Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

RWE-Fans - öffentliches Erscheinungsbild
Damit du mich hier nicht falsch verstehst, meine Frage bezog sich auf Block "A",denn der wurde in seinem Beispiel ja gebracht.Das man sich nicht in Block 3 stellt wenn man in Ruhe ein Fußballspiel schauen will versteht sich von selbst.Aber in allen anderen Blöcken sollte wohl jeder selbst entscheiden können in welcher Art und Weise er sich das Spiel anschaut.
Zitieren
Achso sorry.Naja wer lesen kann,ist klar im vorteil. :lachen7:
Zitieren
(12.03.2012, 13:03)Relaxo schrieb: Das Problem an der Sache ist,das es in der jetztigen Südkurve keinen abgetrennten Bericht für Stimmung gibt. Beispiel a-Block: Wäre dieser Block ein reiner Stimmungsblock könnte man oben beschriebene Leute des Blockes verweisen. In der jetztigen Südkurve ist das ganze ein bisschen schwerer.
Ich denke mal das ist damit gemeint.

Ich zitiere mich einfach mal selbst und hoffe das dadurch alles geklärt ist.
Zitieren
Der Gedanke an sich ist ja nicht schlecht aber wer will entscheiden wer dann in den Stimmungsblock darf und wer nicht? Was die Schnappsnasen angeht kommen die ja eh schon voll ins Stadion da muss einfacvh schon beim Einlass ausortiert werden.
Zitieren
(12.03.2012, 21:17)Kalle schrieb: Der Gedanke an sich ist ja nicht schlecht aber wer will entscheiden wer dann in den Stimmungsblock darf und wer nicht? Was die Schnappsnasen angeht kommen die ja eh schon voll ins Stadion da muss einfacvh schon beim Einlass ausortiert werden.

So ein Vorhaben funktioniert nie im Leben.
Wer öffters Auswärts fährt weiß was ich meine .
Da kannst du den kompletten Bus Retur schicken.
Wie will man das zu einem Heimspiel begründen ? Nie und nimmer.


Zitieren
(12.03.2012, 21:17)Kalle schrieb: Der Gedanke an sich ist ja nicht schlecht aber wer will entscheiden wer dann in den Stimmungsblock darf und wer nicht?

Genau so ist es.
Mit welchem recht will man dort Leute zurückweisen ? Ist nicht machbar.
Und zu dem Rest deines Beitrages sag ich jetzt mal nichts. Mario hat es ja ganz gut beschrieben.

Zitieren
(12.03.2012, 22:00)stroh schrieb: Genau so ist es.
Mit welchem recht will man dort Leute zurückweisen ? Ist nicht machbar.
Und zu dem Rest deines Beitrages sag ich jetzt mal nichts. Mario hat es ja ganz gut beschrieben.

Wenn ich nicht ganz falsch liege, steht sogar in der Stadionordnung, das angetrunkenen Personen kein Eintritt gewährt wird. Man muss nur die eigene Stadionordnung durchsetzen.
Zitieren
Natürlich steht das da drin.Aber willste ab kommender Woche nur noch vor 2000 Leuten spielen ?
Mach dir mal den Spaß und stell dich etwas oberhalb der Haltestelle von der "1" hin.Da wird dir schlecht wenn du siehst was da alles mit Schnapspulle in der Hand angetorkelt kommt.
Ich hab mir da bei der Flyer-Aktion so meine Gedanken gemacht........
Zitieren
(13.03.2012, 09:50)stroh schrieb: Natürlich steht das da drin.Aber willste ab kommender Woche nur noch vor 2000 Leuten spielen ?
Mach dir mal den Spaß und stell dich etwas oberhalb der Haltestelle von der "1" hin.Da wird dir schlecht wenn du siehst was da alles mit Schnapspulle in der Hand angetorkelt kommt.
Ich hab mir da bei der Flyer-Aktion so meine Gedanken gemacht........
Das siehste doch zu jedem Spieltag, das ist nun wirklich nicht neu. Fußball und Alkohol scheinen irgendwie zusammenzugehören. Einen IQ-Test sollte man bei vielen allerdings auch lieber nicht machen, denn der steht meistens in umgekehrter Relation zum Alkoholpegel Pfeifen
Wenn der "Normalbürger" sowas sieht, hat er auch gleich ein Bild vom RWE-Fan im Kopf. Das ist aber auch kein exklusives Problem des RWE.
Zitieren
(13.03.2012, 09:50)stroh schrieb: Natürlich steht das da drin.Aber willste ab kommender Woche nur noch vor 2000 Leuten spielen ?
Mach dir mal den Spaß und stell dich etwas oberhalb der Haltestelle von der "1" hin.Da wird dir schlecht wenn du siehst was da alles mit Schnapspulle in der Hand angetorkelt kommt.
Ich hab mir da bei der Flyer-Aktion so meine Gedanken gemacht........

Naja 3000 sind es bestimmt nicht. Und ich gehe auch davon aus, das die Mehrzahl der betreffenden Leute noch vernünftig ansprechbar sind. Mit dem neuen Stadion werden sich sicher auch wieder mehr Eltern mit Kindern einen Besuch im SWS gönnen. Dann sind die Bereiche abgetrennter.
Zitieren
Natürlich war die Zahl etwas übertrieben,aber ganz so Unrecht scheine ich nicht zu haben.Schau dir den Beitrag von @Arokh an.
Zitieren
Man braucht nicht mal Auswärtsspiele als Beispiel. Wenn man von außerhalb per Bahn anreist, kann es schon dort passieren, dass beim Aussteigen die eigenen Fans durch die Tür auf den Bahnsteig fallen. Macht immer einen guten Eindruck auf die "normalen" Reisenden, die sowas sehen. Über den gesperrten Tunnel und Zugänge zum Bahnhof vor und nach dem Spiel will ich gar nicht reden.

Und auf sowas habe ich absolut keine Lust mehr.
Zitieren
Was hat ein Stimmungsblock eigentlich mit der Aussendarstellung zu tun??? Pfeifen

Hier soll es doch darum gehen was man ausserhalb des Stadions besser machen kann um das allgemeine erfurter bild der krawall suchenden fussballfans zu verändern und den RWE wieder intressant zu machen???

Evtl. sollte man nicht gleich den verein in die pflicht nehmen, sondern an die eigene nase fassen und aufhören vor und nach dem spiel an jeder ecke in der stadt seine pullen zu saufen und seinen müll überall liegen zu lassen und im suff normale leute dumm voll eiern Lachen7

Ich habe immer den Satz im Ohr "WIR SIND DER VEREIN" dann sollten einige auch anfangen sich so zu verhalten Winken1



Und zu der Block geschichte, wer will mir eigentlich vorschreiben wann und wo ich sein darf???

Was den Fantalk angeht, schonmal drüber nach gedacht das damals imm fast die selben leute da waren??? Könnte grünge gehabt haben, oder???

Nicht jeder mag die ultras und wenn ich wen nicht mag gehe ich da auch nicht hin. evtl. sollte man da mal über einen neutralen ort (Kneipe, Konferenzraum) nachdenken???

Nur so als Idee....
Zitieren
Hier mal was zu positiver Außendarstellung:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/...fchbkm.jpg
Zitieren
Tolle Arbeit !
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  RWE-Fans und ihre Fußballhighlights Viva Erfordia 967 38.385 29.11.2017, 19:12
Letzter Beitrag: Lemmi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste