Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Cheftrainer - Thomas Brdarić
(Vor 8 Stunden)Napoleon schrieb: Bist du immer noch sauer, weil er den Wegmann angeschrien hat? 
Man spricht ja heutzutage von Verrohung der Gesellschaft, aber meiner Meinung nach ist genau das Gegenteil der Fall. Unserer Generation geht's glücklicherweise viel zu gut. Aber wehe dem, es kommen mal andere Zeiten... Früher war der Ton wesentlich rauer, gerade auch beim Fußball. Da hätte nach der Sache kein Hahn gekräht. Heute brauchts gleich einen Stuhlkreis + Psychologen, damit der Junge keinen Schaden davon trägt.

Das sehe ich ganz genauso - und das ist nicht nur im Fussball so!
Allerdings finde ich schon, das ein Trainer erkennen muß, was mit seinem Kader möglich ist und was nicht!
Das der Kader durchaus im Stande ist, guten Fußball zu spielen, das hat er ja schon bewiesen. Daher finde ich das Gejammere des Trainers von "fehlender Qualität" zumindest z.T. fragwürdig...
Er kann nunmal in einem insolventen 4.Liga-Verein in Thüringen mit dem hiesigen Kader nicht wie der FC Barcelona auftreten!
Zitieren
Ich denke, das er die nächste Stufe zünden will angesichts der Hinrunde, aber die Mannschaft kann oder will nicht. Das kann man von hier aus nicht beurteilen.

Zum Thema Ton gegenüber Wegmann: da bin ich voll bei meinen Vorredner. Es ist vieles zu weich geworden. Gibt es mal Gegenwind, wird gleich zusammengebrochen. Wenn ich an meine aktive Zeit denke...da wurde gemault und im Anschluss sich die Hand gegeben und ein Bier geöffnet...Und heute?!!!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: foh, RWE-Freak, 2 Gast/Gäste