Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Champions League 2018/2019 - alles zum Thema
Bayern Dusel ??? Real im Glück
Gegen Rom half der Schiri
Bayern treffen die Bude nicht
und im Finale einen Torwart , der einen "geborgten" Tag hatte.....
....so ist Fußball !
Und: ein "normaler" Zweikampf (Kahn) Ramos vs Salah war das meiner Meinung nach auch nicht !
Ich vermute mal Absicht....ist nicht beweisbar
Zitieren
Congratulations to UEFA • the money was enough ....
Zitieren
(27.05.2018, 06:38)knaller schrieb: Bayern Dusel ??? Real im Glück
Gegen Rom half der Schiri
Bayern treffen die Bude nicht
und im Finale einen Torwart , der einen "geborgten" Tag hatte.....
....so ist Fußball !
Und: ein "normaler" Zweikampf (Kahn) Ramos vs Salah war das meiner Meinung nach auch nicht !
Ich vermute mal Absicht....ist nicht beweisbar

Für mich klar gewollt von Ramos .....Liverpool war am Drücker.......
Zitieren
Für mich sah es auch so aus, dass Ramos "ein Zeichen setzen wollte".

In Sky wurde dies ähnlich gesehen.

Für mich der Knackpunkt in diesem Spiel, denn bis dahin hatte Liverpool die bessere Offensive.

Auch wenn ich mich nicht unbedingt als Fan von Klopp bezeichnen kann, Pfeifen so hätte ich es doch lieber Liverpool gegönnt.

Der Torwart (Karius) wird jetzt wohl noch eine Weile an seinen entscheidenden Fehlern zu knappern haben.
Wahrlich mehr als dumm gelaufen.
Zitieren
Für mich ein sehr zwiespältiges Spiel.

Real - wie schon gegen Juve und Bayern - fast die erste halbe Stunde komplett verunsichert und keinen wirklichen Spielfaden gefunden.
Knackpunkt dieses Spieles war für mich die Szene Ramos - Salah.
Gut-vor dem Fernseher sieht man es besser. Ich bin der Meinung in dieser Szene -Freistoß LFC und gelb für Ramos.
Der ist insgesamt sportlich sicher einer der weltbesten IV - aber leider auch wiederholt in etlichen Spielen und verschiedenen Szenen ein absoluter "Drecksack", der stellenweise hart an der Grenze spielt. Zu Zeiten, als das Holzbein Pepe mit ihm bei Real noch spielte, war es meist Pepe, der der Mann fürs Grobe war.
Beide hängen sich sicher ein - aber ohne Kontakt zum Ball zieht er ihn bewusst runter und klemmt Salahs Arm ein. Wie gesagt - für mich gelb. Normaler Zweikampf finde ich das nicht.
Und dann noch die versteckte Szene - bei der Karius sich ja auch beim Schiri beschwert - als ohne Ballkontakt Ramos dem Karius voll den Ellenbogen an den Kopf schlägt - das hatte schon was von versteckter Tätlichkeit und durchaus rotwürdig.
Danach kommt dann die Kehrseite bei Klopp seinem Spielsystem. Schon am Ende seiner Zeit beim BVB ersichtlich - wenn die Mannschaft außer Tritt kommt wie nach dem Foul an Salah und nicht mehr das Pressing mit Umschaltspiel auf den Platz bekommt, fehlt ihnen eine andere taktische Ausrichtung, um im Spiel zu bleiben.
Real ließ dann phasenweise Ball und Gegner laufen und bekam dadurch Spielkontrolle.
Wenn dann am Ende auch noch der Torwart wie Karius gestern gleich zweimal derartig patzt, hat man auf dem Niveau kaum noch eine Chance. Am Ende ein bitterer Abend für Liverpool, Karius und wohl auch Salah - sollte er eine ernsthafte Schulterverletzung haben, könnte die WM für ihn mit Ägypten gelaufen sein.
Zitieren
Aus meiner Sicht kann man Ramos schon einen gewissen Vorsatz unterstellen.
Aus Realsicht musste ein Zeichen gesetzt werden. Ramos hat das gemacht. Er hakt ein und zieht Salah mit runter. Er hätte ihn im Fallen ja loslassen können. Hat er nicht und so fällt Ramos noch auf Salah drauf. Zumindest hat er hier eine Verletzung von Salah billigend in Kauf genommen .
Aber mal ehrlich -Karius, was für eine Tragödie. So etwas in einem Spiel passiert wirklich selten. Und dann auch noch im CL Finale. Seine Karriere wird jetzt sicher eine andere Richtung bekommen.
Zitieren
Für mich war das kein gutes Endspiel. Madrid hat nur dann gespielt wenn sie mussten. Liverpool viel zu überhastet und schlimm genug wenn sie am Tropf eines einzigen Spielers hängen. Mir war es egal wer gewinnt. Denke aber die bessere Mannschaft hat verdient gewonnen.
Zitieren
War eigentlich ein gutes Finale für mich. Schöne Tore, ein abgewichstes Real ein gebrauchter Tag für Karius. Der wird es wohl ab gestern sehr schwer auf der Insel haben, die Briten reagieren spöttisch auf solche Klopse, er wird sicher in jedem Stadion fertig gemacht, da meine ich jetzt nicht ,,The Kop“. Ansonsten kann man Klopp nur gratulieren für diese Saison und Real natürlich auch.
,,Große Spieler gewinnen große Spiele“ O.Kahn
Zitieren
@ned - naja, spotten braucht man auf der Insel nicht.
Nach Ray Clemence (mit 1,83 übrigens sehr klein als Torwart) und Peter Shilton kommt seit gut 30 Jahren nicht wirklich was bei Torleuten auf der Insel, was man Weltklasse nennen kann.
Der Einzige, der mir noch einfällt und der auf der Insel spielt ist Petr Cech - und der ist kein Engländer.

Für Karius tragisch und möglicherweise eine Zäsur in der Laufbahn. Könnte mir vorstellen, das er nächste Saison auf der Bank ist oder abgegeben wird. Vielleicht war das Finale mit 24 Jahren auf dem Level noch etwas zu groß für ihn.
Vor allem das 1:0 verstehe ich nicht - Benzema steht direkt vor ihm, den muss er eigentlich sehen.
Beim 3:1 - kann passieren, da haben sich schon andere Weltgrößen manche Eier ins Nest gelegt (zb. Kahn 2002 WM-Finale gegen Brasilien).
Das Real im HF (Ulreich) wie im Endspiel (Karius) von den Klopsen zweier deutscher Torhüter profitiert ist schon derb.
Zitieren
Im Endeffekt hat gestern die komplettere und bessere Mannschaft gewonnen. Die Begleitumstände sind natürlich unschön.
Zitieren
Der Dramafaktor hätte auch für drei Endspiele gereicht. Schade LFC, aber weiter geht’s. Aber sicher ohne Karius, diese Blackouts wird der nicht mehr los.

Sergio Ramos ist bei Real der Mann für die entscheidenden Spiele, wenn CR7 nicht will oder kann. Mit sportlicher Klasse und den entscheidenden Aktionen, die dem Gegner wehtun und die das Spiel zugunsten von RM verändern. Wer auf dem Niveau gewinnen will, sollte besser einen Ramos in seiner Mannschaft haben.

CR7: deutet sich da eine Flucht vor der spanischen Steuerjustiz an? Bliebe ja nur PSG oder England (ManU), die ihn bezahlen könnten und die Ambitionen haben.
Zitieren
Tausch: Neymar will ja zu Real und CR7 geht zu PSG.
Zitieren
Zinédine Zidane ist Medienberichten zufolge als Trainer des Champions-League-Siegers Real Madrid zurückgetreten.

https://www.op-online.de/sport/fussball/...13324.html
Zitieren
Medizinische Untersuchung bei Karius

Ist eigentlich das, was ich nach den Fernsehbildern nach dem Spiel ein wenig vermutet hatte, da der Ellenbogenstoß von Ramos gegen Karius kurz vor dem Klops mit dem 1:0 war und es eigentlich unerklärlich war, wieso Karius dem Benzema den Ball genau in die Füße wirft.
Zitieren
Auch in der CL läuft aktuell seit Ende Juni die Quali zu den Gruppenspielen.

Aktuell hat man Runde 3 erreicht.
Die anschließenden Play Offs sind ebenfalls bereits ausgelost.
Die unterlegenen Mannschaften der 1., 2. und 3.Qualirunde kommen jeweils in die 2. bzw. 3.Qualirunde bzw Play Offs der EL-Quali. Die Verlierer in den Play Offs werden in die Gruppenphase der EL eingestuft.

Ab der zweiten Qualirunde wird übrigens so ausgelost, das nur nationale Meister gegeneinander gelost werden und nur Platzierte in der Meisterschaft gegeneinander gelost werden.
So ganz verstehen muss man das eigentlich nicht.

Für die Gruppenphase sind jeweils der letzte CL-Sieger, der letze EL-Sieger sowie die Meister der Plätze 1-6 der UEFA-Rangliste als Gruppenköpfe im Lostopf 1 gesetzt.
Das betrifft : Real Madrid, Atletico Madrid, FC Barcelona, Manchester City, Bayern München, Juventus Turin, Paris St. Germain, Lok Moskau

Alle anderen Vereine kommen in die Lostöpfe 2-4 je nach Koeffizient.
Heißt aktuell : BVB Topf 2, Schalke Topf 3, Hoffenheim Topf 4.
Dürften also ab BVB unter Umständen knüppelharte Gruppen für die deutschen Vereine werden.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalliga Nordost 2018/2019 - alles zum Thema ronry 88 9.103 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: stone
  Thüringenpokal 2018/2019 und Landespokale der Verbände Falk 122 14.921 Vor 6 Stunden
Letzter Beitrag: Withurphesfurtia
  2.Bundesliga 2018/2019 - alles zum Thema ronry 155 15.426 10.08.2018, 22:34
Letzter Beitrag: Toshack



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste