Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Regionalliga Nordost 2019/2020 - alles zum Thema
Ein Teil der Wackerfans haben zwar große Mäuler und kleine Hirne, aber insgesammt ist der Rückhalt in der Stadt und im Lk doch sehr überschaubar. Wenn der Eitelpickel Wacker ausgedrückt ist bleibt der LK Nordhausen noch immer ein interessantes Einzugsgebiet für uns. Da sollten wir also nicht den schlechten Gewinner herauslassen (warum auch, noch sind sie ja da) und vor alles an unserer Außendarstellung arbeiten.
Zitieren
Lasst uns dort ein bischen wildern , bald sind wir wieder die Nr1 in Thueringen !!!!!!!!!!!!
Zitieren
(03.12.2019, 08:20)Flaschendeckel schrieb: Na komm. Als Rolle hier alles in Besserungsscheine umgewandelt hat, waren doch hier auch alle gebetsmühlenartig am wiederholen, dass das ja keine Schulden sind. Obwohl es genug Leute gab, die da den Finger in die Wunde gelegt haben. 
Jetzt mit dem Finger auf andere zu zeigen, hilft uns auch nicht mehr weiter.

Das wirst Du bei mir nicht finden. Besserungsscheine waren für mich schon immer versteckte Schulden und immer Bestandteil der Gesamtschulden. Und das habe ich auch stets so argumentiert.
Besserungsscheine sind - auf Grund der Regularien des DFB mit Strafen bei Erhöhung des negativen Eigenkapitals in bestimmten Stufen und Zeiträumen - nichts anderes als ein Bilanztrick, um die Zulassung in Liga 3 zu bekommen bzw die Lizenz in oberen Ligen.

(03.12.2019, 13:06)Rico schrieb: Hätte ich von Scholz nicht gedacht.

Aus welchem Grund soll Scholz anders ticken im Geschäft wie die große Masse? Scholz ist mit Sicherheit vereinsverbunden. Bis zu dem Punkt, wo es nicht mehr geht.
Und das man seiner Vertragsauflösung so ohne weiteres zustimmt, sehe ich als Indiz, das in NDH bis Weihnachten denen der Laden womöglich ordentlich um die Ohren geflogen ist. Offenbar gibt es keine Lösung der Problematik.
Da kommt man halt Scholz entgegen - bevor der fristlos kündigt wegen 3 fehlender Gehälter.

(03.12.2019, 13:51)Nordthüringer schrieb: Ein Teil der Wackerfans haben zwar große Mäuler und kleine Hirne, aber insgesammt ist der Rückhalt in der Stadt und im Lk doch sehr überschaubar. Wenn der Eitelpickel Wacker ausgedrückt ist bleibt der LK Nordhausen noch immer ein interessantes Einzugsgebiet für uns. Da sollten wir also nicht den schlechten Gewinner herauslassen (warum auch, noch sind sie ja da) und vor alles an unserer Außendarstellung arbeiten.

Stimme ich Dir zu. Wir sollten daran arbeiten, wieder ein besseres Image zu bekommen. Häme empfinde ich überhaupt nicht.
Aber man darf schonmal anhand alter Artikel aufzeigen, was die Bilanz anders darstellt ......und wie Anspruch und Realität aussehen.
Mein Mitleid hält sich absolut in Grenzen.
Sollte der Laden dort implodieren, sind die Leidtragenden des Ganzen die komplette Nachwuchsabteilung mit den Kindern, Jugendlichen, Trainern und Übungsleitern.

Leider kann man aus öffentlich einsehbaren Unterlagen nicht herauslesen, welchen Umfang die GmbH in Nordhausen hat.
Ob das nur die erste Mannschaft ist oder weitere Mannschaften oder auch noch Junioren oder sogar die gesamte Fußballabteilung.
Da man immer wieder hochbezahlte Spieler in die zweite Mannschaft abgeschoben hat ( aktuell Chaftar, Heidinger, Löhmannsröben zb) gehe ich mal davon aus, das auch die zweite Mannschaft wegen der Oberliga zur GmbH in NDH gehört. Wegen der Spielergehälter.
Zitieren
Immer schlecht wenn ein Fussballverein finanzielle Probleme hat. Herrn Kammlott gönne ich die jetzige Situation aber von Herzen....
Zitieren
Knauf könnte ich mir auch als Trikotsponsor vorstellen !!!!!
Zitieren
(03.12.2019, 14:28)WAKAWAIJASHI schrieb: Immer schlecht wenn ein Fussballverein  finanzielle Probleme hat.  Herrn Kammlott gönne ich die jetzige Situation aber von Herzen....

Stimmt. Und ein paar Dutzend Hartzer und Alki-Rentner sind es wirklich nicht wert sich mit ihnen zu befassen oder mit Häme zu ubergießen.
Chipper kann ich sogar etwas verstehen mit seinen Wechsel damals. Jeder muß halt zusehen wie man mit seinen Hintern an die Wand kommt. Und wie gesagt. Haifischbecken.
Schadenfroh bin eigentlich nur in Bezug zu den Herren Kleofas und Greiner, seines Zeichens Betreiber der NNZ und Stadionsprecher und Haßprediger gegen Rot-Weiß.
Für Kleofas zerbricht gerade eine Welt. Seine Erkältung muß auch schon heftig sein, er ist wohl für niemanden erreichbar und es wird gemunkelt, daß er im Zusammenhang mit Wacker gar nicht wieder auftacht.
Und der Herr Greiner hat als Stadionsprecher und vor allem als Betreiber der Onlinezeitung "NNZ" keine Möglickeit ausgelassen Rot-Weiß (und nicht nur uns) schlecht zu machen. Aber die vielen Skandale und Skandälchen, auch hinter den Kulissen, wo hier gar nichts drüber geschrieben wurde, sind in der NNZ nicht aufgetaucht.
Wobei die Zeitung als ganzes ein wichtiges, alternatives Infomationsmedium für Nordhausen ist, wo auch unbequeme Meinungen veröffentlicht werden.
Zitieren
(03.12.2019, 14:47)Nordthüringer schrieb: Stimmt. Und ein paar Dutzend Hartzer und Alki-Rentner sind es wirklich nicht wert sich mit ihnen zu befassen oder mit Häme zu ubergießen.
Chipper kann ich sogar etwas verstehen mit seinen Wechsel damals. Jeder muß halt zusehen wie man mit seinen Hintern an die Wand kommt.

Finanziell kann ich das sogar nachvollziehen aber die Art und Weise hatte ein Geschmäckle.
Also ich will ihn nicht mehr im Rot weißen Dress hier sehen . Aber sonst müsste man mal schauen was so abfällt , für einen geringen Taler . Obwohl sein Berater sicherlich schon RWE kontaktiert hat. Nicht das der arme CK keine Weihnachtsgeschenke kaufen gehen kann
Zitieren
Abfahrt@Kammlott!
Zitieren
"Vorstand von Wacker Nordhausen legt dem Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH nahe, Insolvenz zu beantragen."

MDR Sport App News, gerade eben
Zitieren
Würde Wacker als erster Absteiger feststehen oder wie ist die Regel in Liga 4
Zitieren
Das wird drauf ankommen, ob sie den Spielbetrieb aufrecht erhalten können. Sollte dies nicht der Fall sein, stehen sie als erster Absteiger fest. ist ja auch logisch. Ansonsten gibts 9 Punkte Abzug. Ist bei Offenbach oder Aachen zum Bespiel auch so gewesen.
Zitieren
Nordhausen vor der Insolvenz

Kommt darauf an.
Wenn der Spielbetrieb a la Wattenscheid nicht mehr foinanzierbar ist, wird er eingestellt, alle bisherigen Spielwertungen von Wacker annulliert und die sind erster Absteiger.
Bleibt dann die Frage offen, ob deren Zweite auch absteigen muss oder den Rahmen in der Oberliga ab neuer Saison bildet und das Spielrecht an die Erste gibt.

Spielen Sie die Saison zu Ende, gibt es 9 Punkte Abzug wie bei uns damals. Und dann muss man schauen, wo die landen.
Meine Meinung - geht es in die Insolvenz, fliegt die Mannschaft auseinander.

Und wenn nun der Vorstand dem GF Kleofas die Insolvenz empfiehlt, gehe ich mal davon aus, das das Abenteuer NDH beendet ist und außerdem auch das Engagement von Knauf beendet ist bei den Summen, die versenkt wurden.

Und ähnlich bei RWE muss man eigentlich die Frage stellen, ob es niemand hat kommen sehen und nie jemals jemand kritisch nachfragte, wie das finanziell funktionierte. Inklusive regionale Presse.

Harakiri in Nordhausen - sehr schöner Artikel.
Zitieren
Ich hoffe trotzdem das Wacker erhalten bleibt, schade um jeden Verein der von der Bildfläche verschwindet.
Aber Wacker wollte mehr als möglich war.
Zitieren
Also Plauen mußte damal glaube ich zwangsabsteigen. Ich glaube aber daß auch hier inzwischen die 9 Punkte Regel gilt.
Ich glaube nicht das Kleofas Insolvenz bentragt. Den müssen die erst absetzen. Junker wäre da ein geeigneter Mann als Chef. Früher bei Nordbrand, im Unternehmerverband und vor allem seriös.
Da kann ma sehen was "Kleo" für ein armes Licht ist. Jetzt macht er sich dünne und läßt den Verien im Stich. Rombach, Nowag u.s.w. stellten sich wenigstens der Öffentlichkeit.
Zitieren
Wenn Kleofas NICHT Insolvenz beantragt, macht er sich unter Umständen strafbar als GF der GmbH. Das muss er sich gut überlegen.
Ich wünsche ja keinem was Schlechtes aber als ich ihn beim Spiel gegen uns während des Spiels in unserem 16-er rumhampeln sehen habe und dazu noch unserem Torwart an die Wäsche gegangen ist, war mir klar, dass dieser Mensch völlig abgehoben ist und denkt, dass er sich alles erlauben kann. Das Ergebnis bekommt er jetzt präsentiert.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalligen 2019/2020 alles zum Thema ronry 508 58.259 Gestern, 08:49
Letzter Beitrag: Guerti
  Europas Fußballligen 2019/2020 - alles zum Thema ronry 315 31.868 07.12.2019, 20:40
Letzter Beitrag: Schnorchel Blum
  3.Liga Saison 2019/2020 - alles zum Thema ronry 1.716 170.161 07.12.2019, 18:00
Letzter Beitrag: MichaelB



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: Nottingham-Forest, Ritter, torem1, 3 Gast/Gäste