Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

1.Bundesliga 2023/24- alles zum Thema
Ich denke, dass in den nächsten Jahren keine deutsche Mannschaft die Champions League gewinnen wird. Geld schießt doch Tore. Das sieht man bei Man City. Die haben Geld und wohl auch fähige Leute an den entscheidenden Stellen des Vereins. PSG hat nur Geld und unfähige Leute.
Aber ich sehe das wie @ Ritter, da muss man nicht unbedingt dabei sein. Denn nur der Scheich ist wirklich reich.

Falls unser RWE nächste Saison auch wieder so schön und erfolgreich spielt, geht mir die CL ehe am Allerwertesten vorbei.
Zitieren
(22.05.2023, 11:55)Peti66 schrieb: Auch nicht schlimm. Erde dreht sich weiter.

Eben.
Davon abgesehen, das es eigentlich in den letzten Jahren egal war, wer für aus der BL in der CL gestartet war.
Den CL-Sieg der Bayern 2020 setze ich mal aufs Label "Außergewöhnliche Umstände" mit diesem Endrundenturnier der letzten 8 ohne Zuschauer.

Ansonsten scheiden die Bundesligisten zunehmend früher aus der CL aus.

Das aber allein nur das Geld eine Rolle dabei spielen würde @Ballflach halten - nein. Teilweise ja, teilweise nein.

Es gibt durchaus Vereine, die mit ihrer sportlichen Arbeit da weit gekommen sind.
Bemerkenswert war zb diese Saison, das 3 !!! italienische Vereine das Viertelfinale erreichten, aber eben nur 2 englischer Verein mit ManCity und Chelsea.
Komplettiert wie immer von Real, dazu ein uninspiriertes Bayern und ein unter Roger Schmidt deutlich erstarktes Benfica Lissabon.
Das die Seria A so präsent ist, gab es schon viele Jahre nicht mehr.
Zitieren
Was diesen Wettbewerb auch nicht attraktiver macht. Man weiß schon vor Beginn, dass Real,ManCity, Bayern, PSG, LFC und Chealsea weit kommen werden. Ok, die Italiener dieses Jahr stark. Aber man muss mal abwarten, ob das nächstes Jahr bestätigt werden kann. Napoli zerpflückt sich ja gerade selbst und das 3 Wochen nach der Meisterschaft.
Wenn ich mir überlege, dass Vereine wie Union oder Freiburg CL spielen werden, hat das für die nur einen finanziellen Mehrwert. Sportlich werden sie leiden und zwar auch in der Meisterschaft.
Das kann doch nicht der Sinn der Sache sein....
Zitieren
Für diese Schale entschuldige ich mich als Bayern Fan.
Kahn RAUS!!!
Brazzo RAUS!!!
Tuchel RAUS!!!

Und trotzdem wer zu früh feiert, feiert um sonst.

Echte Liebe siegt immer. FCB
Zitieren
ich freue mich dann auf die sportschau.
Zitieren
Wer zum Schluss oben steht, ist dann auch zurecht Meister - auch wenn mir die Bayern absolut unsympathisch sind. Dortmund hatte mehrmals die Chance während der letzten Wochen, sich abzusetzen und diese kläglich nicht genutzt. Für die Bayern gerade so die Rettung einer sehr durchwachsenen Saison ohne eigene DFB- Pokal- und Champions--League- Ziele auch nur annähernd erreicht zu haben. Aber egal, für mich gibt es ohnehin nur eine echte Liebe und das ist mein RWE.
Zitieren
(27.05.2023, 17:33)GfoA schrieb: Für diese Schale entschuldige ich mich als Bayern Fan.
Kahn RAUS!!!
Brazzo RAUS!!!
Tuchel RAUS!!!

Und trotzdem wer zu früh feiert, feiert um sonst.

Echte Liebe siegt immer. FCB
Das hat man ja beim letzten Heimspiel gegen RBL gesehen.
Vor Schluss in Massen abgewandert - verwöhnte Erfolgsfans - zumindest ein Teil derer in der Arena!
Entschuldigung für die Schale angenommen.
Der BVB liefert unter Druck nicht viel ab, das war entscheidend.
Leider hat 'mia san mia' gereicht, diese Überheblichkeit, die wohl allen Bayernspielern eingepflanzt wird.
Wenn es um ganz Wichtiges geht, haben die kein Nervenflattern, der BVB leider schon immer.
Nur auf die Bundesliga bezogen.
Zitieren
(27.05.2023, 18:02)Henry schrieb: Wer zum Schluss oben steht, ist dann auch zurecht Meister - auch wenn mir die Bayern absolut unsympathisch sind. Dortmund hatte mehrmals die Chance während der letzten Wochen, sich abzusetzen und diese kläglich nicht genutzt. Für die Bayern gerade so die Rettung einer sehr durchwachsenen Saison ohne eigene DFB- Pokal- und Champions--League- Ziele auch nur annähernd erreicht zu haben. Aber egal, für mich gibt es ohnehin nur eine echte Liebe und das ist mein RWE.
Ich habe auch nur einen Verein im Herzen - RWE.
Freue mich nur, wenn diese überheblichen Bayern aus München straucheln.
Hat leider wieder nicht geklappt!
Zitieren
und das zu recht. wenn die doofmunder es bei so einer steilvorlage es nicht schaffen, das ding zu ziehen, dann hammse halt pech gehabt. aber hauptsache die ganze woche darüber philosophieren, wie die meisterfeier am besten durchgezogen wird. der th. müller hat denen erfolgreich einen kackstift in die schlüpper gesetzt.
Zitieren
Das war dann mal keine Schwarz-Gelbe Woche...
Zitieren
Wäre der BVB Meister geworden, dann nicht, weil sie so gut, sondern weil Bayern ungewöhnlich schwach war in dieser Saison. Wer am vorletzten Spieltag erster ist und am letzten Spieltag nicht gewinnt, der geht fahrlässig mit dieser Chance um. Für mich hat sich eines wieder gezeigt: Die Bayern können immer mal verlieren, gegen Augsburg, gegen Gladbach, gegen Köln. Aber nicht, wenn es entscheidend für die Meisterschaft ist. Das ist die Stärke der Bayern. Der BVB hat heute seine Rolle für mich untermauert: Der RWE der Bundesliga.
Zitieren
(27.05.2023, 21:45)Fachpublikum schrieb: und das zu recht. wenn die doofmunder es bei so einer steilvorlage es nicht schaffen, das ding zu ziehen, dann hammse halt pech gehabt. aber hauptsache die ganze woche darüber philosophieren, wie die meisterfeier am besten durchgezogen wird. der th. müller hat denen erfolgreich einen kackstift in die schlüpper gesetzt.
Das unterschreibe ich. Die ganze Woche schon Berichte vom Borsigplatz von den Vorbereitungen ....das musste schiefgehen. So gewinnen die blindesten Bayern seit fast 30 Jahren doch noch einen Titel...
Zitieren
(28.05.2023, 09:52)Papa schrieb: So gewinnen die blindesten Bayern seit fast 30 Jahren doch noch einen Titel...

Des interessiert a Shicedreck • Meister samma !!!
Zitieren
Krämer über Unions Stürmer Behrens und RWE

Darum fiel Union-Stürmer Kevin Behrens in Erfurt durch - Die Karriere von Kevin Behrens (32) gehört zu den außergewöhnlichsten in der Bundesliga. E...
Zitieren
Der BVB arbeitet weiter an der Implementierung der Deutschen Meisterschaft und lotst nach Nicki "Flutlichtmast" Süle, mit Marcel Sabitzer, den nächsten Hochkaräter von der Isar weg.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  3.Liga Saison 2023/24- alles zum Thema ronry 2.369 421.329 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: mirko
  Europapokal 2023/2024- alles zum Thema ronry 712 119.046 23.04.2024, 06:30
Letzter Beitrag: ronry
  Fußball international - alles zum Thema ronry 495 85.994 20.04.2024, 13:20
Letzter Beitrag: O.S.



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste