Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

WM 2018 Russland - die Endrunde
Wunderbares entspanntes Finale am Sonntag.
Zitieren
Die Engländer leider noch zu grün, die Kroaten verdient im Finale. Werden aber gegen die Franzosen nix reißen, aber man weiß ja nie.
Zitieren
(11.07.2018, 21:58)MPKlostersee schrieb: Wunderbares entspanntes Finale am Sonntag.

Dito!
Dennoch - Croatia!!! Beten
Zitieren
Glückwunsch Kroatien! Die Franzosen sind mit einem Tag mehr und einem Spiel (3xVerlängerung je 30Minuten ;-) ) im Vorteil. Geht bloß nicht so hart gegen die Franzosen ran,sonst fliegen die aus dem Stadion.
Zitieren
Eines muß man aber auch sagen - wenn man die z.T. recht jungen Mannschaften von Frankreich und England sieht und dagegen das Durchschnittsalter der deutschen Nationalmannschaft, dann kann man schonmal die Stirn in Sorgenfalten legen...
England und Frankreich, 2 typische Söldner-Ligen bringen mehr junge Nachwuchsspieler zur WM wie das Land der Nachwuchs- und Bundesleistungszentren...
Wo sind denn die Früchte der unzähligen teuren Leistungsschmieden?
Zitieren
Seh ich auch so. Die Wurzel allen Übels liegt im Niveau der BL und der Verblendung durch 2014. Übrigens ist Schlaand mit demselben Langweilerfussball Champion geworden, ebenso die Portugiesen zur EM. Deschamps hat gesehen und verstanden. Mit Hurrafusball hat noch keiner (oder lange nicht mehr?) ein solches Turnier gewonnen. Unabhängig davon frustriert mich das elende Taktikgeschiebe ebenso. Aber es bildet eben auch ab, was in den allermeisten Spielen der Ligen inkl. europ. Wettbewerbe abläuft. Wenn dann noch mit tollen Grafiken gezeigt wird wie aus Sportlern Roboter werden, die nur noch Konzepte umsetzten, schalt ich schon ab.
Zitieren
(12.07.2018, 05:58)Aik schrieb: Eines muß man aber auch sagen - wenn man die z.T. recht jungen Mannschaften von Frankreich und England sieht und dagegen das Durchschnittsalter der deutschen Nationalmannschaft, dann kann man schonmal die Stirn in Sorgenfalten legen...
Wo sind denn die Früchte der unzähligen teuren Leistungsschmieden?
werner, kimmich, brandt, goretzka und süle waren ja schon dabei. sane hätte dabei sein müssen. havertz und tah von leverkusen sehe ich früher oder später auch im dfb team. 
von leuten wie weigl und dahoud hatte ich mir mehr versprochen. beim bvb lief es allgemein nicht so gut, aber diese beiden haben schon viele gute spiele gemacht.
die jungs sind alle nicht älter als 23. 


am ende macht es die mischung aus jung und alt. ich sehe uns da in der breite gut aufgestellt. natürlich sind diese talente jetzt ALLE gefordert den nächsten schritt zu gehen. in der liga, cl und beim dfb.
diesen schritt haben viele der engländer und franzosen schon gemacht.
Zitieren
Es gibt keine Fußballnation die beliebig eine 'Goldene Generation' wie die mit Lahm, Schweinsteiger usw. generieren kann. Und das ist auch gut so.
Zitieren
Gott sei Dank ist am Sonntag alles vorbei .........!
Zitieren
Also ich muß ganz ehrlich sagen, dass ich es spannend und entspannend zugleich empfinde...
Ich sitze schön mit einem Glas Wein auf meiner Terrasse und geniese Natur, Fußball und Spannung...
Zitieren
Besonders angenehm, das man sich nicht mehr täglich Fipsi und die unsägliche Jessy Wellmer vom Tegernsee mit samt Katrin Müller Hohenstein aus Watutinki antun muss. Werde das Finale genießen.
Zitieren
Das übliche Gegurke bei einem Spiel um Platz drei. Trotzdem Glückwunsch Belgien. England mit 3 Niederlagen und einem Remis in 7 Spielen und Siege gegen Tunesien, Panama und Schweden.  Cool
Zitieren
(14.07.2018, 07:49)MPKlostersee schrieb: Besonders angenehm, das man sich nicht mehr täglich Fipsi und die unsägliche Jessy Wellmer vom Tegernsee mit samt Katrin Müller Hohenstein aus Watutinki antun muss. Werde das Finale genießen.

Aber Palina war schon ein Höhepunkt DDieser WM Lachen7
Zitieren
Ich kenne nur Palinka!  Lachen7
Zitieren
(14.07.2018, 18:30)MPKlostersee schrieb: England mit 3 Niederlagen und einem Remis in 7 Spielen und Siege gegen Tunesien, Panama und Schweden.  Cool

Das ist knallharte Analyse. Bei England hat sich weniger getan als man denken mag.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste