Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

1.Bundesliga 2023/24- alles zum Thema
(23.04.2024, 06:55)ronry schrieb: Da gibt es noch Rangnick.
Der war oft im Gespräch.
Ist die Frage, ob man ihn nach der EM vom ÖFB bekommen kann.

Tuchel hat schon Null zu Bayern gepasst. Aber dass ein Rangnick bei Bayern erfolgreich als Cheftrainer arbeiten könnte - da musst Du schon ne Menge koksen vorher, um auf solche Ideen zu kommen.
Allein die Tatsache, dass Rangnick scheinbar ernsthaft eine Option sein könnte für Bayern, zeigt deren Verzweiflung.
Ich denke, dass es am Ende einer aus dem Eberl-Netzwerk werden wird (eine Notlösung).
Zitieren
Holger Seitz zum Beispiel?
Zitieren
(23.04.2024, 11:08)Papa schrieb: Allein die Tatsache, dass Rangnick scheinbar ernsthaft eine Option sein könnte für Bayern, zeigt deren Verzweiflung.

Ich würde es jetzt nicht Verzweiflung nennen aber den Top Trainer der frei wäre gibt es eben nicht für diesen Sommer und man muss ja eine alternative finden.
Zitieren
Ich sehe das auch nicht als Verzweiflungstat, sondern als eine sehr gute Lösung. Er hat’s drauf; intelligent, kann mit großen Namen umgehen genauso wie mit jungen und ist fachlich unbestritten. Macht derzeit einen Superjob in Österreich!
Zitieren
Wenn man von einer Verzweiflungstat reden will, dann muss man in meinen Augen die Inthronisiserung von Ricken in Dortmund so sehen. Der eine überschätzte Ex-Spieler wird gegen den anderen vollkommen überschätzten Ex-Spieler ersetzt, der bis auf ein Tor 1997 kaum was auf der Haben-Seite als Profi vorzuweisen hat...
Keine Ahnung was man dazu sagen soll...
Hauptsache der Akki hat eine Marionette installiert...
Zitieren
(23.04.2024, 19:03)Aik schrieb: Ich sehe das auch nicht als Verzweiflungstat, sondern als eine sehr gute Lösung. Er hat’s drauf; intelligent, kann mit großen Namen umgehen genauso wie mit jungen und ist fachlich unbestritten. Macht derzeit einen Superjob in Österreich!
Ich persönlich glaube, dass:
A - Rangnick nicht das erforderliche Format hat für den FC Bayern
B - schon Tuchel von der Persönlichkeit nicht zu den Bayern, deren medialen Umfeld und vor allem zu den Entscheidern dort gepasst hat. Gibt nicht viele, die noch weniger passen und dazu gehört Rangnick.
C- Bayern braucht einen Trainer, den Stars akzeptieren, internationale Stars. Gehört dazu Rangnick ?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei Bayern keiner weiß, deshalb Verzweiflungstat aus meiner Sicht.
Zitieren
(23.04.2024, 19:25)Aik schrieb: Wenn man von einer Verzweiflungstat reden will, dann muss man in meinen Augen die Inthronisiserung von Ricken in Dortmund so sehen. Der eine überschätzte Ex-Spieler wird gegen den anderen vollkommen überschätzten Ex-Spieler ersetzt, der bis auf ein Tor 1997 kaum was auf der Haben-Seite als Profi vorzuweisen hat...
Keine Ahnung was man dazu sagen soll...
Hauptsache der Akki hat eine Marionette installiert...

Muss man ein erfolgreicher Fußballspieler gewesen sein, um ein guter Geschäftsführer zu sein? Welches Aufgabenspektrum wird da auf ihn zukommen? Das, was ein GF Sport normalerweise macht, ist doch administrativ (Führung der Geschäftsstelle, Vertragswesen, Mitarbeiterführung, ...).
Zitieren
(23.04.2024, 19:25)Aik schrieb: Wenn man von einer Verzweiflungstat reden will, dann muss man in meinen Augen die Inthronisiserung von Ricken in Dortmund so sehen. Der eine überschätzte Ex-Spieler wird gegen den anderen vollkommen überschätzten Ex-Spieler ersetzt, der bis auf ein Tor 1997 kaum was auf der Haben-Seite als Profi vorzuweisen hat...
Keine Ahnung was man dazu sagen soll...
Hauptsache der Akki hat eine Marionette installiert...

Ricken hat immerhin ein paar Jahre Erfahrung in der Leitung der Nachwuchsakademie dort und wurde scheinbar von Watzke lange auf diese Aufgabe vorbereitet. Verzweiflungstat ? Wohl eher nicht.
Seltsam finde ich da eher, dass Kollege Kehl in der neuen Struktur keinerlei Wertschätzung erfährt.
Zitieren
(23.04.2024, 19:25)Aik schrieb: Wenn man von einer Verzweiflungstat reden will, dann muss man in meinen Augen die Inthronisiserung von Ricken in Dortmund so sehen. Der eine überschätzte Ex-Spieler wird gegen den anderen vollkommen überschätzten Ex-Spieler ersetzt, der bis auf ein Tor 1997 kaum was auf der Haben-Seite als Profi vorzuweisen hat...
Keine Ahnung was man dazu sagen soll...
Hauptsache der Akki hat eine Marionette installiert...

Wer wurde denn ersetzt? Watzke geht, Ricken kommt aus dem NLZ ins gehobene Management, Kehl bleibt wo er ist und Mislintat plant wieder den Kader wie unter Zorc. Wo ist jetzt deiner Meinung nach der Moment wo man nicht weiß was man sagen soll? BTW solltest Du Dir die VITA von Ricken noch einmal anschauen.


Zitat:Seltsam finde ich da eher, dass Kollege Kehl in der neuen Struktur keinerlei Wertschätzung erfährt.

Weil er den Job seit 1 1/2 Jahren macht und noch Erfahrung sammeln muss. Außerdem ist Kehl nicht so der Lautsprecher wie es Watzke und Zorc waren deswegen etwas andere Struktur, nicht vergessen wollen wir aber auch das Stöckchen über das Kehl in Winter fast gefallen wäre, namens persönlicher Assistent. Deswegen woll keine Beförderung.
Zitieren
(23.04.2024, 19:25)Aik schrieb: Wenn man von einer Verzweiflungstat reden will, dann muss man in meinen Augen die Inthronisiserung von Ricken in Dortmund so sehen. Der eine überschätzte Ex-Spieler wird gegen den anderen vollkommen überschätzten Ex-Spieler ersetzt, der bis auf ein Tor 1997 kaum was auf der Haben-Seite als Profi vorzuweisen hat...
Keine Ahnung was man dazu sagen soll...
Hauptsache der Akki hat eine Marionette installiert...

Ricken soll dort auch kein Fußball mehr spielen. Sondenr den Job als Vorstand erledigen.

Du kanst sicherlich mit Fakten begründen, warum genau Ricken - unabhängig von seiner Profikarriere - das nicht könnte.

Bist Du dort beim BVB so involviert, das Du das beurteilen kannst?

Allgemein hört man aus verschiedenen Quellen, das Ricken sehr geräuschlos und sehr effektiv in den letzten Jahren deren Nachwuchsakademie geführt hat und das offenbar kann.

Was das mit einer "Marionette " von Watzke ( der im Übrigen ausscheiden wird ) zu tun hta, erschließt sich nicht.

Das ist schon sehr auffällig, wie völlig abwertend Du die Arbeit von Leuten beim BVB geenrell beurteilst gegenüber anderen Vereinen.
Zitieren
Dann schau mal in Foren des BVB, was die von dieser Personalentscheidung halten.
Mir fällt übrigens auch auf, wie positiv du gefühlt jegliche Entscheidung aus der BVB-Führungsetage kommentierst...
Macht aber nix . zwinker
Der enorme Erfolg der letzten Jahre gibt denen natürlich recht... Pfeifen
Zitieren
(24.04.2024, 18:50)Aik schrieb: Dann schau mal in Foren des BVB, was die von dieser Personalentscheidung halten.
Du treibst Dich in Foren des BVB rum ? Aha....
Was schreibt man denn da so zu diesem Thema ?
Zitieren
Ich muss mit etwas rotem Kopf gestehen, dass ich mich vor einigen Jahren - ich kann dir nicht mal wirklich sagen warum - im Schwatz-Gelb-Forum angemeldet hab. Ich lese da nur sehr sehr selten  und weil mein Account dort, weil ich nix poste und seit einiger Zeit auch nicht mehr dort angemeldet war, als nicht aktiv bewertet wurde, sehe ich manche aktuelle Themen nicht mehr....
Ich sehe dann nur diverse Zitate. Hab aber jetzt mal wieder meinen Account dort neu angemeldet -> dann kann ich dir genaueres berichten. Auf jedenfall haben sich dort einige andere Namen gewünscht...
Akki wird sich wie Hoeness nie ganz zurückziehen....
Das ist wiederum meine Meinung. Wie gesagt, egal ob Leute wie Sammer oder sonstwer in den Verein integriert wurden -> sportlich gab es seit Jahren keinerlei Fortschritte. Guuuut, dieses Jahr mal CL-HF; wow...
Mislintat ist allerdings eine Hausnummer; da muss man den Biene-Majas Respekt zollen!
Mal schauen ob es reicht -> vielleicht mal wieder Tabellendritter oder Vizemeister wäre doch toll...
Zitieren
Also bei aller Sympathie zu Leverkusen -> jetzt wird wohl laut DFL-Statuten solange gespielt bis Bayer nicht verloren hat -> und wenn es zu lange dauert, werden die Handspiel- und Foulregeln im Strafraum aufgehoben?
Zumindes den VAR hätte Zwayer befragen sollen...
Zitieren
Vielleicht sind sie ja der BFC der Bundesliga.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalligen 2023/24 - alles zum Thema ronry 2.538 406.756 Gestern, 15:10
Letzter Beitrag: ronry
  Oberligen/Amateurklassen 2023/24- alles zum Thema Falk 1.141 234.400 18.05.2024, 23:06
Letzter Beitrag: Guerti
  Fußball international - alles zum Thema ronry 498 88.052 17.05.2024, 18:45
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste