Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Oliver Bornemann - sportlicher Leiter
(03.05.2018, 15:00)Papa schrieb: @guerti
Dieser Satz hätte auch von Torsten Traub kommen können...

Dann ist ja alles in bester Ordnung.  Noch viel besser kann es ja eigentlich fast nicht mehr werden.
Solch einen erfahrenen Fußballfachmann hab ich mir als sportlichen Leiter bei einem abgestiegenen Drittligisten immer gewünscht..........
Mich würde echt mal interessieren, was Emma drüber denkt. Nicht was er eventuell morgen in einem Interview von sich gibt,  sondern seine ureigene persönliche Meinung.
Ich könnte mir lebhaft vorstellen, das diese Entscheidung in der deutschen Fußballwelt momentan gerade ein wenig belächelt wird.
Naja sei's drum, viel zu verteilen hat man sowieso nicht und gute Fußballer wird man ohnehin nicht nach Erfurt locken können.
Hätte mir jemanden gewünscht, der sich ein wenig in den Thüringer Gefilden auskennt, auch wenn ich natürlich weiß, dass man sehr sehr oft für wenig Gelkd auch nur wenig Qualität erwarten kann.
Warten wir es ab. Wenn ich ehrlich bin, kann ich mich noch nicht so recht mit dieser Entscheidung anfreunden. Ist aber auch nicht wichtig denn in Verein und Forum gibt es ja ausgewiesene Fachkräfte die das alles schon richten werden.
Ich bin gespannt auf die kommende Saison. Hoffentlich hat er das Glück des Tüchtigen und ihm wird überhaupt die Chance gegeben, einen Kader für die Regionalliga zusammenstellen zu dürfen.
Zitieren
Es gibt keinen Mitarbeiter für den Club, den alle gut finden. Ergo: Herzlich willkommen und maximalen Erfolg! Was mit ihm möglich sein wird und was vielleicht nicht werden die kommenden Monate (Jahre?) zeigen.

Zur PK fällt mir nur folgendes ein: Wäre es mal möglich für 3 Personen jeweils ein Mikro hinzustellen? Das hin und her gerücke, welches immer wieder durchgeführt wird, ist ja nervig.
Zitieren
(03.05.2018, 15:22)pfanni1979 schrieb: Sehr hilfreich deine Einstellung für einen Neuanfang....

Na dann möchte ich mal Deine Einschätzung der letzten Monate hören !
Zitieren
Herzlich Willkommen! Leistungsbezogene Bezahlung hört sich schonmal gut an, da wünsche ich ihm das höchstmögliche Honorar. Wen hat man hier im momentanen IST Zustand sonst erwartet, einen Proll der unbezahlbar ist? Er wird schon einen Plan vorgelegt haben. 7-8 Spieler mit in die Regionalliga aus dem jetzigen Kader? Das ist ein Punkt, der mir ein wenig Sorgen macht.
Zitieren
(03.05.2018, 15:00)Papa schrieb: @guerti
Dieser Satz hätte auch von Torsten Traub kommen können...

...mit dem Unterschied, dass Traub dies offenbar einfach nicht konnte, während der neue Herr schon mal seine Fähigkeiten auf diesem Gebiet zumindest ansatzweise unter Beweis stellte...
Ich hab eigentlich ein eher gespaltenes Verhältniss zu Norddeutschen, aber geben wir ihm eine Chance - schlechter wie Traub wird es wohl nicht werden...
Zitieren
(03.05.2018, 17:50)ned schrieb: ...Leistungsbezogene Bezahlung hört sich schonmal gut an, da wünsche ich ihm das höchstmögliche Honorar. ...

Hab jetzt nicht jedes Detail gelesen - aber hat man auch gesagt, wie man die Leistung des sportlichen Leiters bemessen will?
Wird das jeden Monat ausgewürfelt oder im Team entschieden, ob er Geld bekommt oder nicht?
Zitieren
(03.05.2018, 17:30)Rabauke schrieb: Na dann möchte ich mal Deine Einschätzung der letzten Monate hören !

Reparieren kann man das nicht mehr und "Chaos-Klub " kann man da sicher mal sagen.
Andererseits bin ich der Auffassung, was man eigentlich von einem Neuen erwartet als Antwort bei einer solchen Frage.
Der ist bestimmt nicht hierher gekommen, um sich das Ganze reinzuziehen und daran zu reiben. Warum auch?
Er hat sich beworben, sich vorgestellt, kann in der RL gute Arbeit vorweisen bei Neustrelitz - aus wenig dort viel gemacht.
Die sind damals Staffelmeister geworden und haben die Relegation gespielt.
Und ich kann mich entsinnen, das das weiter ostwärts so viele angekotzt hat, das man sogar vor dem Rückspiel an der Saale Spieler von Neustrelitz angesprochen hat und abwerben wollte, als es noch um den Aufstieg ging.
Sein Netzwerk wird er wohl noch haben und wenn er sich weiterhin RL-Spiele angeschaut hat, dürfte er auf dem aktuellen Stand sein und sich in der RL auskennen.
Ich bin da mal absolut neutral und man wird sehen, was er kann.
Ob seine Art jetzt jedem sympathisch ist, lasse ich mal dahingestellt sein. Aber vielleicht mal ganz gut, wenn einer klare Ansagen macht. Daran ist er meßbar. Das dürfte er wissen, das ihn das später einholen könnte.
Viel wichtiger ist doch, das er und Emmerling sowie die Trainerteams und das NLZ an einem Strang ziehen.
Und ich hoffe, das er dabei vor allem das NLZ schnellstmöglich wieder auf Vordermann bringt, damit die Zertifizierung erhalten bleibt und junge Spieler hier eine Chance zur Ersten sehen. Und wenn sie die Chance bekommen, damit eine Mannschaft entsteht, die auch wieder rot-weiße Gene aus dem eigenen Nachwuchs hat und mit der sich vielleicht wieder mehr Leute identifzieren und die Spaß macht.
Zitieren
(03.05.2018, 17:50)ned schrieb: [...]7-8 Spieler mit in die Regionalliga aus dem jetzigen Kader? Das ist ein Punkt, der mir ein wenig Sorgen macht.

Sorgen? Damit würde ich persönlich nicht rechnen. Für mich kam diese Aussage eher überraschend.
Zitieren
ronry, das NLZ brauch nur ein Titel......., Fussballlehrer, aber vielleicht weht der Wind jetzt doch noch einmal durch das Gebreite!
Zitieren
@ronry warten wir es ab, schlimmer gehts wohl kaum. Trotzdem bin ich der Meinung das er nicht gleich die Leute von der Presse so anpamt , sonst wird sein Verhältnis gleich schlecht und so werden wir unser Image nie aufpolieren.
Zitieren
@Aik
Es wurde mehrmals gesagt, dass er im "wahrsten Sinne des Wortes" dem Verein hilft.
Bezahlt soll er nach Erfolg, bzw. Punkten werden.
Hört sich fast an als ob er Geld mitbringt... Lachen5
Zitieren
(03.05.2018, 13:52)Withurphesfurtia schrieb: Na, so wirkliche Sympathien strahlt Herr Bornemann aber nicht gerade aus. Möge mich mein erster Eindruck täuschen.

Scheint zumindest nach dem Prinzip "Harte Kante" zu arbeiten. Ist manchmal auch nicht so verkehrt. ;-)

Wenn die b**d mit ''Was wollen sie bei diesem Chaos Club'' beginnt, kann man schon mal deutlich werden. Klare Botschaften sind frohe Botschaften !
Zitieren
Und wenn Handys nicht lautlos geschaltet sind ist das repektlos und gehört auch so gewürdigt. Für mich stellte er sich als kommunikativer Typ dar, der aber auch schon mal absteckte, wo die Grenzen sind. Ich fand das gut.
Zitieren
Der junge Mann war übrigens gegen Chemnitz schon einmal zu Gast und das nicht allein.....
Zitieren
Hat übrigens Keiner gesagt, dass 7-8 Spieler bleiben sondern sie es sich vorstellen KÖNNTEN zu bleiben.
Wie es aussieht, nachdem Zahlen auf dem Tisch lagen, ist wieder eine andere Sache.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste