Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Pro-RWE. Die Nachwuchspaten e.V.
Wer ist Pro-RWE. Die Nachwuchspaten e.V. ?


„Pro-RWE. Die Nachwuchspaten e.V.“ ist ein Verein, der sich für die Nachwuchsförderung des FC Rot-Weiß Erfurt e.V. einsetzt. Gegründet wurde der Verein am 25.08.2011 mit einer Zahl von 20 Mitgliedern. Im Verein steht ein fünfköpfiges Team als Vorstand an der Spitze. Dieser deckt die Ressorts Mitgliederbetreuung, Vereinsorganisation, Finanzen, Sponsoring/Marketing und Öffentlichkeitsarbeit ab.

Der populärste Spitzen- wie Breitensport in Deutschland ist die Mannschaftssportart Fußball. Aufgrund dieser Beliebtheit schafft es Fußball, Menschen, egal ob jung oder alt, zu prägen, sie auf ihrem Lebensweg zu begleiten und ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen.

Vor allem Jugendliche sind auf Gemeinschaft, Leitbilder und Perspektiven angewiesen. Der Fußball lehrt sie, sich sportlich zu messen, Leistungen anzuerkennen, fair verlieren und siegen zu können. Gleichzeitig schafft der Fußball gesellschaftliche Gruppen, die in ihrer Zusammensetzung einmalig sind. Nationalitäten, Einkommen, religiöse, politische oder sexuelle Ansichten treten in den Hintergrund zwischenmenschlicher Beziehungen, in den Vordergrund tritt ein Verein, der von allen in der Gemeinschaft unterstützt werden soll. In keinen anderen Gruppierungen gibt es so viel kulturellen Austausch zwischen Menschen verschiedener Herkunft. Somit wirkt der Fußball zunehmend auch völkerverständigend und im hohen Maße integrativ. Jugendliche lernen, mit unterschiedlichen Mentalitäten umzugehen, Konflikte zu lösen, Meinungen und andere Kulturen zu akzeptieren und zu tolerieren. Aus Fremden werden Freunde.

Der Grundgedanke des Fördervereins ist, die Nachwuchsabteilung des FC Rot-Weiß Erfurt e.V., als bedeutendsten Verein Thüringens, finanziell zu unterstützen und den Nachwuchsspielern Perspektiven in ihrer Heimat zu offenbaren. In den letzten Jahren sind viele junge Spieler zu anderen Nachwuchsvereinen gewechselt, weil sie dort bessere Trainingsbedingungen und Zukunftsaussichten vorfanden.

Wir wollen verhindern, dass Jugendliche bereits ab dem 15. Lebensjahr von ihren Familien getrennt werden müssen, weil sie ihre berufliche Perspektive – nämlich Profispieler zu werden – in Thüringen nicht verwirklichen können.

Aus diesem Grund hat sich der Pro-RWE.Die Nachwuchspaten e.V. gegründet. Durch ihre finanzielle Unterstützung helfen Sie, Jugendliche politisch, sportlich und zwischenmenschlich zu bilden und sie an die Region zu binden.

Die gespendeten Leistungen gehen zu 100 % in die Nachwuchsarbeit des FC Rot-Weiß Erfurt e.V. Sie unterstützen ausschließlich die Jugendlichen und keine der Männerfußballmannschaften.

Wen unterstützen wir ?

Mit Spenden unterstützen wir ausschließlich die Nachwuchsabteilung des FC Rot-Weiß Erfurt e.V. Dieser hat in den letzten Jahren viele Fußballer aus den Jugendabteilungen auf ihrem Weg in den Profifußball gebracht. Vor allem junge Spieler aus den eigenen Reihen bekommen regelmäßig die Gelegenheit, mit der Profimannschaft zu trainieren.

Durch die erfolgreiche Nachwuchsförderung, hat sich der Verein einen Namen im nationalen Fußballgeschäft gemacht. Viele Bundesligisten greifen auf Nachwuchsspieler von Rot-Weiß Erfurt e.V. zu. Einige Erfurter Talente konnten über Umwege den Sprung in die Bundesliga schaffen, wie beispielsweise:

- Clemens Fritz (aktuell Werder Bremen, 23 Länderspiele, 180 Bundesligaspiele)
- Thomas Linke (Bayern München, 42 Länderspiele, 342 Bundesligaspiele)
- Marco Engelhardt (u.a. Karlsruhe, 3 Länderspiele, 106 Bundesligaspiele)
- Sebastian Helbig (1. FC Köln, 65 Bundesligaspiele)
- Christian Bickel (seit 2011/2012, SC Freiburg)

Zudem brachte der FC Rot-Weiß Erfurt einige Spieler in der zweiten und dritten Liga hervor. Diese Spieler sind Menschen, zu denen junge Nachwuchsspieler aufsehen können. Sie sehen, dass es sich auszahlt, sich zu bemühen und hart zu trainieren. Es ist der Beweis, dass die Nachwuchsarbeit des FC Rot-Weiß Erfurt e.V. Früchte trägt und diese unbedingt weiter gefördert werden muss. Der Verein gibt optimale Grundvoraussetzungen für eine Förderung der jungen Spieler. Die U19 Mannschaft spielt in der Juniorenbundesliga, die U17 in der Regionalliga und somit in der höchsten, bzw. zweithöchsten Juniorenliga.

Wie kann man helfen & was wird gemacht ?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, unseren Verein zu unterstützen. Vorrangig wollen wir Geld sammeln um dies gezielt einzusetzen. Gemeinsam mit dem Verein haben wir Projekte, die wir finanzieren wollen, unter anderem:

- Sporthallen zu Trainingszwecken im Winter organisieren
- Nachhilfeunterricht & Sprachkurse v.a. für Spieler mit Migrationshintergrund
- Pulsuhren für ein effektives Training
- Präsentationsartikel Nachwuchs für eine bessere Außendarstellung in der Öffentlichkeit, wie z. B. Nachwuchsbanner, Wimpel, Torwände und Speed –Schuss –Maschinen
- Wohnungen/Wohngemeinschaften bzw. Unterkunftsmöglichkeiten
- Trainingsbekleidung
- Straßenbahnfahrscheine für die Fahrten zum Nachwuchsleistungszentrum „Gebreite“
- Sanitätskoffer und medizinisches Personal bei Spielen
- Trainingslagerkosten
- Fahrtkosten zu Spielen, Wettkämpfen usw.

Aber auch langfristige Projekte, wie:

- Verbesserung der Infrastruktur und Trainingsbedingungen
- „Junioren Expresse“ 9 Sitzer-Busse für Auswärtsfahrten

Wenn Sie Sachmittel zur Verfügung stellen können nehmen wir die natürlich auch sehr gern an. Sie können sich jederzeit unter der E-Mail-Adresse prorwe.dienachwuchspaten@yahoo.de melden. Wir setzen uns dann mit Ihnen kurzfristig in Verbindung.



Warum unterstützen wir den Spitzensport ?


Mit unserer Arbeit wollen wir nicht nur den Spitzensport fördern. Unser Verein wirkt sich ebenfalls positiv auf den Breitensport aus und erreicht somit viele Jugendliche in der Region Mitteldeutschland. Wir wollen erreichen, dass vermehrt Spieler aus Thüringen den Sprung in die ersten drei Bundesligen schaffen. Deshalb investieren wir zuerst in den Spitzensport. Über Umwege wird sich diese Arbeit auch auf den Breitensport Fußball ausweiten.

Wir wollen soziale Verantwortung und regionale Verbundenheit in Einklang bringen.

Die Idee ist einfach: Junge Menschen orientieren sich an ihren Vorbildern. Kommen diese aus ihrem unmittelbaren Umfeld, z. B. aus der Schule, der Nachbarschaft oder dem Freundeskreis, können sie sich mit ihnen viel besser identifizieren, als mit Sportlern, die sie nur aus dem Fernsehen kennen.

Die Jugendlichen sollen sehen, dass es andere junge Menschen durch Leistung geschafft haben, im Profifußball Fuß zu fassen. An diesen Spielern sollen sich Jüngere orientieren, ihnen nacheifern. Sie sollen Denk- und Handlungsmuster verinnerlichen, die Kontinuität, soziales Verhalten und Ehrgeiz beinhaltet. Sie sollen lernen, sich zu motivieren, Eigenverantwortung zu übernehmen, sich Ziele zu stellen und diese zu erreichen. Diese Eigenschaften sollen ihre Persönlichkeit prägen, denn sie sind auch in der freien Wirtschaft, bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Arbeitsstelle wichtig.

Natürlich wissen wir alle, dass nicht jeder Nachwuchsspieler auch den Weg in den bezahlten Fußball finden kann. Der FC Rot-Weiß Erfurt e.V. unterstützt deshalb die duale Ausbildung. Neben dem Fußball können Jugendliche das Gymnasium besuchen, das Abitur absolvieren oder eine Berufsausbildung beginnen. Die Spieler, die nicht vom Fußball leben können, suchen sich dann Vereine in der Region. Somit wird über den Weg der Spitzensportförderung auch der Breitensport profitieren wird. Die Mannschaften werden ein höheres Spielniveau erreichen. Daraus resultiert eine größere Attraktivität des regionalen Fußballs und Kinder und Jugendliche sollen so zum sportlichen Wettstreit animiert werden, wenn sie gemeinsam mit ehemaligen Nachwuchsspielern des FC Rot Weiß Erfurt trainieren, spielen und wetteifern.

Erfurt ist zwar Landeshauptstadt, jedoch im Vergleich zu den anderen Bundesligisten in einem strukturell eher schwächeren Gebiet. Geld für teure, gestandene Profispieler ist da sehr knapp. Dies ist die Gelegenheit für junge, aufstrebende Spieler, den Weg im Profifußball zu beginnen. 12 Nachwuchsspieler haben den Sprung aus der U19-Mannschaft in die 3. Liga beim FC Rot-Weiß Erfurt bereits geschafft. Junge, aufstrebende Talente wie Patrick Göbel, Rhys Tyler und Maik Baumgarten zählen zum aktuellen Kader und haben im Alter von 17 Jahren bereits mehrere Einsätze in der dritten Liga bestritten.

Mit Ihrer Spende geben sie Jugendlichen die Möglichkeit sich in Thüringen, ihrer Heimat, zu entfalten. Sie geben ihnen die Möglichkeit, Spitzenleistungen zu erbringen, ihren Lebenstraum wahr zu machen und somit Vorbild und Leitfiguren für ihr Umfeld und ihre Region zu werden.


[Bild: msk9mkqb.jpg]
Zitieren
jetzt auch auf der homepage

http://rot-weiss-erfurt.de/aktuelles/new...ews-12.htm



[Bild: lfwij8cc.jpg]
Zitieren
Das ist auf alle Fälle eine richtig gut Sache!!!
Zitieren
(01.09.2011, 17:56)Ritter schrieb: Das ist auf alle Fälle eine richtig gut Sache!!!

Wenn Du die Sache gut findest, dann könntest Du ja auch Mitglied werden. Mit 30€/Jahr bist Du dabei und hast damit etwas Gutes für den Nachwuchs von RWE getan.
Bei Interesse kurze E-Mail an prorwe.dienachwuchspaten@yahoo.de

Ich bin gespannt !

Zitieren
Ich fände es gut, wenn einige Nachwuchs Kicker sich an die Sache auch noch in 10 Jahren erinnern und etwas zurückgeben Pfeifen


Spass bei Seite Lachen5 Supe Sache Beten
Zitieren
#####################################################################################################

Wer näheres über die Arbeit, die Hintergründe oder aber die Frage beatnwortet haben will , wie man sich selber mit einbringen kann, dann bitte eine Mail an prorwe.dienachwuchspaten@yahoo.de

#####################################################################################################
Zitieren
(01.09.2011, 18:40)Papa schrieb: Wenn Du die Sache gut findest, dann könntest Du ja auch Mitglied werden. Mit 30€/Jahr bist Du dabei und hast damit etwas Gutes für den Nachwuchs von RWE getan.
Bei Interesse kurze E-Mail an prorwe.dienachwuchspaten@yahoo.de

Ich bin gespannt !


ach lass mal, ich schau wenn eure Internetseite on ist und such ich mir eure Kontonummer raus und vielleicht überweise ich was. Um sowas zu unterstützen muss ich kein Mitglied sein, oder?
Zitieren
(02.09.2011, 13:26)Ritter schrieb: ach lass mal, ich schau wenn eure Internetseite on ist und such ich mir eure Kontonummer raus und vielleicht überweise ich was. Um sowas zu unterstützen muss ich kein Mitglied sein, oder?

Nee musst Du nicht @Ritter...wäre aber schön, wenn Du Dich auch anderweitig beteiligen würdest/könntest/ sachdienliche Hinweise/Kontakte etc....jede Kleinigkeit hilft...auch Arbeitgeber/Firmenchefs, die Interesse haben, bei RWE den Nachwuchs mit Sach - oder Geldleistungen zu unterstützen oder einzelne Projekte sponsern würden...
Zitieren
hier für ehrliche Hilfe ohne finanziellen und zeitlichen Mehraufwand
einfach im link unten den jeweiligen shop zb zalando oder ebay anklicken und bei jeder Bestellung fliessen 5-10% vom Preis zum RWE Nachwuchs

http://www.bildungsspender.de/html/start...=499084003
Zitieren
Liebe Anhänger des FC Rot-Weiß Erfurt e.V.,

wir, der Pro-RWE.Die Nachwuchspaten e. V., sind immer auf der Suche nach kreativen Möglichkeiten, um Geld für unsere Nachwuchskicker zu sammeln.

Wir haben eine neue, völlig kostenfreie Möglichkeit gefunden, wie ihr uns unterstützen könnt:


--> Der Bildungsspender <--

Wie gehts ?

1.) Klickt auf den o.g. Link
2.) Wählt den Onlineshop aus, bei dem ihr kaufen wollt
3.) Bestellt eure Waren

Was bringt uns das ?

Bei den meisten Shops bekommen wir zwischen 5-10 % vom Einkaufswert gutgeschrieben. Am Jahresende bekommen wir die gesammelte Summe ausgezahlt.

Wir wollen euch nicht dazu animieren, mehr Geld zu bezahlen, als ihr ausgeben wollt. Ihr habt dadurch keine Mehrkosten. Wir bitten euch einfach, die Onlineshops über diesen Link auszuwählen und somit den Nachwuchs vom RWE zu unterstützen.

Hier noch mal die kurzen Fakten:

1) Ihr unterstützt den Verein mit 5-10 % vom Einkaufswert
2) Es ist für euch kein finanzieller oder zeitlicher Mehraufwand
3) Ihr müsst euch nicht registrieren oder in irgendeiner anderen Weise eure Daten preisgeben.
4) Alle großen Onlineshops sind vertreten, u.a. zalando.de, ebay.de, amazon.de


Bald ist wieder Weihnachten und ihr werdet sicherlich einige Eurer Geschenke im Internet kaufen. Wir bitten Euch, uns auf diesen Weg zu unterstützen. Die Einnahmen geben wie immer zu 100 % an die Nachwuchsabteilung weiter.


Unterstützt den Nachwuchs vom FC Rot-Weiß Erfurt e. V., völlig kostenfrei und ohne Registrierung.

Nutzt diesen Link für Eure Einkäufe bei Onlineshops
Zitieren
Am morgigen Samstag gibt es um 9.17 Uhr und nochmal um 12.17 Uhr auf MDR Info ein Interview mit Lars Sänger und den Nachwuchspaten.

Eine Vorstellung erfolgt dann Live in der Halbzeitpause des Spieles RWE vs Burghausen unten am Mikro bei Lars Sänger.
Zitieren
---> Pro-RWE. Die Nachwuchspaten e.V. auf facebook <---

Fertig ---> Homepage pro-rwe.de <---



Zitieren
1.000 Euro für Pro-RWE.Die Nachwuchspaten e.V.
verein.ing-diba.de

Deine Stimme zählt ! Der Verein Pro-RWE.Die Nachwuchspaten e.V. hat die Chance, 1.000 Euro für die Vereinskasse zu gewinnen. Denn die ING-DiBa spendet je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine. Wer die meisten Stimmen hat, gewinnt. Also gleich abstimmen!

> Also gleich abstimmen ! <

Zitat: Dotierung

Als Gewinner der Online-Spendenaktion werden je 1.000 Vereine durch die Online-Abstimmung ermittelt. Die Spendenverteilung erfolgt vom Erst- bis zum Tausendplatzierten jeweils in Höhe von 1.000 EUR.

Stimmenabgabe im Internet

Vom 4. Oktober bis zum 15. November 2011 können alle Internetnutzer unter allen teilnehmenden Vereinen ihre Favoriten wählen. Jeder Internetnutzer hat hierfür 3 Stimmen zur Verfügung.

Die Einnahmen gehen natürlich direkt an die Nachwuchsabteilung vom RWE.

Bitte unterstützt diese Aktion. Verlinkungen auf Facebook oder meinVZ sind ausdrücklich erwünscht.


Zitieren
Ihr könnt übrigens bis zu 3 Stimmen abgeben!
Dazu einfach einmal die Abstimmung durchführen und die Bestätigungsemail abwarten. Diesen Schritt dann noch 2x wiederholen.
Zitieren
.... und manch einer soll sogar mehr als eine E Mail Adresse sein Eigen nennen Pfeifen

Ziel ist es unter die 1000er Marke zu kommen, der 999. hat momentan 412 Stimmen ...
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste