Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Thüringenpokal/Landespokale 2019/2020
Irgendeiner ( "Südharzfront " ) schrieb bei einem MDR-Beitrag im Kommentarbereich was von Autokorso nach Erfurt in blau-weiß... Lachen5

Okay - wer das DFB- "Traumfinale" aus nachvollziehbaren Gründen nicht mag, kann ja bei einigen interessanten Landespokalendspielen reinschauen.

Inzwischen sind auch die letzten Finals komplett.

Mittelrhein : Alemannia Aachen - Fortuna Köln

Niedersachsen Endspiel der 3. und 4.-Ligisten : Drochtersen/Assel - SV Meppen
Die Elbgemeinde Drochtersen hatte ja letzte Saison im DFB-Pokal Bayern zu Gast.
Dieses Endspiel findet übrigens bereits heute abend 19 Uhr statt.

Ansonsten hier alle Anstoßzeiten : Landespokalfinals 2019

Das Finale in Baden - KSC gegen Waldhof Mannheim - ist erst Sonntag 14 Uhr. Möglicherweise kommt das im SWR für Interessenten.
Zitieren
(01.05.2019, 16:00)ronry schrieb: Dieses Endspiel bestreiten Drochtersen/Assel - SV Meppen.

dieses endspiel haben die deppen aus meppen mit 0:1 verloren.
Zitieren
Uiii..damit haben die Elbdeichkicker in jeder Runde einen Drittligisten rausgeworfen - Osnabrück, Braunschweig, jetzt Meppen.
Zitieren
Das finde ich von der Gesamtleistung her ganz stark. Das die an einem guten Tag mal Meppen oder Braunschweig schlagen können okay. Aber beide und Drittligaspitzenreiter Osnabrück on top, das ist schon eine Hausmarke.
Zitieren
Vor allem - das Team ist überwiegend mit Spielern im Alter zwischen 18 bis 26 Jahre aufgebaut, wenige ältere Führungsspieler darüber. Keine abgehalfterten Profis im Kader - der einzige bekannte Spieler ist Torwart Patrick Siefkes (ehemals etliche Jahre Carl Zeiss und 2 Jahre Nordhausen). Überwiegend kommen Zugänge bei denen aus Oberligamannschaften, U19-Mannschaften oder regionalen RL-Mannschaften. Keine Vollprofis.

Und das in einer regional etwas abseits liegenden Großgemeinde von 11.000 Einwohnern fast an der Elbmündung, wo es nun nicht wirklich jeden hin verschlägt.

Offenbar eine Pokalmannschaft geworden. 2016/2017 im DFB-Pokal gewesen (0:1 gegen Gladbach) und auch 2018/2019 (0:1 gegen Bayern - die sich damals auch äußerst schwer taten dort.
Braunschweig im VF im 11m-Schießen besiegt, Osnabrück im HF mit 2:1 und Meppen gestern mit 1:0.
Zitieren
Pokalfinale in Erfurt mit Nebengeräuschen
Zitieren
Wer sich dafür interessiert, hier alle Tore und kurze Zusammenfassungen aller Endspiele der Landesverbände von gestern :

Alle Spiele Anstoß 10.15 Uhr

Alle Spiele aus dem Block Anstoß 14.15 Uhr

Alle Tore des Anstoßblockes 16.15 Uhr
Zitieren
Nachzutragen bleibt noch das badische Pokalfinale, das einen Tag später als die anderen Endspiele ausgetragen wurde.

Der KSC bezwang im heimischen Wildpark Drittligaaufsteiger Waldhof Mannheim dabei mit 5:3 (2:2).
Nach einer 2:0-Führung der Waldhofer drehte der KSC das Spiel auf 3:2, um dann nach gelb-roter Karte in Unterzahl auf 4:2 zu erhöhen. Nach dem 4:3 der Waldhofer setzte der KSC in der 90.Minute noch einen Konter zum 5:3.

Da der KSC bereits über den Platz in der Liga qualifiziert war für den DFB-Pokal. darf auch Finalist Waldhof am DFB-Pokal teilnehmen.
Zitieren
Am 07.07. lost der TFV die Qualirunde zum Thüringenpokal sowie die I.Hauptrunde ( mit Beteiligung von RWE) des Pokales aus.
Zitieren
Der FC Rot-Weiß Erfurt tritt in Runde 1 des Thüringenpokals 2019/2020 beim SC Heiligenstadt an.
Die Spiele finden voraussichtlich am Wochenende der I.Hauptrunde im DFB-Pokal statt.

Die Eichsfelder spielen in der Verbandsliga Thüringen, beendeten die letzte Saison als Tabellen - 11.

Alle Ansetzungen der 1.Runde
Zitieren
Sorry... Kommt dazu hier noch was!?
Der Gegner jubelt jedenfalls, klasse sowas:
Traumlos im Thüringenpokal!

Die Losfee war uns hold und beschert unserem 1. SCH in der ersten Runde es Thüringen-Pokals mit Rot-Weiß Erfurt den erhofften Wunschgegner.

Anstoß im Gesundbrunnenstadion in Heiligenstadt ist am 09. August 2019 um 18 Uhr.
Der Vorverkauf der Tickets beginnt bei unserem Sportartikelausrüster KD in der Göttingerstraße am 29.07.
Ticketpreise: 8€ für Erwachsene, 5€ ermäßigt für Rentner und Jugendliche. Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt
Traumlos im Thüringenpokal! - Die Losfee war uns hold und beschert unserem 1. SCH in der ersten Runde es Thüringen-Pokals mit Rot-Weiß Erfurt den e...
Zitieren
Thüringenpokal Ergebnisse I.Hauptrunde 2019/2020

Kann man dann schon mal schauen, wo es in Runde 2 hingehen könnte ( außer gegen FCC, NDH, Meuselwitz auf Grund Lostopfbildung).

Auslosung ist übrigens am Wochenende in der Halbzeit der Drittligapartie FCC - Mannheim.
Zitieren
DANKE für die Info und auch den Hinweis, gegen wen wir nicht spielen dürfen. Winken1
Zitieren
Dann eben gegen Teistungen.. NDH gegen Meuselwitz und die Unfarben in Großengottern.. Vielleicht ja am selben Tag! ;-)
Zitieren
Thüringenpokal | MDR.DE
Wacker Nordhausen - ZFC Meuselwitz schon mal die halbe Miete zwinker
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalliga Nordost 2019/2020 - alles zum Thema ronry 671 69.177 Vor 10 Stunden
Letzter Beitrag: Schnorchel Blum
  3.Liga Saison 2019/2020 - alles zum Thema ronry 1.739 171.582 Gestern, 09:02
Letzter Beitrag: Papa
  Regionalligen 2019/2020 alles zum Thema ronry 509 58.441 11.12.2019, 16:02
Letzter Beitrag: Ritter



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste