Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

"Geschichten aus Drackendorf " -Thread
Das sehen die da drüben aber weniger lsutig @schico.

Da wird schon wieder ordentlich der Kader auseinandergenommen und gepuzzelt.

Ich meien, bei 16 Spielern von denen läuft der Vertrag aus.
Inzwischen sind insgesamt 10 Spieler bereits weg aus dem noch aktuellen Kader.

Der interessanteste von allen - Prokopenko - geht zum SC Freiburg II.

Matti Langer wird dort nicht verlängert.
Slamar ist weg, Drinkuth ist weg, Scheder auch.

Der Ex-Nordhäuser Stauffer hat sich anscheinend verzockt beim Vertragspoker. Erst wollte er nicht, dann fand er nichts und wollte - jetzt will der FCC nicht mehr. (lt.TA).
Eisele will weg - war der Torjäger in der abgelaufenen Saison.
Leon Bürger - Stammspieler gewesen, hätte bleiben können und wollte man behalten und weiter entwickeln. Er schätzt sich wohl selbst so sein, das er beim SC Verl in Liga 3 in der Lage ist, etwas zu werden.

Und Maximilian Wolfram guckt wohl immer noch nach Angeboten - nur das der FCC für ihn wohl inzwischen nach Ersatz sucht.

FC Carl Zeiss Jena verabschiedet vier weitere Spieler: Einer hat sich verpokert - Der personelle Umbruch beim FC Carl Zeiss Jena ist im vollen Gang...

FUßball: Eisele, Bürger und Stauffer verlassen Carl Zeiss Jena | MDR.DE - Mit diesem Trio hätte der FC Carl Zeiss Jena gern verlängert, aber Fabian...

Auch angesichts dessen, das die dort sparen müssen, vermute ich mal, das wir nach dem Aufstieg sportlich eher nicht weit von denen weg sein könnten.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste