Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Regionalligen 2019/2020 alles zum Thema
Du weißt aber schon, das Zahlungen an Spieler im Falle Verletzung ( Krankengeld ) oder der Erwerbsunfähigkeit als Berufsfußballer (anerkannte Berufskrankheit ) sich an den Gehältern der Spieler orientieren, von denen aus das berechnet wird.
Wenn diese also sinkende Gehälter für die Zukunft aufweisen, bleiben sicher die Entschädigungsgrenzen prozenutal bestehen - aber eben auch auf einem niedrigeren Gehaltsniveau.
Und nein - niemand hat da für die VBG Verständnis. Weil es ( sowieso ziemlicher Irrsinn) Dutzende Sparten der Berufsgenossenschaft gibt, von denen aktuell nach meinem Kenntnisstand keine Beitragserhöhungen durchgeführt hat.
Im Frühjahr werden nämlich immer die neuen Jahresbescheide durch die einzelnen BGen versandt.
Ich kann mich auch nicht an eine exorbitante Verletzungswelle von Fußballern in Liga 3 im abgelaufenen Jahr erinnern, die es rechtfertigt, den Risikofaktor der Berufsgruppe in der Unfallversicherung zu erhöhen.
Aus diesem Risikofaktor und den Jahresgehaltssummen rechnet sich nämlich der Beitrag der BG.
Zitieren
die einzige (richtige) Lösung wäre die Zahlungen der BG analog der anderen gesetzlichen Versicherungen zu deckeln. Beitragsbemessungsgrenze und daraus folgend, Beitragshöhe analog Risikoeinstufung. Den "geringen" Rest sollten die Herren Profis doch bitte privat absichern.

ach so und die X verschiedenen BG sind mehr als flüssig = überflüssig, analog der X Rentenversicherungen usw. Unnütze Postenschacherei und Verschwendung der Versichertengelder.

Gruß O.S.
Zitieren
ronry, mal ein Beispiel:
wenn durchschnittliche Drittligakicker 7.500 € verdienen und je 210 € an die VBG fließt und ich mich dann verletze, dann bekomme ich meinetwegen 5.000 €
Wenn ich langfristig verletzt bin, bekomme ich also weiter 5.000 €, auch wenn das durchschnittliche Drittligagehalt dann bei 5.000 € liegt und die VBG nur noch 140 € pro Monat einnimmt, klafft für die VBG eine 33%ige Lücke.

Alleine aus der Tatsache heraus, dass die Gehälter jedes Jahr neue Höhen erreichen, erklärt sich die Erhöhung nach deiner Aussage.
Zitieren
Was man so hört steigendie Chanchen nächstes Jahr gegen die Schlümpfe zu spielen.

Das paßt ins Bild:
Spendenaktion zum Erhalt des Vereins : 09.04.2020, 11.58 Uhr

Aber es wird auch Vereine treffen die nichts dafür können.
Zitieren
und wacker nordhausen kann was dafür?
Zitieren
(09.04.2020, 12:28)Fachpublikum schrieb: und wacker nordhausen kann was dafür?

Die waren schon vor Corona insolvent. Genauso wie wir. Und wenn es nun solide wirtschaftende Vereine erwischen würde, egal ob Union Berlin oder Chemie Leipzig, könnendie eben gar nichts dafür.
Das hat auch nichts mit Schadenfreude zu tun Ich fürchte das da noch einige folgen werden.
Zitieren
wo bitte arbeiten die duplos wirtschaftlich?
die leben doch auch nur von der hand in den mund. was ja in dieser preisklasse nicht verwerflich ist.
union ist auch nur ne überbewerte, weil ausm ostteil von berlin stammend, truppe. soooo nah am fan und genauso durchgestylt wie die zeckentruppe aus st. pipi.
ni schlimm, wenn se von der bildfläche weg sind.
Zitieren
(09.04.2020, 17:10)Fachpublikum schrieb: wo bitte arbeiten die duplos wirtschaftlich?
die leben doch auch nur von der hand in den mund. was ja in dieser preisklasse nicht verwerflich ist.
union ist auch nur ne überbewerte, weil ausm ostteil von berlin stammend, truppe. soooo nah am fan und genauso durchgestylt wie die zeckentruppe aus st. pipi.
ni schlimm, wenn se von der bildfläche weg sind.

Es geht nicht darum ob sie magst.
Union war früher schon mehrfach am Abgrund. Aber die haben die Stadionfrage beeser als ihr oder wir gelöst und wenn man als Ostverein aufsteigt geht das nur mit soliden wirtschaftlichen Denken. Und natürlich brauchst du den Kapitalmarkt. Wenn in Thüringen schon Rot-Weiß keine Rolle mehr spielt sind mir NDH-Autos mit Union Aufklebern lieber als welche von Dynamo oder RB...
Zitieren
liga3online: NFV erklärt Lübeck zum Aufsteiger in die 3. Liga - Der erste Aufsteiger in die 3. Liga zur Saison 2020/21 steht fest: Am Freitag erklärte das Präsi...

Glückwunsch VfB Lübeck
Zitieren
Kosequente Arbeit ohne Scharmüzel zahlt sich eben aus. Mit kühlem Kopf und viel gedult eben. Sicher war der IV klarer in der Birne als die IV's welche bie RWE agieren.

Glückwunsch auch von mir und toi, toi, toi für die nächste Saison in Liga 3.
Zitieren
Bärwolf wirds freuen.

Aber Rechte haste.
Zitieren
Morten wird es auch freuen.
Zurück in der Heimat.
Zurück in Liga 3.

Und die haben keinen schlechten Kader beim VfB Lübeck. Solide gearbeitet.
Zitieren
Besser wäre gewesen, ich hätte statt "Scharmüzel" richtig "ScharmüTZel" geschrieben. Aber ich glaube Ihr wisst was ich meine.... Beten
Zitieren
TuS Haltern: Gegen den Strom - Der westfälische Verein setzt in Zukunft nur noch auf einheimische Spieler. Der Jugendverein des Weltmeisters B...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalliga Nordost 2019/2020 - alles zum Thema ronry 838 92.016 Vor 22 Minuten
Letzter Beitrag: ronry
  3.Liga Saison 2019/2020 - alles zum Thema ronry 1.840 185.544 29.05.2020, 07:21
Letzter Beitrag: Papa
  Thüringenpokal/Landespokale 2019/2020 Falk 401 51.423 28.05.2020, 17:42
Letzter Beitrag: Ritter



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste