Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Thüringenpokal/Landespokale der Verbände /DFB-Pokal 2021/2022
Zum Glück sind wir einer Erniedrigung entgangen!
Als die Saison noch lief, hatte ich mich drauf gefreut evtl. im Finale auf die zu treffen.
Da waren die Chancen größer.
Zitieren
(01.07.2021, 07:46)Weiser Helge schrieb: Zum Glück sind wir einer Erniedrigung entgangen!
Als die Saison noch lief, hatte ich mich drauf gefreut evtl. im Finale auf die zu treffen.
Da waren die Chancen größer.

Ist die Erniedrigung gegen Fahner nicht viel größer???

Machen wir uns mal nichts vor - Gegen Zeiss haben wir in Normalform momentan einfach keine Chance!
Zitieren
warum sollte die Niederlage gegen Fahner Höhe irgend etwas "Erniedrigendes" haben ?? Die waren ausgeruht, die Hälfte hat eine RWE Vergangenheit, Fahner hatte ein Heimspiel auf einem winzigen Platz ! Fahner hatte Schaum vor dem Mund, alles lief für Fahner. Da kann man ein Auswärtsspiel bei einem Ligakonkurrenten schon mal verlieren !

Im Finale hätten wir mit großer Sicherheit gegen Zeiss antreten müssen ! in Meuselwitz , vor einer lächerlichen Kulisse, kein Heimspiel, Zeiss hat seit Monaten trainiert und die Spieler waren fit und eingespielt. Gegen uns hätte Zeiss "Schaum" vor dem Mund gehabt ! Wie willst Du gegen so einen Gegner gewinnen ? Hinten rein stellen und vorn hilft der liebe Gott ?? solchen Rumpelfußball können wir nicht spielen, schon gar nicht mit unserem Kader, teilweise sehr junge und schmächtige Spieler. Da hilft auch kein Kampf und Einsatz, da fehlt es dann an ein paar kg und an Robustheit im Männerbereich.

Also war es "klug" nicht ins Finale vorzustoßen ! Vor der kommenden Saison wird mir nicht bange werden. Es wird sicher noch 2-3 robuste, kampfstarke Neuzugänge geben. Fitness und Spielverständnis werden besser werden und dann können wir auch bei Fahner Höhe gewinnen. wird schon. Pfeifen Pfeifen
Zitieren
(01.07.2021, 07:46)Weiser Helge schrieb: Zum Glück sind wir einer Erniedrigung entgangen!
Als die Saison noch lief, hatte ich mich drauf gefreut evtl. im Finale auf die zu treffen.
Da waren die Chancen größer.

Warum beschäftgit man sich eigentlich mit nicht eingetretenen Annahmen?
Woher will man wissen, dass das so eingetreten wäre? Bzw so gekommen wäre - in der Saison wie in einem möglichen Finale?
Zitieren
(01.07.2021, 12:35)O.S. schrieb: warum sollte die Niederlage gegen Fahner Höhe irgend etwas "Erniedrigendes" haben ?? Die waren ausgeruht, die Hälfte hat eine RWE Vergangenheit, Fahner hatte ein Heimspiel auf einem winzigen Platz ! Fahner hatte Schaum vor dem Mund, alles lief für Fahner. Da kann man ein Auswärtsspiel bei einem Ligakonkurrenten schon mal verlieren !

Im Finale hätten wir mit großer Sicherheit gegen Zeiss antreten müssen ! in Meuselwitz , vor einer lächerlichen Kulisse, kein Heimspiel, Zeiss hat seit Monaten trainiert und die Spieler waren fit und eingespielt. Gegen uns hätte Zeiss "Schaum" vor dem Mund gehabt ! Wie willst Du gegen so einen Gegner gewinnen ? Hinten rein stellen und vorn hilft der liebe Gott ?? solchen Rumpelfußball können wir nicht spielen, schon gar nicht mit unserem Kader, teilweise sehr junge und schmächtige Spieler. Da hilft auch kein Kampf und Einsatz, da fehlt es dann an ein paar kg und an Robustheit im Männerbereich.

Also war es "klug" nicht ins Finale vorzustoßen ! Vor der kommenden Saison wird mir nicht bange werden. Es wird sicher noch 2-3 robuste, kampfstarke Neuzugänge geben. Fitness und Spielverständnis werden besser werden und dann können wir auch bei Fahner Höhe gewinnen. wird schon. Pfeifen Pfeifen

Lachen5 Lachen5 Lachen5 Lachen5
Zitieren
Wenn man jetzt liest, dass in unserem Kader letzte Woche auch Spieler standen, die in der neuen Saison nicht mehr hier auflaufen, dann wird das Bild noch runder. Dazu der mangelde Fitnesszustand, das Spiel von Kahla in den Knochen, ein hochmotivierter, ausgeruhter Gegner - die Niederlage in Dachwig war quasi vorprogrammiert.
Zitieren
(01.07.2021, 19:53)kojak1966 schrieb: Wenn man jetzt liest, dass in unserem Kader letzte Woche auch Spieler standen, die in der neuen Saison nicht mehr hier auflaufen, dann wird das Bild noch runder. Dazu der mangelde Fitnesszustand, das Spiel von Kahla in den Knochen, ein hochmotivierter, ausgeruhter Gegner - die Niederlage in Dachwig war quasi vorprogrammiert.

Das Spiel von Kahla in den Knochen ist aber auch nicht mehr als eine billige Ausrede
Zitieren
Naja, wenn ich vorher 7 Monate nur ein bisschen gelaufen bin, dann ein paar Tage vor dem Spiel mit dem Training anfange, kein richtigen Wettkampf gewohnt bin, dann finde ich, dass das keine billige Ausrede ist. Dann macht es schon einen kleinen Unterschied, das Dachwig ausgeruht war. Hinzu kommen noch die anderen, von mir aufgezählten Aspekte.
Zitieren
Dachwig war ab der 60.Minute klinisch tot. Am Fitnesszustand hat es definitiv nicht gelegen das wir dort gescheitert sind. An einem normalen Tag macht Mergel 3 Tore aus seinen Chancen . Wir sind wie so oft am eigenen Unvermögen gescheitert plus Fehleinschätzung des Trainerteams. Wie in Kahla war die erste Halbzeit eine absolute Katastrophe mit Aydemir und Co.
Zitieren
Der nächste Pokalwetbewerb in Thüringen wirft seine Schatten voraus.
Neuer Anlauf und auch neue Chance für unseren RWE.

Aktuell werden in der Quali-Runde und der 1. Hauptrunde erstmal nur die Kreispokalsieger, die Landesklässler und die Verbandsligisten spielen. Austragung der Quali und der ersten Hauptrunde sind das letzte Juliwochenende und das erste Augustwochende.

In der zweiten Hauptrunde werden dann neben den Siegern der 1. Hauptrunde die Thüringer Oberligisten und Regionalligisten mit im Pokal einsteigen.
Das betrifft dann auch RWE. Die entsprechenden Pokalspiele der zweiten Runde sollen am Wochenende 3. bis 5. September stattfinden.

Hier die Ansetzungen der Quali und der 1.Hauptrunde :
Qualifikations- und 1. Hauptrunde im Landespokal angesetzt - Am Sonntag (18.07.21) wurden die Spieltermine der Qualifikationsrunde und der 1. Haupt...
Zitieren
Am letzten Wochenende wurde die Qualifikation zur ersten Hauptrunde im Thüringenpokal gespielt:

Ergebnisse Qualirunde

Während wir in die Oberliga einsteigen, spielen die Thüringer Vereine an diesem Wochenende dann die erste Hauptrunde aus:
Thüringen Pokal - tfv-erfurt

Auf den Plätzen in Langensalza, Sömmerda, Weimar, Walschleben, Großengottern, Artern und Altengottern laufen am Smastag ganz interessante Partien.

Aus den Siegern der 1.HR wird u.a. auch der Pokalgegner für RWE kommen in der 2.HR, die für Anfang September geplant ist.

Nebenbei läuft am Wochenende auch noch der DFB-Pokal.
Zitieren
Wechselfehler! Wolfsburg droht das Pokal-Aus - Wolfsburg setzte sich im Pokal mit 3:1 in der Verlängerung bei Regionalligist Münster durch. Dennoch...

das es sowas noch gibt Lachen5
Zitieren
Die 1.Hauptrunde des Thüringenpokals ist gespielt und da gab es sicherlich auch die ersten Enttäuschungen bei diversen Vereinen.

Auf Kammlott werden wir jedenfalls nicht treffen, da Frankenhausen in Langensalza ausschied. Auch Eintracht Sondershausen musste frühzeitig die Segel streichen in Eisenach.

Die Auslosung der II.Hauptrunde ist heute abend ab 18 Uhr im Rahmen einer Staffeltagung der Thüringenliga in J...
Ab Runde II sind dann alle Regional-und Oberligisten mit dabei im Pokal.
Mal sehen, wo es RWE zuerst hin verschlägt.

@GfoA - ja, reichlich kurios und sehr ungewohnt auf dieser Ebene.
Gemeinhin meint man ja, das auf diesem professionellem Level so etwas nicht passieren kann.

Wenn ich es aber richtig gelesen habe, scheint das möglicherweise auch auf eine mißverständliche Diskussion zwischen Wolfsburger Offiziellen und dem Schiriteam zurück zu gehen.
Es erstaunt mich nämlich zb, dass das Schiriteam das nicht mitbekommt/ bzw dort nicht reagiert und bei der Einwechslung dort sagt - nee, geht nicht, ihr habt schon 5mal.
Aber letztlich müssen schon auch die Verantwortlichen von Wolfsburg sich mal hinterfragen,inwieweit man sich mit solchen Dingen im Vorfeld beschäftigt und das regelsicher abklärt.

Werder Bremen traditionell wieder vorzeitig raus und manch Erst- und Zweitligist mit argen Mühen, da weiter zu kommen.

Babelsberg natürlich mit der riesen Überraschung. Wer allerdings kommt auf die Idee, Lela 11m schießen zu lassen......

Der FC Rot-Weiß Koblenz ist auch ausgeschieden, allerdings zeigte Ex-RWE-Spieler und jetzt dortiger Kapitän Fouley eine ordentliche Partie.

Und Köln hat sich ja auch fast einen abgebrochen an der Saale.
Zitieren
Laut dpa haben die Wolfsburger mehrfach nachgefragt:

"Nach dpa-Informationen sollen sich die Wolfsburger in der Verlängerung mehrfach beim Vierten Offiziellen nach der Möglichkeit erkundigt haben, bis zu sechs Spieler einzuwechseln. Einspruch dagegen habe es nicht gegeben. Daraufhin wechselte van Bommel zunächst Neuzugang Sebastiaan Bornauw und anschließend Admir Mehmedi ein."
Zitieren
Hallo, die Meinung des Schiri zu Ein und Auswechselungen ist absolut unerheblich, das ist Sache der Vereine, die müssen die Regularien kennen. Wenn nicht ggf. Pech gehabt. Sagt der Schiri während des Spiels was dazu und es war falsch, dann bekommt er ggf. auch noch zusätzlich eine Strafe.

Gruß O.S.

PS im Thüringenpokal gibt es das selbe Spiel - Eisenach hat 4 x gewechselt und durfte nur 3 x  ! Mal sehen wie es ausgeht !
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Oberliga Süd NOFV 2021/2022- alles zum Thema Falk 698 107.492 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: Felix Magath
  2.Bundesliga 2021/2022 - alles zum Thema ronry 387 54.485 Vor 9 Stunden
Letzter Beitrag: mirko
  Regionalligen 2021/2022 - alles zum Thema ronry 1.015 143.060 14.10.2021, 10:25
Letzter Beitrag: Papa



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste