Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zugänge/Abgänge Nachwuchsakademie
Zimmermann war U15 Trainer zuletzt
Zitieren
Ja, aber wohl eher formell, da kein Spielbetrieb mehr?
Zitieren
Na das war ja eine kurze Rückkehr.
Zitieren
(16.06.2021, 08:22)ronry schrieb: Leon Zöll verlässt ebenfalls - da nicht mehr spielberechtigt für die A-Junioren - den RWE Richtung hessische Heimat zum Hessenoberligisten Hünfelder SV.

Der Trainer der A- Junioren der Saison 2020/21 - Robert Zimmermann - ist dann auch weg und übernimmt in der Landesklasse Motor Zeulenroda als Cheftrainer.
Neues Trainer-Tandem auf dem Waldsportplatz - Der FC Motor Zeulenroda präsentierte beim Trainingsauftakt letzten Freitag auch ein neues Gespann an ...

Und noch ein Junger weniger. All die die das RWE-Gen haben, verschwinden.

Damit meine ich Zöll, um Zimmermann ist es nicht schade. Das Unkraut aber immer auch wieder Boden findet. Wahnsinn.
Zitieren
Weiterer Torwart für das Regionalligateam - Der ZFC Meuselwitz hat sein Torwart-Team mit Blick auf die neue Spielzeit verstärkt.

Der nächste Weg
Zitieren
Offizielle StellungnahmeAktuelle News - FC Rot Weiß Erfurt

Die U19 benötigt also einen neuen Trainer.
Karim Alain hat sich vorzeitig verabschiedet.
Zitieren
Mit dem Trainer werden wohl auch verschiedene Spieler der U19 den Verein verlassen aus unterschiedlichsten Gründen.

Torjäger Antonius Cosar wird man wohl nur halten können bei RWE, wenn das Trainerteam der Ersten den Jungen übernimmt und ihm eine Perspektive bieten kann. Sonst ist er definitiv weg.

RWE-Nachwuchsleiter Knäbe: „Die meisten Spieler werden uns verlassen“ - Im Interview spricht Steffen Knäbe, Leiter der Nachwuchsak...
Zitieren
Na das sollte doch ein Klacks sein, dem Jungen einen 3-Jahresvertrag anzubieten, ihn nächste Saison im Training der 1. Mannschaft einzugliedern und noch ein Jahr (die 03er dürfen noch eins, oder?) bei der A-Jugend spielen zu lassen.
Zitieren
Die U19 wird in der kommenden Saison aus den Jahrgängen 2004 und 2005 gebildet. Die 2003er gehen raus. Bislang hat lediglich Robbie Felßberg einen Vertrag erhalten.
Ich hatte an anderer Stelle schon einmal geschrieben, dass es für die U19 in der neue Saison mehrere Zugänge braucht. Die aktuelle U19 bestand überwiegend aus 2003er. Aus der U17 kommen nur wenige 2005er hoch. Die besten 2005er sind in den vergangenen Jahren gegangen. Den Jahrgang 2004 gibt es auch deshalb kaum, weil das die seinerzeitige U16 war, die aufgelöst wurde.
Durch den Abgang des Trainers der U19 fehlt wieder einer mit Lizenz. Im Interview wird ja betont, dass es mehr Trainer mit Lizenz braucht. Das zieht sich seit Jahren durch den Nachwuchs, M. Rost lässt grüßen...
Eingermaßen verwundert bin ich über die Aussage zum Abstieg der U15. Wenn ich vor der Saison weiß, dass von 23 Teams am Ende 9 absteigen, dann muss ich mir realistischeweise darüber Gedanken machen. Und wenn dann ein Trainer übernimmt, der noch keine Großfeldmannschaft betreut hat, muss ich spätestens zur Winterpause reagieren.
Durch diese Entwicklung gab es auch schon in der U14 Abgänge. Und mit der Perspektive Verbandsliga werden wohl nun noch weitere gehen.
Zitieren
Das liest sich gar nicht gut.
Zitieren
OK, dann ist es ja völlig klar, dass Cosar nur bei uns bleiben kann, wenn er in die erste aufrücken dürfte. Eine Zweite haben wir ja nicht. Die Perspektive im nächsten Jahr sehe ich für ihn nicht. Eine Leihe z. B. nach Dachwig wäre möglich.

Ich bin mir nicht sicher, ob die Jungs wegen eines Jahres auf Verbandsniveau den Verein wechseln. Ich gehe auch davon aus, dass es bei dem einen Jahr bleiben wird. Um in der Winterpause reagieren zu können, braucht man Mittel um zu reagieren. Ohne die fällt es sicherlich schwer, noch mal 2-3 Spieler zum Verein zu lotsen... auch ohne unsere derzeitige Situation.
Zitieren
(01.06.2022, 21:37)Guerti schrieb: Ich bin mir nicht sicher, ob die Jungs wegen eines Jahres auf Verbandsniveau den Verein wechseln. Ich gehe auch davon aus, dass es bei dem einen Jahr bleiben wird. Um in der Winterpause reagieren zu können, braucht man Mittel um zu reagieren. Ohne die fällt es sicherlich schwer, noch mal 2-3 Spieler zum Verein zu lotsen... auch ohne unsere derzeitige Situation.

Naja, selbst wenn die jetztige U14 dann als U15 direkt wieder aufsteigt, kommt ja dann der Sprung in die U17. D.h. die Spieler haben persönlich nichts vom Aufstieg und wechseln dann von der C-Verbandsliga in die B-Regionalliga. Das ist schon ein riesen Sprung. Und falls die U16 wieder eingeführt werden sollte, was ich für dringend notwendig halte, dann würden sie dort auch nur max. Verbandsliga spielen. In den nächstgelegenen NLZ haben die Spieler die Chance, nach U15 Regio auch als U16 Regio zu spielen und in der U17 sogar Bundesliga. So war es z.B. diese Sasion in Halle oder J., in der kommenden Saison könnte es in Chemnitz so sein.
Beim Thema Aufstieg darf man auch den Flaschenhals Relegation nicht vergessen. Läuft es dumm, spielst du in der Relegation gegen den Berlioner Meister oder den Meister aus Sachsen. Und da in der U15 auch Hansa Rostock abgestiegen ist, wird selbst Meck-Pomm kein Freilos.

Als Reaktion in der Winterpause meinte ich weniger neue Spieler, das ist im Winter eh immer schwierig, sondern vielmehr einen erfahrenen Trainer zu holen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es selbst mit begrenzten Mitteln möglich gewesen wäre, für die entscheidenden 3-4 Monate jemanden zu gewinnen.
Zitieren
(01.06.2022, 13:36)Bolzplatzkind schrieb: Durch den Abgang des Trainers der U19 fehlt wieder einer mit Lizenz. Im Interview wird ja betont, dass es mehr Trainer mit Lizenz braucht. Das zieht sich seit Jahren durch den Nachwuchs, M. Rost lässt grüßen...

Und was würde der bringen? Eine A-Lizenz besitzt er immer noch nicht. Kann man beim DFB nachlesen. 

Alles was ich in diesem Interview finde ich sehr bedenklich und klingt nach "ich hab keine Ahnung wie ich es noch machen soll", dabei war man ja vollmundig und großspurig angetreten. Wieder kackt die U15 unter Tanne/Knäbe ab, wieder hat man keine Konzepte seit 3 Jahren. Dann kommt er auch mit, er muss an seine Person denken. Wow, nicht erst das NLZ/NWA. Alles kaputt machen und abhauen, das haben Sie doch schon mal gemacht. Und wo bitte hat die U19/U17 dadurch ein Problem, dass der Spielbetrieb vor 2 1/2 Jahren eingestellt wurde? Das ergibt alles keinen Sinn und ist durcheinander. 

Und zum Thema ein Trainer der noch nie eine Großfeldmannschaft trainiert hat, das hatte Rost damals als er die U15 übernahm auch nicht und führte die U15 trotzdem zum Staffelsieg. aber da war der Kader auch wesentlich besser, spielen ja jetzt alle in Jxxx und Cottbus oder Aue.
Zitieren
Das kann man 100% so unterschreiben. Auch in meinen Augen eine Bankrotterklärung. Denke, das das Duo mit dem Blick auf die stockende Anstoß-NLZ Kampagne so seinen Abgang schonmal vorbereitet, nach dem Motto "jetzt denken wir (schonmal vorsichtshalber nur noch) an uns". Das erinnert mich an Kammlott, als das Geld alle war. Anstatt in der wahrscheinlich schwersten Stunde des Vereins hier zu bleiben und wieder mit aufzubauen, war der geringstmögliche Einkommensverlust wichtiger. Jetzt, wo es in der Jugend übel aussieht, schein es da in der Leitung genauso zu abzulaufen.
Zitieren
@Stiller_Teilhaber
Mein Hinweis auf M. Rost bezog sich darauf, dass er damals auch ohne die nötige Lizenz trainierte. Das Problem der fehlenden Lizenzen ist somit ein altes und seit Jahren ist nix passiert.
Staffelsieger wurde er meiner Erinnerung nach in der Verbandsliga. Gegner waren Borntal, Neustadt, Bad Salzungen usw. Das lässt sich ja wohl kaum mit einer Regio mit 9 Absteigern vergleichen?!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nachwuchsausbildung und Nachwuchsakademie Withurphesfurtia 1.267 213.990 Gestern, 11:20
Letzter Beitrag: ronry
  Spielbetrieb Nachwuchsakademie lathspell 616 96.480 19.06.2022, 17:25
Letzter Beitrag: Hendrix
  Sponsoren/Unterstützer Nachwuchsakademie Viva Erfordia 266 54.346 11.05.2022, 12:37
Letzter Beitrag: Ritter



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste