - VfL Halle 1896 (2:1) ronry 52 8.352 02.11.2020, 19:56
Letzter Beitrag: Twinix
  8.Spieltag: FC Rot-Weiß Erfurt - FC Oberlausitz Neugersdorf (0:0) ronry 100 11.421 26.10.2020, 11:29
Letzter Beitrag: Hendrix
  7.Spieltag: VFC Plauen - FC Rot-Weiß Erfurt (2:3) ronry 101 12.688 09.10.2020, 21:00
Letzter Beitrag: Stone



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste