Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

RWE-Fans - öffentliches Erscheinungsbild
Wo zu bewundern , habs noch nicht gefunden.
Vor nen Paar Wochen ham die Jungs bei mir um die Ecke den Garagenkomplex Ecke Friedrich-Engels-Str. (Johannesplatz) verschönert.
Echt Klasse Lachen8
Zitieren
Sind da Künstler dabei? Dann sollte ich sie mal nach SDH bestellen, da muss ich nicht tapezieren, wenn die Bude zugesprüht werden kann...
Zitieren
Das Bild ist am Stadion Ecke Thüringenhalle.
Weitere Bilder folgen in den nächsten Wochen.
Zitieren
(19.03.2012, 19:56)dj_mario schrieb: Wo zu bewundern , habs noch nicht gefunden.
Vor nen Paar Wochen ham die Jungs bei mir um die Ecke den Garagenkomplex Ecke Friedrich-Engels-Str. (Johannesplatz) verschönert.
Echt Klasse Lachen8

hier die entsprechenden Bilder:

http://www.fotos-hochladen.net/view/obr45uhj6b3k9.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/view/fuszvwn51e46c.jpg

Zitieren
(20.03.2012, 10:41)Katzenellebogen schrieb: hier die entsprechenden Bilder:

http://www.fotos-hochladen.net/view/obr45uhj6b3k9.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/view/fuszvwn51e46c.jpg

wau das 1. sieht ja mal richtig gut aus. respeckt an die jungs die dies machen. hoffe das sie noch viele wände bekommen wo sie so schöne bilder hinterlassen können.
Zitieren
Interview aus dem Block3 gg. Regensburg:

Interview – RWE-Wandgestaltung
Mahlzeit! Wie gehabt, stellt euch doch erst mal vor. Wer oder was steckt hinter rwe-wandgestaltung@hotmail.de?
Das ist schnell erzählt. Hinter dieser Mailadresse steckt eine handvoll RWE-Fans aus dem EFU-Umfeld, die sich voll und ganz der legalen Wandgestaltung verschrieben haben, um unseren Verein, unsere Farben und unsere geliebte Heimatstadt auf kreative und optisch eindrucksvolle Weise zu unterstützen.

Wie kamt ihr auf die Idee?
Zum einen durchs Groundhopping. Viele Städte in Polen oder in Griechenland sind mit ihren jeweiligen Vereinsfarben zugepflastert. Vor allem Split in Kroatien war für uns sehr eindrucksvoll. Eine alte Stadt, harmoniert mit jeder Menge Hajduk und Torcida Bildern. Und da haben wir gedacht, warum nicht so was auch in Erfurt? Zum anderen sind wir für einen Großteil der Choreo-Ideen verantwortlich, die man in den letzten Jahren so im SWS oder bei Auswärtsspielen gesehen hat. Nur ist die wochenlange Vorbereitung und mühevolle Arbeit schnell vergänglich. Eine halbe Minute hochgehalten und das war's auch schon wieder. Sicherlich hat man ja noch die Fotos, aber dennoch hatten wir Bock, mal was zu schaffen, was auch länger Bestand hat. Außerdem ist für uns die positive Außendarstellung unseres Vereins wichtig!
Das Ansehen innerhalb der eigenen Stadt und bei den Erfurter Bürgern zu verbessern und die Wertigkeit bzw. das Image des FC RWE zu stärken, ist für uns ein Antrieb.
Wenn wir uns andere Städte in Deutschland anschauen, hat der dort ansässige Heimatverein einen wichtigen Stellenwert, anders in Erfurt. Daran muss sich etwas ändern! Vielleicht schafft man mit einigen ordentlichen Wandbildern, die Politiker und die opportunierenden Spiesbürger daran zu erinnern, dass der FC Rot-Weiß Erfurt für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil in ihrem Leben ist.

By the way. Wie ist die Graffitiszene im schönen Erfurt ansonsten aktuell aufgestellt? Gibt es hier vielleicht auch irgendwelche Kontakte?

Erfurt hat ähnlich wie z.B., speziell im Osten, Leipzig eine sehr große, abwechslungsreiche und sehr kreative Graffitigemeinde, mit Crews die deutschlandweit bekannt und anerkannt sind.
Kontakte gibt es logischerweise auch zu einzelnen Personen, aber jeder macht eher sein Ding, wobei man dennoch respektvoll miteinander umgeht. Zum Beispiel würden wir niemals eine bekannte Erfurter Crew übermalen, denn so was gehört sich einfach nicht, dafür haben wir vor illegaler Streetart und den vielen Oldschool-Graffiti in EF und Umgebung viel zu viel Achtung. Gut und sauber gemalte Schriftzüge, die vor allem auch in der Nacht unter „zwielichtigen“ Bedingungen entstehen, sind unter anderem der Puls, der eine lebendige Stadt ausmacht! Im Gegenzug wird unsere Arbeit mit fortschreitenden, fertigen Projekten zunehmend wahrgenommen und wird auch innerhalb der Graffitiszene anerkannt. Dennoch lehnen wir es ab, dass Leute für uns RWE-Bilder malen, die eigentlich nichts mit dem Verein anfangen können. Sich mit erfahrenen und großen Crews anfreunden und diese dann für sich „anschaffen“ lassen, ist z.B. in Jena die übliche Verfahrensweise, wird bei uns aber niemals das Mittel der Wahl sein! Wir wollen lieber Graffiti und Wandbilder, die von RWE-Fans für RWE-Fans gemacht wurden...

Neben dem enormen Arbeitsaufwand verschlingen solche Projekte bestimmt auch jede Menge Geld. Wie finanziert ihr euch?
Momentan eigentlich ausschließlich über Spenden, dem EFU-Verkaufstand bzw. aus eigener Tasche.
Eventuell besteht noch die Möglichkeit, über das Fanprojekt Perspektiv e.V. an ein bisschen Geld zu kommen. Das Geld, welchess wir zur Verfügung haben bzw. was gespendet wird, wird zu 100 Prozent für die benötigten Materialien ausgegeben. Wir möchten uns an dieser Stelle auch noch mal für die Spenden bedanken, die bei den Heimspielen so rumkommen!
Momentan sind wir dabei, ein Konto einzurichten, damit das Spenden noch bequemer geht.
Jedenfalls hilft uns jeder Cent aber auch Sachspenden wie Fassaden- oder Abtönfarbe, Spraydosen, Pinsel etc.!

Wenn man euch eine Wand zur Verfügung stellen will, wie kann man euch erreichen?
Also erstmal würden wir uns riesig freuen, wenn uns mehr Leute von selbst Wände zur Verfügung stellen würden. Die Fassaden, die wir jetzt bemalen durften, wurden bis jetzt ausschließlich von uns klar gemacht. Wer also eine Fassade, Garage, Wand, Holzzaun, Dachvorsprung etc. hat, kann uns unter rwe-wandgestaltung@hotmail erreichen. Ihr könnt uns auch bei Facebook finden und unsere bisherigen Projekte anschauen. Einfach die Mailadresse einhacken und dann findet ihr uns schon.

Wie muss man sich die Organisation vor einem neuen Bild vorstellen? Gebt den Leuten doch mal einen Überblick, was alles an Arbeit bis zur Fertigstellung dahinter steckt.
Als erstes natürlich die Suche nach einer geeigneten Location. Mittlerweile schaut man als Beifahrer im Auto oder während einer Zugfahrt schon fast automatisch nach geeigneten Wänden. Prinzipiell sollten solche Wände Richtung Straße zeigen oder an einer Zugstrecke sein. Wände in privaten Hinterhöfen oder in abgelegenen Lagerhallen zu bemalen, nur um ein hübsches Foto zu haben, ist nicht unser Ding. Schließlich wollen wir ja eine Botschaft rüber bringen, und das geht nur, wenn andere Leute/andere Fans die RWE-Bilder auch zu Gesicht bekommen. Ist eine passende Wand gefunden, muss erstmal raus gefunden werden, wem diese gehört. Dies kann sich einfach gestalten, aber auch sehr langwierig sein. Bei einigen Garagenwänden haben wir stundenlang rumgelümmelt und gewartet, bis endlich mal ein Garagenbesitzer zu seinem Auto ging und wir ihn fragen konnten, wie der Name des Garagenvorstandes lautet. Meistens wird man dann in den entsprechenden Wohngebieten zu verschiedenen Leuten geschickt und man muss ordentlich Klinken putzen, bis man bei den entsprechenden Entscheidungsträgern sitzt. Bei manchen Wänden/Fassaden in der Innenstadt sitzt der Besitzer irgendwo im Westen, und so einen Baulöwen zu überzeugen, bedarf auch einiges an Schriftverkehr. Meistens wollen die Leute auch gleich Entwürfe sehen, andere denken, wir sind von irgendeiner Sekte oder wollen irgendwas verkaufen, wenn wir bei ihnen auf der Matte stehen. Hat man die Leute dank jugendlichem Charme und dem Zaubersatz "...die Kosten werden von uns übernommen." überzeugt, ihre privaten Hauswände zur Verfügung zu stellen, kommt meistens die schwierige Hürde der Motivwahl. Manchen ist es schlichtweg egal, und wir können uns (fast) austoben. Anderen hingegen sind unsere Motive teilweise zu forsch. Gerade bei den legalen Wänden am Gästeeingang unseres geliebten Stadions sind uns durch die Erfurter Sportbetriebe die Ideen/Entwürfe dauernd durchs Raster gefallen. Da muss man halt zähneknirschend kompromissbereit sein und auch mal einen Speerwerfer malen obwohl uns Leichtathletik voll am Sitzfleisch vorbeigeht. Sind alle mit der Motivwahl mehr oder weniger zufrieden, kann es dann auch endlich losgehen. Je nach Zustand der Wand wird diese immer erstmal mit Fassadenfarbe geweißt bzw. grundiert. Dies ist zwar ein teures Unterfangen, aber die darauf folgende Farbe kommt besser zur Geltung und die gesamte Wand lässt sich leichter bemalen. Der Rest hängt dann von verschiedensten Faktoren wie Wetterlage/Motivation und Budget ab. Sobald es Minustemperaturen werden, trocknet die Farbe nicht mehr ordentlich und verläuft oder wenn man wieder enorm viel Geld vorgestreckt hat, muss man erst die Spenden vom Heimspiel abwarten. Meistens können wir ja nur vor oder nach unseren regulären Arbeitszeiten malen. Und am Wochenende spielt ja schließlich der geliebte Verein, und das hat immer Vorrang.

Die letzten Worte gehören euch. Was habt ihr euch für 2012 vorgenommen oder wollt Ihr vielleicht dem ein oder anderen angehenden Künstler ja noch irgendwas mit auf den Weg geben, schießt los.
Jede Menge! Momentan sind wir dabei, eine große Fläche am Stadion zu gestalten. Leider kam uns der Wintereinbruch in die Quere und wir sind erst zu 85 Prozent fertig. Sobald der Frühling einkehrt, geht's wieder steil und wir legen wieder los. Dennoch bleibt unser Motto weiterhin "Klasse statt Masse"! Gerne würden wir auch mal Projekte in Gotha, Arnstadt, Sömmerda, Meiningen etc. umsetzen. Weiterhin haben wir uns vorgenommen, Kontakt mit der EVAG sowie den Stadtwerken aufzunehmen. Mal schauen, was dabei rumkommt...
Wir würden gerne auch an dieser Stelle andere RWE-Fans in die Pflicht nehmen! Geht zu eurem Garagenvorsitzendem, eurem Vermieter, dem Kunden, dem das Bauland gehört, auf dem die beschmierte Wand steht, die zur Straße zeigt. Genau die Wand, wo genauso gut ein geiles Rot-Weiß-Bild dran könnte! Haut die Leute an und stellt den Kontakt zu uns her. Organisiert uns ein paar Flächen, damit man nicht nur im Auswärtsblock, sondern auch auf der Straße sieht, welches die wahren Thüringer Farben sind! Falls jemand Interesse hat, uns zu helfen oder uns in irgendeiner Art unterstützen will bzw. wenn es Fragen gibt, einfach eine Mail an rwe-wandgestaltung@hotmail.de

Vielen Dank für die Infos und viel Erfolg weiterhin!
[Bilder: http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-a...3927_n.jpg , http://a8.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-a...9646_n.jpg ]

Zitieren
Klasse Geschichte Lachen8
Zitieren
mein vorschlag an den verein:

man muss versuchen die jugend für den rwe zu interessieren, denn wenn der jugendliche in der jugend fan einer buli mannschaft geworden ist, hat man schon den fan an sich verloren. thüringen ist so groß von eisenach bis gera, von nordhausen bis sonneberg:

zum jedem heimspiel 500 freikarten nur für jugendliche an eine schule in einem dorf oder einer stadt in thüringen. wer kommt der kommt. und bringt vielleicht noch ein elternteil mit.

und die beste chance erfolgreich zu sein, hat man zur zeit in ostthüringen!
Zitieren
(19.03.2012, 19:56)dj_mario schrieb: Wo zu bewundern , habs noch nicht gefunden.
Vor nen Paar Wochen ham die Jungs bei mir um die Ecke den Garagenkomplex Ecke Friedrich-Engels-Str. (Johannesplatz) verschönert.
Echt Klasse Lachen8

Musst Du hinter den Tennisplätzen langfahren. Ist mir auch erst Samstag aufgefallen, weil ich zum Spiel von ausserhalb und dort geparkt habe.
Aber tolle Arbeit. Wenn Du aus Richtung Thüringenhalle zum Stadion runter willst. dürfte man es eigentlich gut sehen.

Zitieren
(21.03.2012, 12:33)ronry schrieb: Musst Du hinter den Tennisplätzen langfahren. Ist mir auch erst Samstag aufgefallen, weil ich zum Spiel von ausserhalb und dort geparkt habe.
Aber tolle Arbeit. Wenn Du aus Richtung Thüringenhalle zum Stadion runter willst. dürfte man es eigentlich gut sehen.

Ja danke ronry , ich dacht schon ich wär kein Erfurter mehr weil @ Katzenellenbogen geschrieben hatte ecke Thüringenhalle.
Zitieren
(21.03.2012, 19:48)dj_mario schrieb: Ja danke ronry , ich dacht schon ich wär kein Erfurter mehr weil @ Katzenellenbogen geschrieben hatte ecke Thüringenhalle.

Keine Ursache, dafür gibt es doch die Gothaer......Lachen5Lachen5Beten
Zitieren
(21.03.2012, 19:48)dj_mario schrieb: Ja danke ronry , ich dacht schon ich wär kein Erfurter mehr weil @ Katzenellenbogen geschrieben hatte Ecke Thüringenhalle.

Ist es auch. Wenn man hinter den Tennisplätzen langfährt kommt man unweit der Thüringenhalle raus, da wo die Wendeschleife der Bahn ist.
Is ja auch wurscht, heute wird ein neues Projekt(e) unweit des SWS gestartet.

Also zum nächsten Heimspiel schön die Augen offen lassen...
RWE zwinker
Zitieren
vielleicht ein kleiner hinweis, wie es unter umständen auch gehen kann. also "neukunden gewinnen". völlig vereinsunabhängig, nur eben grade aktuell.

Trainieren wie die Profis?
Zitieren
hier mal noch n neues Bild...

[Bild: tanke3gpa2h6bt8.jpg]
Zitieren
Wow! Das sieht mal richtig geil aus. Eigentlich alle eure Arbeiten!!!!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  RWE-Fans und ihre Fußballhighlights Viva Erfordia 968 42.069 31.05.2019, 20:10
Letzter Beitrag: rweboyauszwickau



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste