Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Neuigkeiten aus der aktiven Fanszene
(11.08.2020, 09:39)Coethener schrieb: Finde es schade das die Ultras nicht mit dabei sind, respektiere aber ihre Meinung.
Kann man es nicht einfach akzeptieren? Hier wird gleich wieder ein Fass aufgemacht. Es hindert doch niemand selbst in Rudolstadt für Stimmung zu sorgen.

*unterschreib*
Zitieren
(11.08.2020, 09:19)psychotron schrieb: Hä?! Worum gehts dir hier? Recht haben?

Hier das Zitat von @Ritter

Zitat:Du bist der Meinung das die Mannschaft nur mit 250 singenden Jugendlichen ein gutes Spiel abliefern kann? Also Fans, Mitglieder, Fussballinteressierte die nicht mehr so Sanges-u. Hüpffreudig sind haben da nix zu suchen?
Kein Mensch hat behauptet, dass RWE nur ein gutes Spiel abliefern kann wenn nur 250 sangesfreudige Jugendliche mitfahren und vor allem kein Mensch hat behauptet dass die anderen Fußballinterssierten, die nicht mehr so sanges-und hüpffreudig sind, DA NIX ZU SUCHEN HABEN.

Aus diesem Grund halte ich dieses Posting für shice, weil es A) einfach völlig falsch widergibt, was geschrieben worden ist und B) natürlich latent unterstellt, dass Irgendjemand der Meinung ist, dass bestimmte Fangruppen bei diesem Spiel nix zu suchen haben. Das stimmt nicht und bedient nur wieder das alte Märchen von den besseren und den schlechteren Fans. Das muss einfach nicht sein.
Zitieren
Ich hab jetzt keine Lust das auseinander zu nehmen. Ich habe die Postings auch gelesen, und man kann natürlich die Meinung rauslesen, dass ohne Ultras keine Stimmung und damit keine Unterstützung da ist. Und dann seine Frage, ja und? Im übrigen hast du das doch selbst oben ähnlich geschrieben? Und ja, vielleicht war die zweite Frage von Ritter etwas überspitzt, aber intelligente Menschen wie du und kollege Benelli können das sicher rauslesen, ohne gleich wieder mit "shice" (was auch immer das sein soll) rumzuwerfen. Auch du darfst einfach mal die Finger still halten und Dinge überlesen, wenn du nichts sinnvolles beizutragen hast.
Zitieren
Was wird das hier ?

Eine Diskussion " guter Fan - böser Fan " oder " besserer Fan - schlechterer Fan " oder was?

Wir haben 250 Karten.
Wenn die aktive Fanszene sich - absolut begründet - so entschließt, dann ist das so.
Ich kanns verstehen. Aus vielerlei Gründen.

Und wenn andere Fans hinfahren, dann werden die wohl in der Lage sein, mal einen Support zu machen.

Der Rest der Diskussion ist in Teilen wirklich unterirdisch und hat mit dem eigentlichen Anliegen der Ultras überhaupt nichts mehr zu tun.

Kann ich @psychotron seinen Beitrag echt nur unterschreiben.

Und wenn ein User nach Argumenten fragt - das kann man eigentlich nicht überlesen - sollte man in der Lage sein, mit Argumenten zu antworten. oder lässt die Finger von den Tasten.

Was in den letzten Wochen und Monaten hier manchmal für ein Niveau in den Diskussionen geboten wird, ist beschämend.
Gehts es eigentlich noch um die Sachen, die diskutiert werden oder darum, ob man jetzt unbedingt Recht hat und auch nach dem drölfzigsten Mal immer noch einen nachschicken muss und eine andere Meinung nicht einfach mal stehen lassen kann oder akzeptiert, das andere dazu eine andere Sicht haben ?

Und jetzt kriegt man sich bitte wieder ein.
Zitieren
Ich kann mich nur noch wundern @ronry.
Du bist hier der Erste, der wenn die diskussionen ausarten, Postings offline stellt etc. ...sicher oft auch zurecht.
Diskussionen arten gerade dann aus, wenn Fangruppen gegeneinander ausgespielt werden und das zitierte Posting macht genau das. Ob der user das auch so gemeint hat, steht überhaupt nicht zur Debatte aber es kommt so rüber. Da kann man doch mal dazu schreiben, dass das shice ist. Oder soll man seine Meinung hier jetzt garnicht mehr schreiben?
@psychotron
Du bist jetzt lange genug in diesem Forum unterwegs und kennst die ellenlangen Diskussionen um guter "Fan vs.schlechter Fan" die meistens losgetreten werden genau durch so einen Satz, den Du "ein bisschen überspitzt " bezeichnest. Du weißt selber, dass es hier nur eine Stunde dauert und durch die stille Post wird aus dieser überspitzten Frage eine reelle Aussage. Fakt ist, dass kein Mensch möchte, dass supporttechnisch inaktive Fans keine Karten für das Auswärtsspiel in Rudolstadt bekommen sollen. Warum stellt der user dann also diese Frage.
Egal...ihr macht das schon hier
Zitieren
(11.08.2020, 14:20)Papa schrieb:  Warum stellt der user dann also diese Frage.

Weil der andere User( also Dr. Benelli) sich wünscht 250 hüpfende und singende Ultras im Block zu sehen. Was ja legitim ist. Aber da es nur 250 Karten gibt damit eben andere Fans ausschliesst. 
Kartenverteilung wie? Nur an Mitglieder? Nur an hüpfen und singende oder auch fussballschauende Fans?
Hab jetz auch kein Bock mehr auf Sinnlosdiskussion. Wer was von mir will soll mir ne PN schreiben.
Zitieren
Bisschen lautstarke Unterstützung hätte unserer jungen Truppe sicher gut getan.
Gerade auch und besonders in Rudolstadt und beim ersten Spiel!
Vielleicht wäre es möglich gewesen, die (Hälfte?) der Karten den Ultras zuzugestehen.
Klar gäbe es da wieder Diskussionen warum, weshalb ....
Aber mir, als normalem Fan, ist es auf Grund der Entfernung zu Erfurt auch schwer möglich, die Karten nur in Erfurt kaufen zu können!
Also herrscht ja dadurch auch ein Auswahlverfahren, das ich akzeptieren muss.

Und ich denke, viele 'normale' Fans hätten nicht's dagegen gehabt, wenn die Ultras ein gewisses Kontigent bekommen hätten. Wegen der Unterstützung der Truppe!

Aber lautstarker Support, mit Maske, .....
Zitieren
So wie ich das Statement der Ultras verstehe, wollen die kein Kontingent. Denn sonst müssten sie ja auswählen, wer eine der begrenzten Karten bekommt. Entweder alle oder keiner. Kann ich alles nachvollziehen.

Hoffen wir darauf, dass das Hygienekonzept von der Stadt Erfurt akzeptiert wird. Vielleicht können dann mehr bei den Heimspielen dabei sein...
Zitieren
die Ultras machen doch alles richtig. Passt ja auch nicht zur Ultramentalität wenn man hier jetzt anders reagiert hätte. Klar finde ich es schade, die junge Mannschaft bestimmt auch, aber ich kann es zu 100 % nachvollziehen und stehe auch 100 %ig zu dieser Meinung und Einstellung. Chapeau, denn ich glaube diese Entscheidung ist den beteiligten der aktiven Szene garantiert nicht einfach gefallen.

Aber die Sinnlosdiskussion kann man doch nun wirklich mal lassen....
Zitieren
Die Ultras wollen nicht. Warum auch immer. Wer will soll sein Glück versuchen. Die Situation ist nun mal so wie sie ist. Da ändert kein Boykott etwas. Der Streit ist sinnlos. Jeder wie er mag. Wir sollten uns freuen dass wir überhaupt spielen.
Zitieren
(12.08.2020, 10:37)Nordthüringer schrieb: Die Ultras wollen nicht. Warum auch immer. Wer will soll sein Glück versuchen. Die Situation ist nun mal so wie sie ist. Da ändert kein Boykott etwas. Der Streit ist sinnlos. Jeder wie er mag. Wir sollten uns freuen dass wir überhaupt spielen.
Wer boykottiert denn? Wenn’s nach Mannschsft und Verein gegangen wäre hätten efu und Co die Karten bekommen. Die 250 Karten hätte die aktive Fanszene locker unter sich aufteilen können. Nur was dann unter anderem auch hier wieder los gewesen wäre. Der absolute shitstorm... Das sie nicht gesagt haben wir nehmen die Hälfte verstehe ich auch. Alle Aktiven oder keiner. Ist halt so bei denen. Wartet mal ab wenn’s unter der Woche nach Sandersdorf geht nachdem RWE 4 mal hintereinander verloren hat. Dann bekommt sicher jeder ne Karte der will...
Zitieren
Das Wort "Boykott" hat doch heute der Schreiberling von der TA ganz groß in seine Überschrift gepackt.
Wenn man solch einen Rotz wie er schreibt, nähert Man sich ganz stark dem Bild Niveau und/oder hat das Statement von den Ultras überhaupt nicht zu Ende gelesen.
Der zaumsegel hätte das, wenn die Ratten es so gemacht hätten, in den höchsten Tönen gelobt und wie solidarisch die sind.
Aber, es geht eben auch so ... Ist wohl mehr ne Strafarbeit für ihn gewesen.
Zitieren
Tut mir leid, ich wollte mich eigentlich raushalten. Aber in Zeiten wo wie wieder jeden Tag mehr als 1000 Neuinfektionen/Verdachtsfälle/Erkrankungen haben und wir sicher bald den nächsten Lockdown haben, finde ich den Boykott sinnfrei. Es sind nur 250 zugelassen (immerhin, andere dürfen gar keine) und da hätte man sich hinsetzen können und gemeinsam eine Lösung erarbeiten können. Wer bleibt auf der Strecke? Die junge Mannschaft, das zarte Pflänzlein rot-weißer Erfurt-Fußball. Andersrum hätten normale Fans auch sagen können, wieso nur die Ultras. Man darf nicht vergessen, sie haben dem Verein auch oft genug schon geschadet. Vielleicht sollte man beim Verein eine Liste mit Interessenten aufbauen und die Tickets dann in einem Shop wo das jeweilige Kontingent was wir bekommen drin ist, verkaufen. Kann der windig(sch)e 100000-Euro-Ticketanbieter aus Köln zeigen wie der dem Verein helfen kann. Vielleicht wäre das das fairste. Man weiß es nicht.
Zitieren
(12.08.2020, 07:14)kojak1966 schrieb: So wie ich das Statement der Ultras verstehe, wollen die kein Kontingent. Denn sonst müssten sie ja auswählen, wer eine der begrenzten Karten bekommt. Entweder alle oder keiner. Kann ich alles nachvollziehen.

Hoffen wir darauf, dass das Hygienekonzept von der Stadt Erfurt akzeptiert wird. Vielleicht können dann mehr bei den Heimspielen dabei sein...

Wirklich... Sehr konsequent und edel von den "Ultras"!
Gilt dann bestimmt auch, wenn wieder mal die Bayern oder der BVB bei uns im SWS aufkreuzen.
Da werden die bestimmt auf ihre Tickets verzichten. Denn wie heißt es so schön?
"Alle oder keiner!"
Lachen7
Zitieren
Ich habe die Ultras noch nie "als Gruppe" bei solchen Spielen gesehen, maximal ne Handvoll einzelner.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  FANPROJEKT Erfurt - Infos/Neuigkeiten Viva Erfordia 70 18.007 24.09.2021, 12:56
Letzter Beitrag: FANPROJEKT
  FANHAUS - Infos/Neuigkeiten Viva Erfordia 140 27.726 25.09.2018, 11:11
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste