Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

RWE eSports
Künftig auch auf dem digitalen Rasen

Zitat:Der FC Rot-Weiß Erfurt hat sich in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Thema ESPORTS beschäftigt und startet künftig mit einem eigenen ESPORTS-Team. Im Rahmen einer vereinsinternen Veranstaltung wurde am 11.10.2019 das ESPORTS-Team im Steigerwaldstadion offiziell vorgestellt. Neben Geschäftsführer Michael Krannich nahmen u.a. auch Cheftrainer Thomas Brdarić, die Spieler Julian Knoll und Rico Gladrow sowie Vertreter des NLZ an der Veranstaltung teil, die vom Aufsichtsrat initiiert wurde.
„In Erfurt und Umgebung gibt es mehrere tausend aktive Spieler, die über Computer oder Spielekonsolen zusammen Fußball spielen. Das ist eine fußballbegeisterte Gruppe, die für RWE sehr interessant ist. Wir möchten möglichst viele davon in Zukunft für den Verein, als Zuschauer im Steigerwaldstadion und als Mitglieder gewinnen“, sagte Aufsichtsratsmitglied Robert Conrad.
Das ESPORTS-Team wird unter anderem in der 4. Liga der National Gaming League (NGL) in Fifa 20 antreten. „Wir haben hohe sportliche Ansprüche und Ziele. Wir trainieren beispielsweise mehrmals in der Woche gemeinsam, versuchen uns auch im Bereich Taktik Schritt für Schritt zu verbessern. Aber natürlich darf der Spaß nicht zu kurz kommen“, erklärte ESPORTS-Koordinator Patrick Heydecke, der als großer RWE-Fan auch bei den Heimspielen regelmäßig im Steigerwaldstadion anzutreffen ist. Und weiter: „Wir sind sehr stolz künftig als offizielle Mannschaft von RWE antreten zu dürfen. Aktuell sind wir 24 Spieler, viele davon wohnen in Erfurt und Umgebung. Aber wir haben auch Spieler aus Mainz und aus dem Ruhrgebiet, die für RWE antreten werden.“
„Das Thema ESPORTS ist ein interessantes Projekt für RWE und wir sind gespannt wie es sich in Zukunft entwickelt. Es gibt sehr viele Ideen, die es nun voranzutreiben gilt“, so Robert Conrad abschließend. Berücksichtigt werden auch die Herausforderungen des ESPORTS. Beispielsweise wird dazu das Gespräch mit dem Fanprojekt Erfurt sowie weiteren relevanten Stellen aktiv gesucht.
Und die nächste Veranstaltung ist bereits geplant: Ende Oktober findet das erste vereinsinterne ESPORTS-Tunier im NLZ statt. ESPORTS-Spieler, die Interesse am ESPORTS bei Rot-Weiß Erfurt haben, können sich über mitglieder@rot-weiss-erfurt.de an den Verein wenden.
ESPORTS steht für „elektronischer Sport“ und wird zumeist am Computer oder über Spielekonsolen ausgetragen. „Sportler“ spielen ein bestimmtes Spiel entweder alleine oder im Team gegeneinander. Grundsätzlich können zwei Varianten von ESPORTS unterschieden werden: „Ligabetrieb“ mit regelmäßigen Spielen gegen andere Mannschaften (2 vs. 2, 11 vs. 11, ...) und ESPORTS-Turniere, die wie andere Sportveranstaltungen vor Live-Zuschauern gespielt werden. In beiden Fällen ist auch eine digitale Übertragung möglich (z.B. via Stream).
Fifa ist ein jährlich erscheinendes Fußballsimulationsspiel von EA Sports; derzeit Fifa 20. Fifa ist die Software über die sehr häufig ESPORTS betrieben wird – auch bei RWE. Bereits heute hat EA Sports über Fifa eine große Community aufgebaut und organisiert darüber den „Ligabetrieb“.
Viele Fußballvereine sind beim Thema schon aktiv: Beispielsweise hat Ligakonkurrent SV Babelsberg 03 bereits im Sommer 2018 eine eigene ESPORTS-Abteilung gegründet. Und auch Rot-Weiß Essen aus der Regionalliga West ist seit über einem Jahr mit einem eigenen ESPORTS-Team im Ligabetrieb aktiv.
Zitieren
TESTSPIEL DES Rot-Weiß Erfurt Esports GEGEN FSV Union Fürstenwalde Esports

Am Donnerstag den 24.10.2019 bestreiten wir unser 2. offizielles Testspiel!

Start: 21:15 Uhr Hin- und Rückspiel
Live auf Twitch: https://www.twitch.tv/rwesporttv


Beide Teams wollen die trainierte Taktik testen!
Wo steht man? Wie können beide Teams die Spielidee umsetzen? Wie agieren die Spieler beider Teams gegen einen zukünftigen Gegener!


Das Spiel hat aber auch einen anderen Reiz!

Nicht nur am Donnerstag treffen die Teams virtuell aufeinander, auch am Samstag den 26.10.2019 spielen die offiziellen Teams in der Reginalliga Nordost gegeneinander!

Wir laden alle begeisterten Zuschauer herzlich dazu ein!
Zitieren
Geil! Ich freue mich. Das guck ich mir auf jeden Fall mal an. Bin auch begeisteter Fifa-Zocker auf der Konsole. Von daher finde ich es sehr gut, dass RWE jetzt im eSports mitmischt.
Zitieren
Moin,

zwei souveräne Siege: 0:4 und 5:2. Darf am Samstag gern auch so kommen... Beten

Wer die Spiele noch einmal anschauen möchte kann das hier tun: Twitch

Beste Grüße
André
Zitieren
Wo finden diese Spiele statt und mit welchen Mannschaften spielt man da?
Zitieren
? Rot-Weiß Erfurt Esports startet in das erste #Heimspiel in der National Gaming League ?

Heute am 04.11.2019 um 21:30 Uhr ist Anstoß live auf Twitch!
Link: https://www.twitch.tv/rwesporttv

Wir treffen im ersten Saisonspiel auf das Team von CCa Esports!

Natürlich wollen wir im ersten Spiel punkten und den FC Rot-Weiß Erfurt e.V. würdig vertreten in Sachen eSports!

Die Elf wird alles geben!
Zitieren
(25.10.2019, 11:22)Chrisse schrieb: Wo finden diese Spiele statt und mit welchen Mannschaften spielt man da?

Die Spiele finden an der Playstation 4, im dortigen "Pro Club Modus" statt. Dort kann man, wie auf dem Fussballfeld, im 11 vs 11 spielen.
Zitieren
Und spielt man dort mit realen Teams oder sind das selbsterstellte Mannschaften?
Zitieren
selbsterstellte Spieler sowie Teams
Zitieren
Ich finde das gut. Da wird der Verein ordentlich vertreten.
Und es ist der legitime Nachfolger von dem FIFA Playstationturniere im Fanhaus.
Ach das kennen wohl die wenigsten hier.
Zitieren
Und es werden neue Mitglieder für den Verein gewonnen.

Infos dazu folgen

Spiel startet gleich.
Zitieren
1.Spiel - > 1. Sieg für Rot-Weiß Erfurt Esports in der National Gaming League

Hier das komplette Spiel in der Wiederholung:
http://www.twitch.tv/rwesporttv/v/503972393?sr=a&t=1440s

Leicht Nervös im ersten Ligaspiel, konnte man nicht von der ersten Minute an das Spiel zeigen was man sich vorgenommen hat und so ging CCa Esports nach einem Eckball in Führung.
Nach der Halbzeitpause waren sich die Spieler einig! "Wir drehen das Ding!
Gesagt... Getan! Moral bewiesen und die ersten drei Punkte als offizielles eSports Team des FC Rot-Weiß Erfurt e.V. nach Hause geholt!
Zitieren
Sehr gut! Weiter so.
Zitieren
HERZLICH WILLKOMMEN ZUM ERSTEN LIVESTREAM IN FIFA 20!

Es ist wieder soweit! Erfurt geht in die Live kommentierten Spiele mit Zimatv Esports! Wir wollen an die Quote in FIFA 19 anknüpfen und weiterhin ein BEISPIEL in der Community für gut besuchte Streams sein!

LINK ZUM STREAM: https://m.twitch.tv/zima_tv_

DAS FUNKTIONIERT NUR MIT EUCH GEMEINSAM !!! 

Ladet Freunde, Bekannte und viele weitere Personen ein und lasst uns die 100 ZUSCHAUER knacken!!!

In der ersten Runde des Pokals in der National Gaming League treffen zwei offizielle eSports Teams aufeinander. Stuttgarter Kickers E-Sport wird unser Gegner sein!

Ein hartes Los in der ersten Runde, aber nach dem Sieg im ersten Ligaspiel und mit einer guten Vorbereitungsphase können wir jeden Gegner schlagen.

Wir sind #rotweiss ! Ganz nach dem Motto: "AUF GEHTS ERFURT, KÄMPFEN UND SIEGEN" werden wir alles geben!

Wir freuen uns auf reichlich Zuschauer!
Zitieren
... los geht's heute 20:50.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste