Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Thüringenpokal/Landespokale/DFB-Pokal 2020/2021
4:0 für den KSC vor 14.264 Zuschauern.

Ich glaube, im bfv-Rothaus-Pokal hat man nur dann als unterklassiger Heimrecht, wenn mindestens eine Spielklasse zwischen den beiden Mannschaften liegt. Man muss also 2 Ligen tiefer spielen um in den Genuss dieser Regelung zu kommen.
Zitieren
Und ganz Mannheim war gespannt.
Zitieren
Damit steht dann der KSC im Endspiel gegen den 1.CfR Pforzheim im Baden-Pokal.

In Bayern heisst das Endspiel SpVVg Bayreuth gegen den 1.FC Schweinfurt. Die Drittligisten Uhaching und Würzburg sind vorher bereits ausgeschieden.

In Berlin gibt es ein Endspiel BFC Dynamo gegen den Berliner SC.

In Brandenburg heisst das Endspiel fast erwartungsgemäß Energie Cottbus - SV Babelsberg.

Breman hat ein Endspiel Blumenthaler SV - BSC Hastedt.

In Hamburg wird am 1.Mai erstmal das HF gespielt.

Hessen hat ein Endspiel Hessen Kassel - TSV Steinbach ( die im HF Wehen Wiesbaden rauswarfen).

In MeckPom wird im Mai das HF gespielt - Hansa muss zum Torgelower SV.

Im Verband Mittelrhein steht das HF noch aus - da trifft Fortuna Köln auf Viktoria Köln sowie der TSC Euskirchen auf Alemannia Aachen.

Am Niederrhein heisst die Finalpartie diesmal RW Essen - RW Oberhausen.

In Niedersachsen gibt es das Endspiel SSV Jeddeloh II - Drochtersen/Assel ( warfen Osnabrück im 11m-Schießen im HF raus).
Der SV Meppen flog bereits in der 1.Runde beim VfL Oldenburg raus.

Im Rheinland gibt es im Finale ein Ortsderby - Tus Koblenz gegen TuS RW Koblenz.

Im Saarland treffen sich im Finale der 1.FC Saarbrücken und der Sv Elversberg.

In Sachsen heisst das Endspiel Chemie Leipzig - Oberlausitz Neugersdorf.
Für die Drittligisten Chemnitz ( in Auerbach 1:2) und Zwickau (bei Chemie Leipzig 2:4) war bereits im AF Feierabend.

In Sachsen-Anhalt steht Lok Stendal als Finalist fest, der 1.FC Magdeburg spielt sein HF gegen Halle-Ammendorf am 1.Mai.
Der HFC scheiterte zu Hause im VF am 1.FCM.

Das Endspiel in Schleswig-Holstein bestreiten der Husumer SV und Weiche Flensburg.

Im Verband Südbaden stehen sich im Endspiel der SV Linx und der FC 08 Villingen gegenüber.

Im Verband Südwest bestreiten Wormatia Worms und Alemannia Waldalgesheim das Finale.

In Thüringen steht Wismut Gera im Endspiel. Der Gegner wird am 30.04. zwischen dem SV Borsch und Carl Zeiss ermittelt.
Wobei hier schon verschiedentlich die Diskussionen um den Endspielort Erfurt beginnen - da der TFV einen 3-Jahresvertrag mit der Erfurter Arena GmbH geschlossen hat.

Das Westfalenendspiel tragen der SC Paderborn und TuS Erndtebrück aus.
Im HF warf übrigens Erndtebrück die SF Lotte in Lotte mit 2:1 raus. Preußen Münster schied bereits in der 1.Runde gegen Paderborn aus.

In Württemberg muss das HF noch gespielt werden. Sonnenhof Grosaspach trifft am Mittwoch auf TSV Ilshofen, im anderen HF spielen die SGV Freiberg gegen den SSV Ulm.
Der VfR Aalen unterlag im VF bereits beim SSV Ulm im 11m-Schießen.

Wird also nächste Saison im DFB-Pokal nicht so eine starke Drittligabeteiligung sein.

Das in Hessen ausgeschiedene Wehen Wiesbaden hat ja noch die Chance über Platz 3/4, teilzunehmen.

Da Paderborn, Magdeburg und der KSC auch auf den Plätzen 1-4 stehen sowie die Endspiele bestreiten werden, dürften die jeweiligen Endspielgegner in die erste Hauptrunde auch noch nachrücken, wenn die Drittligisten ihre Endspiele gewinnen - also TuS Erndtebrück, wahrscheinlich Lok Stendal und der 1.CfR Pforzheim.

Bayern, Niedersachsen und Westfalen als mitgliederstärkste Verbände dürfen einen zweiten Teilnehmer stellen.
Das betrifft dann 1860 München als besten RLigisten in Bayern, Jeddeloh oder Drochtersen/Assel in Niedersachsen (also beide Finalteilnehmer) und aus Westfalen ein Team, das zwischen dem Meister der OL Westfalen und dem besten Regionalligisten von Westfalen ermittelt wird in einem Qualispiel.
Zitieren
Super Übersicht.

Beim SSV Jeddeloh II habe ich mich dieser Tage schon gewundert,... bis ich gemerkt habe: der Ort heißt Jeddeloh II.
Zitieren
Ja , der Ort heisst in der Tat Jeddeloh II ( hat was mit der Enstehungsgeschichte der Ortschaft durch Zugezogene zu tun ).
Und in meinem letzten Sommerurlaub habe ich mal - weil in der Nähe - einen Abstecher nach Drochtersen/Assel gemacht - schöner angenehmer Dorfsportplatz in Elbnähe, auf dem halt RL gespielt wird. Aber wegen Landschaft und Autofähre über die Elbmündung bei Hamburg und schöner Landschaf war es den Umweg wert. ;-)
Zitieren
und die zweite mannschaft von jeddeloh heißt dann jeddeloh II II
Zitieren
Nee.....der Ort (bzw ortsteil) heisst nun mal so, wird des Öfteren auch mal so geführt als SSV Jeddeloh II.
Aber ich kenne es auch so aus Tabellen etc, das die erste nur als SSV Jeddeloh angegeben wird und die zweite als SSV Jeddeloh II.
Übrigens - die sind ausgegliedert und haben eine Spielbetriebs-Gmbh. ......
Zitieren
Da freu ich mich schon auf das Finale bei uns, wenn die Ratten an rücken.
Zitieren
Wenn der DFC sein mögliches Pokalfinale im SWS gegen Wismut Gera austrägt und als Heimmanschaft auserkoren wird, stehen dann eigentlich die Horda und Co in der Steigerwaldkurve ? *Duckundweg*
Zitieren
Definitiv nicht.
Soweit ich mal hörte, kommen die ordnungsgemäß in die Gästekurve, wo sie hingehören. Zumal, wenn der Endspielort Erfurt ist und ohne RWE-Beteiligung. Also - gesicherter Antransport und Verwahrung.
Aber ich wette auf eins - Polizeigroßeinsatz und am Ende ist RWE wieder schuld beim Erfurter Bürger...
Zitieren
(20.04.2018, 12:35)Papa schrieb: Wenn der DFC sein mögliches Pokalfinale im SWS gegen Wismut Gera austrägt und als Heimmanschaft auserkoren wird, stehen dann eigentlich die Horda und Co in der Steigerwaldkurve ? *Duckundweg*

Nein.
Zitieren
großaspach hat gestern das halbfinale gg einen sechstligisten mit 0:2 verloren.
Zitieren
http://www.horda-azzuro.de/wordpress_blo...kalfinale/
Zitieren
@Flaschendeckel:

Wie seht ihr das aus eurer Ultra-Sicht?

Auch wenn ich mich vielleicht in die Nesseln setze, irgendwie kann man das nachvollziehen.
Ginge uns wohl mit Jena (wenn dies der vorher bereits festgelegte Finalspielort wäre) - und Jena dort selbst nicht Finalteilnehmer wäre - ähnlich.
Zitieren
In dem Wisch ist von Beibehaltung der Rotation des Spielortes die Rede. Scheinbar war der Schreiber die letzten Jahre irgendwie im Dilerium. Kann man nicht wirklich ernst nehmen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Champions League/Europa League 2020/2021 - alles zum Thema ronry 487 41.882 Vor 24 Minuten
Letzter Beitrag: andi
  Regionalligen 2020/2021 - alles zum Thema ronry 931 107.534 21.10.2020, 13:01
Letzter Beitrag: Stiller Teilhaber
  Oberliga Süd NOFV 2020/2021- alles zum Thema Falk 505 69.986 16.10.2020, 13:08
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste