Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Thüringenpokal/Landespokale/DFB-Pokal 2022/2023
Das sind übrigens die Änderungen im DFB-Pokal ab dieser Saison auf Grund neuer Rechtevergabe ab 2022 bis 2026.
Bad Request

Es fällt zum wiederholten Male auf, das man Vereinen Extrawürste brät mit der Austragung der ersten Runde aus unterschiedlichen Gründen.

Ich frage mich ernsthaft, wer diesen uninteressanten Müll an "Supercup" sehen will und man den mittlererweile mitten in die 1.DFB-Pokalrunde platziert.
Zitieren
Da bin ich bei dir ronry, ist für uns aber erst in der nächsten Pokalrunde 2023/24 relevant!
Zitieren
Lachen7 ...nehmen wir mal an, dass das so kommen wird.
Zitieren
Im Radio kam gestern Abend, dass es nach dem DFB-Pokalspiel gegen Wolfburg zu "unschönen Szenen" gegenüber Fans, Spielern und Betreuern des VfL gekommen sei. Angeblich haben FCC-"Fans" einzelne Fans noch auf der Tribüne und Spieler und Betreuer hinter der selbigen beträngt haben...
Unfassbares Pack...
Zitieren
Das kennt man nicht anders ...Rattenassipack ...
Zitieren
(26.07.2022, 10:51)ronry schrieb: Das sind übrigens die Änderungen im DFB-Pokal ab dieser Saison auf Grund neuer Rechtevergabe ab 2022 bis 2026.
Bad Request


Es fällt zum wiederholten Male auf, das man Vereinen Extrawürste brät mit der Austragung der ersten Runde aus unterschiedlichen Gründen.

Ich frage mich ernsthaft, wer diesen uninteressanten Müll an "Supercup" sehen will und man den mittlererweile mitten in die 1.DFB-Pokalrunde platziert.

Der “uninteressante Müll” war für mich persönlich ein Mega Spiel (8Tore, Spannung, Emotionen,..) und damit absolut Werbung für die Qualität der Bundesliga. Das war in der Vergangenheit oft überhaupt nicht der Fall beim Supercup.

Ich gebe dir aber absolut Recht, das die Terminkollision mit der 1.Pokalrunde ein “Geschmäckle” hat. Ich würde es aber ebenfalls nicht toll finden, wenn die Bayern (Leipzig,..) dann parallel am selben WE mit der B-oder C-Elf (oder mit den A-Junioren) gegen die kleinen Vereine antreten würden ; in England ist das schon länger so bei den Liga Pokalen, das will ich echt nicht …
Zitieren
Da gebe ich Dir teilweise Recht.

Allerdings sind dann in England bei den Vereinen auch deutlich größere Kader da, mit denen das abgefangen wird. Und das ist dort vor allem im Ligapokal der Fall ( den es Gott sei Dank bei uns nicht gibt).
Gut, möchte man hier sicher nicht, das die B-Elf kommt.
Ist eben eine Ansetzungsfrage beim DFB/DFL.

In den letzten Jahren MUSSTEN Vereine nach den Ansetzungen im DFB-Pokal am Samstagabend die 20 Uhr-Runde spielen, damit Bezahlsender ihr Programm voll bekamen und das so wollten.
Und da gab es nicht wenige kleine Vereine ( ab Liga 3 und drunter), die sich extra deswegen andere Stadien mieten mussten wegen Flutlicht bzw weil sie im eigenen Stadion abends nicht mehr spielen durften ab bestimmten Zeiten ( ist mir noch der Fall zB Würzburger Kickers gegen Werder Bremen in Erinnerung).

Immer wieder betont der DFB, das der Pokal sein wichtigster nationaler Wettbewerb ist. Und der Pokal ja von der Überraschung klein gegen groß lebt.
Und macht einen Riesen-Ballyhoo um die Landespokalsieger mit dem " Tag der Amateure".

Und auf einmal ist dann ein wettbewerblich vollkommen unbedeutendes Spiel wichtiger und wird mitten in diesen Pokalwettbewerb angesetzt. Früher wurde das doch auch anders termniert ohne Probleme.
Und die beiden kleinen Vereine müssen nun im laufenden Spielbetrieb 4 Wochen später die Extrawürste für die beiden Großen bedienen und zusehen, das ihre Mannschaften zum Ersatztermin spielen können.

Unsportlich und unfair gegenüber den kleinen Pokalteilnehmern, wo die Spannung häufig davon lebte, das gerade die oberen Ligavereine kalt in den Pokal starteten.

Wenn man diese Spannung nicht mehr will, sollte man sich in Italien Rat holen und den Pokal auf die Profivereine begrenzen wie in Italien.
Dort spielen nur noch Serie A- und B- Teams den Pokal aus plus 4 Vereine der Serie C.

Wenn man diese Werbung für die Bundesliga möchte, können doch problemlos die großen Vereine sich terminlich anders einigen mit dem Verband. Das Interesse am Mittwoch vor der Pokalrunde oder nach der Pokalrunde wäre im konkreten Fall nicht größer und auch nicht kleiner gewesen. Die letzten Jahre hat man das doch auch terminlich hinbekommen.

Die Qualität der Bundesliga zeigt und entscheidet sich nach meinem Verständnis übrigens in den internationalen Wettbewerben wie Champions League,
EuropaLeague oder der Nationalmannschaft bei einer EM oder WM.

Ja, für mich ist dieses "Supercupspiel" uninteresanter Müll. Jahrzehntelang ist der DFB auch ohne dieses Spiel ausgekommen. Welche Aussagekraft hat denn dieser Vergleich? Keinen.
Trifft im Übrigen auf die gleichartigen Veranstaltungen der UEFA zu.

Diese Spiele gibt es nur, um irgendwie noch das letzte Quentchen Zirkus aus dem Fußballbetrieb zu holen und irgendwie für irgendwen noch ein paar Euros zu generieren.

In sozialen Medien habe ich übrigens fast Null Reaktionen auf dieses Spiel gefunden. Es hat schlicht viele nicht interessiert.
Zitieren
Die 1.Runde ist fast durch und die ersten Blamagen gab es auch im Pokal.
Mancher Ex-RWE-Spieler war beim Pokal dabei.

Bei SW Rheden konnte Abwehrchef Pierre Becken die 0:4-Niederlage gegen den SV Sandhausen nicht verhindern mit seinem Team  und man schied aus. Jan Roschlaub war im Kader ohne Einsatz.

Nicht im Kader war Torwart Maximilian Engl bei Kickers Offenbach im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf wegen Verletzung (Luxation der Kniescheibe).

Beim SV Straelen (RL West) - der beim 3:4 gegen den FC St.Pauli ein tolles Spiel lieferte - kam Molaye N`Diaye am Ende für 16 Minuten zum Einsatz, fiel aber nicht weiter auf.

Philipp Klewin - vertritt derzeit Männel bei Aue im Tor und will Nummer 1 werden. Bei den 3 Gegentoren gegen den FSV Mainz chancenlos.
Wie er sich allerdings beim 11m zum 0:3 bewegt und steht verstand ich nicht ganz. Elias Huth kam nicht zur Wirkung und wurde in der 70.Minute ausgewechselt.

Weder Marvin Rittmüller (Bank) noch Merveille Biankadi (nicht im Kader) hatten Anteil am 2:0-Arbeitssieg des 1.FC Heidenheim beim FV Illertissen.

Luca Petzold war ebenfalls nicht im Kader der SpVvg Bayreuth im Pokalspiel gegen den Hamburger SC, wo sich der HSV beim 3:1 n.V. echt einen abmühte.

Sebastian Stolze wurde bei H96 gegen Schott Mainz eingewechselt, trat aber offenbar nicht groß in Erscheinung beim 3:0-Arbeitssieg mit 2 Eigentoren der Mainzer.

Burim Halili hielt als Abwehrchef den FCC lange mit im Rennen gegen den VfL Wolfsburg. Letztlich siegte Wolfsburg verdient, wenn auch recht glücklich.
Matti Langer bekanntlich nicht im Kader wegen Suspendierung - der wohl noch bis 2023 existierende Vertrag wird wohl dann möglicherweise ausgesessen. Offiziell ist er wohl noch Spieler des FCC.

Eine ganz große Nummer wurde es für Jannis Nikolaou und Lion Lauberbach beim Pokalspiel gegen Hertha BSC. 6:5 n 11m in einem recht wilden Ritt von 0:2 zu 3:2 , 3:3. 3:4 und zu 4:4 nach Verlängerung.
Im sechsten Pokalvergleich gegeneinander scheitert Hertha inzwischen zum 5.Mal an Braunschweig.
Lauberbach 1 Tor gemacht und eins aufgelegt. Nikolaou mit einer starken kämpferischen Leistung und verwandeltem 11m im 11m-Schießen.

Pokalsensation auch an der Lübecker Lohmühle für den Regionalligisten VfB Lübeck gegen Zweitligist Hansa Rostock. Beim 1:0-Sieg stand Morten Rüdiger in der Startelf und spielte 90 Minuten durch.
Sehr erfreulich für ihn - nach Muskelbündelriss 2020 und Genesung, Coronaquarantäne und gleich danach Kreuzbandriss war er die komplette Saison 2020/21 raus. Erst seit Ende September 2021 spielte er sich dann wieder beim VfB Lübeck in die Mannschaft.

Mit dem 1.FC Köln ( zum zweiten Mal innerhlab von 2 Jahren in Regensburg im 11m-Schießen gescheitert), Bayer Leverkusen (mit voller Kapelle 3:4-Niederlage bei Drittligaaufsteiger Elversberg) und wie schon erwähnt Hertha BSC erwischte es 3 Bundesligisten in Runde 1.
Dazu gesellen sich aus Liga 2 wie erwähnt Hansa Rostock, weiterhin Absteiger Greuther Fürth (0:2 bei Oberligist Stuttgarter Kickers) und die einstige Pokalsensation Holstein Kiel (3:5 im 11m-Schießen bei Waldhof Mannheim).
Zitieren
Am Wochenende fand übrigens die Qualirunde zum Thüringenpokal statt :

Ergebnisse Vorqualifikation

An diesem Wochenende findet dann nachfolgend die 1.Hauptrunde gleich noch statt.
Ansetzungen 1.Pokalrunde

Da gibt es durchaus sehr interessante Partien für einen Sportplatzbesuch.
Zb Borntal - Wismut Gera am Sonntag.

Für die zweite Pokalrunde Anfang September bekommt dann RWE einen Gegner zugelost aus den Gewinnern dieser ersten Pokalrunde.

Ein Pokalsieg lohnt sich finanziell - inzwischen bekommt man für die Teilnahme an der 1.Hauptrunde beim DFB 203.000€ (abzüglich des Anteils für den TFV zur Ausstattung des Thüringenpokals).
Zitieren
Weiß zufällig jemand wann der TFV gedenkt die 2. Runden im Thüringenpokal auszulosen?
Zitieren
heue , steht auf der Homepage Winken1 Winken1
Zitieren
Danke.
Stand da heute früh aber noch nicht.
Zitieren
antwort war auch ironisch gemeint, der TFV wusste es wohl selber nicht, sonst hätte man ja nicht irgendwo nachfragen müssen. Warum man nicht die 1. und 2. Runde gleichzeitig auslost, ist mir ein Rätsel, zumal ja die nächste Runde breits am 3.-4./09. stattfindet.

Wie soll da ein Verein ein Sicherheitsspiel organisieren ?? in weniger als 3 Wochen ?? mitten in der Urlaubszeit ? Glaube aber RWE, ZFC und J... sind erst noch eine Runde später dran. Aber die aktuellen Duchführungsbestimmungen sind ja eh nicht online zu finden !! nicht nötig beim TFV. Schlafen Schlafen

Gruß O.S.
Zitieren
Ich meine gelesen zu haben, dass ab der 2. Hauptrunde (also ab der nächsten Runde) die Regionalligisten und Oberligisten dazustoßen sollen.
Zitieren
so ist es, wir spielen in Gera , am 03./04./05.09.

Pfeifen Pfeifen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalligen 2022/2023 - alles zum Thema ronry 1.389 219.413 03.12.2022, 23:46
Letzter Beitrag: Fachpublikum
  1.Bundesliga 2022/2023- alles zum Thema ronry 1.068 150.172 15.11.2022, 10:44
Letzter Beitrag: mirko
  3.Liga Saison 2022/2023- alles zum Thema ronry 2.156 330.578 15.11.2022, 09:57
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste