Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Neuigkeiten aus der aktiven Fanszene
https://www.erfordia-ultras.de/blog/2020...-aktion-2/
Zitieren
Danke ....Super Aktion von Euch ....;-)
Zitieren
richtig toll und insgesamt ein richtig starker Betrag.
Zitieren
@Flaschendeckel, ganz großes Kino.
Mal sehen ob das der MDR auch bringt. Die Aktion der Horda wurde ja in dem Zusammenhang über gebührend gelobt.
Zitieren
Naja, wer sich gern ins Scheinwerferlicht stellt, bekommt auch Applaus. Wer sich weiter dafür interessiert, kann in den kommenden Monaten mal die Brücke Zeitung im Auge behalten.
Zitieren
Die EFUs mit eindringlichem Appell: Fakten schaffen für den Oberligastart | Fanszene-EF.de
Zitieren
https://www.erfordia-ultras.de/blog/2020...udolstadt/
Zitieren
(10.08.2020, 19:36)Flaschendeckel schrieb: Auswärtsspiel in Rudolstadt | Fanszene-EF.de

Weiß nicht wie ich das finden soll... Einerseits gut das die Ultras sagen das Sie nicht die Karten unter den aktiven Auswärtsfahrern / unter sich verteilen, sodass jeder Fan die Möglichkeit hat sich 2 Karten zu besorgen. Andererseits habe ich persönlich Angst das dann 250 Fans im Gästeblock stehen, das Spiel schweigend verfolgen und wenn’s schlecht läuft, die Hygiene Richtlinien nicht einhalten. Ich hätte lieber 250 lautstarke Ultras / Umfeld in Rudolstadt gesehen die die Mannschaft nach vorne peitschen und dafür gerne meine 2 Karten abgegeben...
Zitieren
Du bist der Meinung das die Mannschaft nur mit 250 singenden Jugendlichen ein gutes Spiel abliefern kann? Also Fans, Mitglieder, Fussballinteressierte die nicht mehr so Sanges-u. Hüpffreudig sind haben da nix zu suchen?
Zitieren
(10.08.2020, 20:14)Ritter schrieb: Du bist der Meinung das die Mannschaft nur mit 250 singenden Jugendlichen ein gutes Spiel abliefern kann? Also Fans, Mitglieder, Fussballinteressierte die nicht mehr so Sanges-u. Hüpffreudig sind haben da nix zu suchen?
Oho eine Unterstellung als Frage verpackt. Ganz was neues von dir. Schön wie man meine Schlussfolgerung so fehlinterpretieren kann. Aber jeder liest halt das raus was er rauslesen will.
Zitieren
Aber ganz die Mannschaft im Stich lassen ist auch nicht gut

Der Verein kann ja nix dafür und die Spieler auch nicht oder wie seht ihr das ?
Zitieren
@Ritter
Ich halte diese Argumentation für s.h.i.c.e.
Fakt ist nun einmal, dass die Nachfrage viel größer als das Angebot ist und dass der Großteil ohne Karten bleiben wird. Ich kann mich an das eine oder andere awayspiel erinnern, wo die Ultras erst später zur 2.HZ kamen. Da war bis dahin der Gästeblock ne tote Kiste.
So ehrlich muss man sein. Aber daran müssen wir uns vorerst gewöhnen auch bei Heimspielen. Alle werden nicht dabti sein können
Zitieren
Manch Einer scheint tatsächlich in seinem eigenen Mikrokosmos zu leben...gibts momentan keine anderen Themen als "wie viele (Away)Fans dürfen zu einem Oberliga-Fussballspiel?

Wenn mich nicht Alles täuscht, ist in der Bundesliga nach wie vor keine Fanrückkehr realistisch. Umso erstaunlicher, was aktuell in Thüringen möglich ist.

Mal sehen wie lange dann auch die Sangesfreudigen durchhalten bzw. wann der obligatorische Mund-Nasen-Schutz durchweicht ist. Wer wo wie stehen darf etc...es ist schon skurril.
Zitieren
Angenommen EFU und die Gruppen der SWK rücken mit voller Kapelle an... Was fürn Geflenne würde es hier wieder geben, dass gemauschelt worden wäre oder die Karten erst gar nicht in den VVK gegangen sind oder oder oder.

Wenn wir in Zorbau spielen würden, hätten wir sicher keine Probleme mit 250 Karten. Aber beim ersten Spiel direkt vor der Haustür, puh, da ist Stunk vorprogrammiert.

Deswegen hat man sich proaktiv dazu entschieden, die Karten nicht in Anspruch zu nehmen und jedem der möchte, die Chance zu geben, das Spiel wahrzunehmen.
Zitieren
Eine vernünftige Entscheidung der aktiven Fanszene! Hoffentlich klappt es mit dem Hygienekonzept und wenigstens die Heimspiele können zahlreich besucht werden!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  FANPROJEKT Erfurt - Infos/Neuigkeiten Viva Erfordia 68 16.661 07.10.2020, 15:08
Letzter Beitrag: FANPROJEKT
  FANHAUS - Infos/Neuigkeiten Viva Erfordia 140 26.815 25.09.2018, 11:11
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste