Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hans Günther "Sakko " Schröder - Mannschaftsleiter
Er war schon so ziemlich alles beim FC Rot-Weiß Erfurt und verbrachte sein Leben nur bei unserem Verein.

Am 18.September 1943 geboren, wird Hans Günther "Sakko " Schröder heute 75 Jahre alt.

Als er erstmalig am 12.November 1961 in der DDR-Oberliga für RWE (damals noch Turbine ) spielte, waren oft gerade einmal die Eltern der heutigen Fangeneration geboren.

260 Oberligapartien , 42 Spiele in der zweiten Liga der DDR, 32 Pokalspiele für RWE. Juniorennationalspieler der DDR, leider wurde es nie etwas mit der Nationalmannschaft.
Als 37-Jähriger Kapitän der Nachwuchsoberligamannschaft ( wäre heute die U23) des RWE, mit der er zum Karriereschluß unter Trainer Menz noch Meister wurde.

Seitdem - seit 1980 - kümmert sich "Sakko " um das Wohl und Wehe rund um die Mannschaft hinter den Kulissen.
Einige Jahre auch als Co-Trainer tätig, kurzzeitig sprang er 1997 auch einmal als Cheftrainer des RWE ein.
Lange schon wollte er eigentlich vor einigen Jahren aufhören - RWE lässt ihn jedoch nicht los und so sind weitere Jahre als Mannschaftsleiter dazugekommen.

Am Samstag wurde er beim Spiel gegen Rathenow in Anerkennung seiner vielen Jahre bei Rot-Weiß zum "Ehrenspielführer " als vierter ehemaliger Aktiver des RWE ernannt.
Bereits 2016 ehrte man ihn bei der Erfurter Sportgala für sein Lebenswerk.

Heute hat er nun seinen 75. Geburtstag.
Hans Günther "Sakko" Schröder ist lebende Vereinsgeschichte.

Von ganzem Herzen alles Gute zum Geburtstag, viel Gesundheit weiterhin und hoffentlich noch ein paar Jährchen beim RWE. Beten
Zitieren
Alles Gute Sakko,
(ich hab dich noch spielen gesehen damals...).
Weiterhin viel Kraft für Dich und dein Engagement im Club !!!!
Zitieren
Dem schließe ich mich an! Alles Gute und viel Gesundheit.
Zitieren
Alles alles Gute auch von Uns zu deinen Geburtstag!

Das du noch einige Jahre uns Weiter begleiten tust!!
Zitieren
Alles Gute auch von mir und noch einige gute Jahre mit dem RWE. Seine legendären Klopse und Schnitzelchen im Mannschaftsbus sind bei vielen, auch ehemaligen Rotweißen, in Erinnerung.
Ich erinnere mich ebenfalls noch an an einige seiner letzten Spiele im RWE-Trikot. Aber auch an seinen trockenen Humor ala "da müßt ihr üben, damit ihr besser werdet"- und das in seinem unverkennbaren Dilaekt wie
üühm,damit ihr besser wärd.
Zitieren
Alles gute und noch viele tolle Jahre Sakko
Zitieren
Auch von mir Alles Gute u. mögen deine Wünsche in Erfüllung gehen.
Zitieren
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute und Gesundheit wünschen wir Dir.
Zitieren
Nach einer heutigen Zeitungsmeldung der TA ( siehe Medienteil) wird "Sacco " Schröder mit Beendigung der Saison im Mai bei RWE aufhören. Vermutlich wird Rene Twardzik die Aufgabe übernehmen.
Zitieren
Schade, da kann man ihm für diese Lebenszeit nur danken und noch viele schöne Jahre mit der Familie wünschen.
Zitieren
Schauen wir mal, ob er wirklich aufhört!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste