Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Spielplan der Saison 2020/2021
Da ist eine Auslosung doch für alle anderen Vereine viel besser! Wenn man sonst so entscheiden sollte, dann müssen alle anderen Mannschaften mit an den Gewinn beteiligt werden. Auch wenn es ein paar Runden weiterginge, sonst wäre es Betrug an allen anderen Vereinen.
Zitieren
(07.04.2021, 11:16)rwe57 schrieb: Da ist eine Auslosung doch für alle anderen Vereine viel besser! Wenn man sonst so entscheiden sollte, dann müssen alle anderen Mannschaften mit an den Gewinn beteiligt werden. Auch wenn es ein paar Runden weiterginge, sonst wäre es Betrug an allen anderen Vereinen.

Betrug? Na ja, das sind große Wort in einer schwierigen Situation. Wenn, dann kann man vom Startgeld etwas aufteilen. Danach bleibt das Geld aus den nächsten Runden bei dem ausgelosten Verein, wenn er denn weiterkommt. Mal angenommen, er kommt nicht weiter, willst du ihn dann wegen mangelnden Einsatzes verklagen? Oder jetzt verschießt Spieler A 2 Elfmeter, der Verein kommt nicht weiter, es gibt kein Geld mehr, dann verklagst du den Spieler? 
§ 263 StGB Betrug
(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Es wurde der Teilnehmer für die erste Runde ausgelost und somit nicht betrogen. (Wenn es denn so kommt)
Zitieren
Meiner Meinung nach sollte man - wenn es wirklich noch einen sportlichen Wettbewerb geben sollte - die Vereine, die noch Willens und in der Lage sind diesen Wettbewerb sportlich zu entscheiden, ermitteln und unter diesen Vereinen in einem bestimmten Modus (Turnier an einem spielort) den Sieger ausspielen
Zitieren
Mann kann auch 2 Vereine auslosen welche das Endspiel bestreiten .
Mit welchem Recht sollen die Regionalligisten das Finale austragen ?
Die Präsens im Fernsehen strebt doch jeder Verein an .
Und wenn dann Struth/Diedorf-Herpfer SV spielen , dann ist das so .
Zitieren
Hallo, da aktuell nur 2 Vereine trainieren ( ZFC und FC ....Heinz) wird wohl wenig Anderes übrig bleiben, alls dass diese das Endspiel austtragen. Der TFV wird sicher die Kohle vom Finaltag haben wollen (Fernsehgeld) ?? und die anderen Vereine können erklären was sie wollen, aber spielen können die bis 30.06.  oder gar bis zum Finaltag der Amateure (Ende Mai) auf gar keinen Fall mehr ! Es wird wohl auf einen Poker der Höhe der Abfindung hinauslaufen , will heißen , wieviel geben der TFV und die Finalisten an die anderen Vereine ab ?? Für uns wäre jeder Euro sicher gut zu gebrauchen ! und ob wir in Nordhausen weiter gekommen wären, steht auch in den Sternen. Für manch kleinen Verein der Landesklasse / Landesliga wären die geschätzten ca. 2000 EUR sicher einen "Fette" Unterstützung und mehr als die aktuellen Coronahilfen vom Staat !!
Gruß O.S.
Zitieren
(07.04.2021, 18:54)O.S. schrieb: Hallo, da aktuell nur 2 Vereine trainieren ( ZFC und FC ....Heinz) wird wohl wenig Anderes übrig bleiben, alls dass diese das Endspiel austtragen. Der TFV wird sicher die Kohle vom Finaltag haben wollen (Fernsehgeld) ?? und die anderen Vereine können erklären was sie wollen, aber spielen können die bis 30.06.  oder gar bis zum Finaltag der Amateure (Ende Mai) auf gar keinen Fall mehr ! Es wird wohl auf einen Poker der Höhe der Abfindung hinauslaufen , will heißen , wieviel geben der TFV und die Finalisten an die anderen Vereine ab ?? Für uns wäre jeder Euro sicher gut zu gebrauchen ! und ob wir in Nordhausen weiter gekommen wären, steht auch in den Sternen. Für manch kleinen Verein der Landesklasse / Landesliga wären die geschätzten ca. 2000 EUR sicher einen "Fette" Unterstützung und mehr als die aktuellen Coronahilfen vom Staat !!
Gruß O.S.

Die Vereine, die dem NOFV angehören, haben nicht darum gebettelt, nicht trainieren zu dürfen. Dann stellt sich die Frage, warum einige Vereine trainieren dürfen und andere wiederum nicht. Oberliga gehört zum NOFV wie die Regionalliga auch.
Wenn man es weiter spinnt, gibt es selbst in der Stadt Erfurt Unterschiede.
Während alle Vereine bis zum Kinderbereich nicht trainieren dürfen, trainiert unser RWE-Nachwuchs im Steigerwaldstadion.
Zitieren
Regionalliga darf , zumindest in Thüringen trainieren, weil halbe Profis sind, darunter bei Männern nichts. Die Regeln ändern wir nicht. Wegen vielleicht einem Spiel das volle Trainung hochzufahren , lohnt sich überhaupt nicht und verbrennt nur Kohle.
Gruß O.S.
Zitieren
Ich würde mich mal so weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass sich Spieler ab Landeliga aufwärts sicher individuell fit halten. Das fehlende Training wäre deshalb für mich kein Grund für diese Vorgehensweise.
Zitieren
(07.04.2021, 19:35)Twinix schrieb: Während alle Vereine bis zum Kinderbereich nicht trainieren dürfen, trainiert unser RWE-Nachwuchs im Steigerwaldstadion.

Trainieren dürfen lediglich die Sportschüler im Rahmen des Sportunterrichts, nicht aber die Nachwuchsmannschaften. Insofern ist es kein RWE-Training sondern Unterricht.
Zitieren
MDR : Fußball: Regionalliga Nordost mit einem Absteiger und zwei Oberliga-Aufsteigern? | MDR.DE - Die Regionalliga Nordost soll in dieser Saison einen Ab...
Zitieren
(08.04.2021, 08:26)Rico schrieb: MDR : Fußball: Regionalliga Nordost mit einem Absteiger und zwei Oberliga-Aufsteigern? | MDR.DE - Die Regionalliga Nordost soll in dieser Saison einen Ab...

Das hat sich die Hoffnung auf eine weitere Chance auch erledigt.
Zitieren
(08.04.2021, 08:14)Bolzplatzkind schrieb: Trainieren dürfen lediglich die Sportschüler im Rahmen des Sportunterrichts, nicht aber die Nachwuchsmannschaften. Insofern ist es kein RWE-Training sondern Unterricht.

Schon klar. Kein Kommentar.
Zitieren
(08.04.2021, 07:26)MichaelB schrieb: Ich würde mich mal so weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass sich Spieler ab Landeliga aufwärts sicher individuell fit halten. Das fehlende Training wäre deshalb für mich kein Grund für diese Vorgehensweise.

Individuell fit halten ist aber kein Training. Sollte es zu sportlichem Wettkampf kommen sollen, braucht es minimum 4-6 Wochen Vorbereitungszeit. Da stellt sich tatsächlich dann irgendwann die Frage des Aufwands und des Nutzens. Für zwei oder drei Spiele wäre das sicher einfach keine Relation
Zitieren
Tasmania Berlin und FC Eilenburg sollen in die Regionalliga aufsteigen. Laut:

NOFV-Spielausschuss: Zwei Aufsteiger und ein Absteiger
Zitieren
Ist das bitter...ein Pünktchen fehlt...war aber nicht anders zu erwarten.
Müssen wir eben nächste Saison von Beginn an Gas geben.....
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Saisonvorbereitung/Testspiele 2020/2021 ronry 219 37.645 17.09.2020, 15:53
Letzter Beitrag: Guerti



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste