Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

RWEtv/Liveradio/Liveticker
Danke für eure Arbeit!
Zitieren
Sorry. Um das richtig zustellen @dawnofbattle. RWE-TV zu PK macht weiterhin keyweb ,mit denen wir eine hervorragende Zusammenarbeit hatten und denen ebenfalls unser Dank gilt.
Zitieren
Danke Euch, mir wird was fehlen! Es bröckelt und bröckelt ... Quo vadis RWE mir kommen die Tränen
Zitieren
Gilt der Boykott des Tickers nur für Heim- oder auch für Auswärtsspiele??
Da sollte es ja nicht Obhut des Vereins liegen...
Zitieren
(20.08.2017, 10:25)RWE Fossil schrieb: Danke Euch, mir wird was fehlen! Es bröckelt und bröckelt ... Quo vadis RWE mir kommen die Tränen

RR wird hier einen riesigen Scherbenhaufen hinterlassen. Mein Fazit für seine Amtszeit: Er war stets bemüht, die großen Erfolge blieben aus.
Sicher wird er in diesem Fall nicht unmittelbar verantwortlich sein. Als Vereinsvorsitzender ist er auch hier mittelbar zuständig.
Zitieren
Eine ergänzende Frage noch: ist mit dem Ende von Live-Ticker & Co. auch der zu dieser Saison aus der Taufe gehobene Podcast eingestellt?
Davon stand zwar nichts im Text von ronry - aber es gibt ja wohl personelle Überschneidungen.
Zitieren
@muentzer... der Podcast ist eine rein private Geschichte der beiden Teammitglieder und wird sicher weitergehen.

@ aik - wir haben erklärt, das wir uns generell auf unbestimmte Zeit zurückziehen. Das gilt dann für Heim- und Auswärtsspiele.

Wir haben dem Verein klar kommuniziert, unter welchen Prämissen es weiter gehen kann.
Wir haben dem Verein auch unmissverständlich mitgeteilt, auf welcher Ebene es unsererseits keine Zusammenarbeit mehr gibt.

Wir warten dann, was da kommt oder auch nicht kommt.
Zitieren
(18.08.2017, 18:35)ronry schrieb: Wir haben leider traurige Nachrichten.

Ab sofort wird das bisherige RWE Mediateam - das an den Spieltagen seit langen Jahren für Euch die Formate Liveradio, Liveticker und seit letzter Saison das Format RWE-TV (Livevorbericht/Nachbericht) gemacht hat - diese Tätigkeit auf unbestimmte Zeit nicht mehr durchführen.

Das heisst, das bereits beginnend mit dem Pokalspiel gegen Hoffenheim, morgen gegen Paderborn und dann fortlaufend die folgenden Spiele das Format von uns nicht bedient wird. Es wird also definitiv kein RWE-TV(Liveberichte rund um das Spiel),kein Liveradio und keinen Liveticker mehr geben an den Spieltagen.

Diese Entscheidung ist in einem langen Prozeß gefallen und sie ist uns auf keinen Fall leicht gefallen.

Wir haben unsere Entscheidung der Vereinsführung begründet mitgeteilt.

Über weitere Hintergründe und Details unserer Entscheidung werden wir keinerlei weitere Infos und Auskünfte erteilen aus vielfältigen Gründen.
Wir bitten auch darum, zu dem Thema jegliche Spekulationen, Vermutungen und halbgare Gerüchte zu unterlassen.

Ob dieses Format in der Zukunft einmal weiter bedient wird, in welcher Form und von wem wird die Zukunft zeigen.

Auf diesem Wege möchten wir als Team ganz herzlichen Dank sagen an all die treuen Zuhörer im Radio, die vielen Mitleser im Ticker und die vielen Zuschauer bei den RWE-TV-Beiträgen(Liveberichte/Stimmen zum Spiel).

Wir haben das gern von Fans für Fans des Vereines gemacht und dazu viele Wege ins SWS und in die Stadien der 3.Liga gemacht.

Noch einmal vielen Dank an alle.

Oli, Ronny, Max, Sebastian, Ronald

Das Medien Team hat mir aus der Ferne immer Hoffnung auf Besserung gemacht. Die sind nun auch raus. Das ist doch alles ein Witz. Vielen Dank an die Crew. Alles was sich halbwegs professionell entwickelt, wird eingespart. Hört doch auf.
Zitieren
(20.08.2017, 11:23)ronry schrieb: @muentzer... der Podcast ist eine rein private Geschichte der beiden Teammitglieder und wird sicher weitergehen.

@ aik - wir haben erklärt, das wir uns generell auf unbestimmte Zeit zurückziehen. Das gilt dann für Heim- und Auswärtsspiele.

Wir haben dem Verein klar kommuniziert, unter welchen Prämissen es weiter gehen kann.
Wir haben dem Verein auch unmissverständlich mitgeteilt, auf welcher Ebene es unsererseits keine Zusammenarbeit mehr gibt.

Wir warten dann, was da kommt oder auch nicht kommt.

GEMEINSAM - EINS-AM - unser Leitbild. 
Sorry es hat sich nichts geändert.
Zitieren
hoffentlich wird das wieder mit dem Medienteam. gerade in der Fremde war das ne feine Sache. Sonst muss sich wieder Videotext schauen.
Ist ja irgendwie auch "gegen den modernen Fussball" oder?
Aber vorerst schönen Dank ans Mediateam. Schade das es soweit gekommen ist.
Zitieren
Nein @ritter -mit "gegen den modernen Fußball" hat es nichts zu tun.
Und nein @rwe_basel - es hat auch nichts mit Einsparungen zu tun.
Zitieren
(21.08.2017, 07:32)ronry schrieb: Nein @ritter -mit "gegen den modernen Fußball" hat es nichts zu tun.


Ich meine ja damit nicht euch. Sondern mich. Weil es ja ohne das Internet wieder zurück in die 90ziger geht. Gut man kann im Netz auch andere Quellen anzapfen aber eben nicht den Liveticker od das radio vom Heimatclub.  Winken1
Zitieren
Okay...in der Richtung hatte ich jetzt echt nicht gedacht... Winken1
Zitieren
Die Diskussion mit dem "Faß überlaufen" und dem Aufsichtsrat setzt Ihr bitte mal in der "Geschäftsstelle" fort @aik und @papa.
HIER
Zitieren
Der Pressesprecher Mohren ist seitens des ehemaligen Mediateams gestern nach der PK schriftlich aufgefordert worden, seine Darstellung zur Sache auf der gestrigen PK richtig zu stellen und der Öffentlichkeit wahrheitsgemäß die Frage nach unserem Rückzug zu beantworten.

Wir haben ihm auch mitgeteilt, das wir uns eine zeitnahe öffentliche Gegendarstellung vorbehalten - die bereits vorbereitet wird.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: M.J., 2 Gast/Gäste