Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

RWE-Fans - öffentliches Erscheinungsbild
Wenn die Anzeigetafel für jeden sichtbar wäre, könnte man auch "bitte klatschen" einblenden, wenn es politisch korrekt ist.
Absolut sinnlose Diskussion. Zu Lars Sängers Zeiten wurde das auch mal so wie gestern angeordnet. Am Ende hat sich die alte Ansage durchgesetzt und so wird es auch diesmal sein. Ich hoffe, dass sich das unsere Fans nicht wegnehmen lassen, nur weil es von oben gewollt ist.
Tom Bertram hat das auch mächtig "angekotzt". Das hat man meiner Meinung nach gemerkt.
Zitieren
Wie lange gibts das den schon? Ich meine 0 " Viel zu Viel! Scheiss Verein!" Ich kenns gar nicht anders und das ist wohl einmalig bei uns. Und das ist auch gut so...
Zitieren
Was ist denn daran "gut so"?

Ich habe es nie verstanden, was das soll. Das besagte Bayernspiel wurde ja schon angesprochen, aber auch allen anderen Vereinen gegenüber ist es einfach absolut unsportlich.

Ich finde es traurig, dass sich unsere Zuschauer über so einen Mist definieren. Aber OK. Andere Vereine sind für die geile Stimmung, einheitliches Auftreten oder bedingungslosen positiven Support bekannt, Erfurt dafür, dass sie den Gegner nach eigenem Tor beleidigen. Das ist schon ganz großes Kino. Popeln
Zitieren
Ist halt einmalig in Deutschland! Dann soll lieber der Verein dadurch Bekannt sein und im Munde anderer sein... Warum sollen wir uns den Einheitsbrei hingeben wie in allen anderen Stadien! Und wenn sich andere Vereine beleidigt fühlen ist das einfach nur... Lachhaft Es soll so bleiben wie bisher und wen es nicht passt soll einfach nicht mitrufen
Zitieren
Da kann man ja fast froh sein, dass wir gegen den HFC nicht getroffen haben. Wäre lustig geworden quasi übergangslos von "Erfurt, Halle, Fußballkumpel..." zu "Viel zu viel Shice Verein" zu wechseln.
Zitieren
(29.08.2016, 08:47)Arminius1982 schrieb: Ist halt einmalig in Deutschland! Dann soll lieber der Verein dadurch Bekannt sein und im Munde anderer sein... Warum sollen wir uns den Einheitsbrei hingeben wie in allen anderen Stadien! Und wenn sich andere Vereine beleidigt fühlen ist das einfach nur... Lachhaft Es soll so bleiben wie bisher und wen es nicht passt soll einfach nicht mitrufen

Wer sagt denn, wir sollen uns dem Einheitsbrei hingeben?

Wenn sich die anderen Vereine nicht beleidigt fühlen sollen, warum wird das denn dann gerufen? Warum muss ich im Moment des Erfolges derart großkotzig sein, den Gegner noch zu demütigen?

Nee, das ist einfach nur unsportlich und sicher auch ein Baustein, warum so wenige Leute ins Stadion kommen. So bekommen wir kein positives Image.
Zitieren
Mag ja alles sein! Ich glaube das wird gerufen um nicht den Gegner zu beleidigen! Meine Auffassung idavon ist das nur der Rwe zählt und jeder anderer Verein halt ein Scheiss Verein ist... Aber Auffassungen sind halt unterschiedlich! Aber wer glaubt wenn das nicht mehr gerufen wird und 1000 Zuschauer mehr kommen ist hier aufm falschen Dampfer.
Zitieren
(29.08.2016, 09:41)Arminius1982 schrieb: Mag ja alles sein! Ich glaube das wird gerufen um nicht den Gegner zu beleidigen! Meine Auffassung idavon ist das nur der Rwe zählt und jeder anderer Verein halt ein Scheiss Verein ist... Aber Auffassungen sind halt unterschiedlich! Aber wer glaubt wenn das nicht mehr gerufen wird und 1000 Zuschauer mehr kommen ist hier aufm falschen Dampfer.

Jap sehe ich genau so. Demnächst hört man noch auf Tore zu zählen, damit niemanden weh getan wird. Es gibt schlimmeres als "viel zu viel, ***** Verein".
Zitieren
natürlich gibt es schlimmeres. Vielleicht kannst du die Übertreibung einfach weglassen, Napoleon, damit wir hier weiter sachlich diskutieren können.

@Papa hat es schon geschrieben: RWE baut sich so sein Image auf. 2 x im Jahr fahren die Bahnen unregelmäßig, dann kotzt mal einer auf den Anger, dazu Presseberichte über alles, was negaiv präsentiert werden kann. So baut sich das Bild des RWE in der Stadt auf.

Und anstatt alles in die Wege zu leiten, was dagegen gehalten werden kann, bläken wir noch vzv, SV. Ein Baustein, der sich hervorragend in das Bild einfügt.
Zitieren
(29.08.2016, 11:29)Guerti schrieb: natürlich gibt es schlimmeres. Vielleicht kannst du die Übertreibung einfach weglassen, Napoleon, damit wir hier weiter sachlich diskutieren können.

Was ist daran übertrieben bzw. unsachlich?  Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, dass die Spielstandansage zum schlechten Image beiträgt. Das ist für mich übertrieben und unsachlich. Dafür gibt es zahlreiche andere Gründe und das weisst du auch. 
Wenn du nur deine Wahrheit hören willst, ist es deine Sache. Aber das hindert mich nicht daran meine Meinung kundzutun.
Zitieren
Das meinte ich mit Übertreibungen:

(29.08.2016, 09:52)Napoleon schrieb: Demnächst hört man noch auf Tore zu zählen, damit niemanden weh getan wird.
Zitieren
Das ist mir schon klar. Du kannst dir den Satz auch wegdenken. Den Kern der Aussage hast du ja verstanden.
Glaube mir, wenn ich die Ansage als demütigend und unsportlich empfinden würde, wäre ich auch dagegen. Allerdings sollte ein wenig Ironie noch erlaubt sein. Mir geht es auf den Sack, dass heutzutage alles eloquent und politisch korrekt sein muss. Das passt meiner Meinung nach nicht zu Fußball.
Zitieren
Wie wäre es mit "viel zu viel - bleibt daheim!" oder ist das auch politisch unkorrekt ?
Zitieren
Gibt es ernsthaft Leute die denken, dass der Ruf als eine wirkliche Beleidigung gemeint ist?
Zitieren
Ich habe eigentlich das Gefühl, dass es weniger um die Beleidigung des Gegners geht, sondern eher um die Möglichkeit mal politisch unkorrekt was gemeinsam zu brüllen.

Wie wäre es mit Erfurt "3" Gegner "scheißegal".

Da wäre ein Kraftausdruck dabei, aber keine Beleidigung des Gegners.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  RWE-Fans und ihre Fußballhighlights Viva Erfordia 968 42.084 31.05.2019, 20:10
Letzter Beitrag: rweboyauszwickau



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste