Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

19 - Kay Seidemann (Abgang FCC)
Genauso sehe ich das auch. Er war überrascht, dass der Vertrag sich verlängerte. Seitdem ist die Form- und Leistungskurve im Keller.
Zitieren
(16.04.2024, 08:52)Guerti schrieb: Genauso sehe ich das auch. Er war überrascht, dass der Vertrag sich verlängerte. Seitdem ist die Form- und Leistungskurve im Keller.

Kann man so sehen.

Auf der anderen Seite zeigt bei 90% der Spieler seit Spieltag 5 die Leistungskurve nach unten. Da ist Seidemann nur ein Beispiel.
Haben deren Verträge sich auch automatisch verlängert??
Ne. Also glaube ich das Problem liegt woanders.

Seit Saisonbeginn hatte der Trainer auf Neuzugang Badu gesetzt obwohl er auch nicht überzeugte. Für Kai gab es da kaum chancen warum weiß ich nicht.

Thema schlechte Einstellung/Training.
Die Gerüchte gehen ja auch hier dauernd raum das es nur an ihm liegt. Da Frage ich mich warum er überhaupt noch jede Woche im Kader ist wenn das der einzige Grund ist.
Zitieren
(16.04.2024, 08:46)Papa schrieb: Such Dir mal die PK raus, von vor einem Jahr etwa, wo Seide das selbst gesagt hat, dass er überrascht war, dass sich sein Vertrag verlängert hat. Daher weiß man das.
Daher weiß man das, geil mal wieder von Dir, in Deiner ganzen Güte.

Natürlich kenne ich die PK. Wir haben ja schon einmal darüber diskutiert.
Hier mal der Auszug, wörtlich zitiert:
"es freut mich sehr, ich fühle mich aktuell sehr wohl hier in Erfurt, habe mich gut eingelebt, im Gegensatz zum letzten Jahr und hätte auch nicht gedacht, das er (der Vertrag) sich automatisch verlängert und freue mich auf weitere Jahre hier in Erfurt, auf ein weiteres Jahr und auf erfolgreiche Ziele."
So, grundsätzlich hört sich das ja alles sehr positiv an und die automatische Verlängerung sollte eigentlich kein Grund für den Leistungsabfall sein.
Jetzt mal zu dem entscheidenden Satz, den man eventuell auch im Kontext zum vorigen Satz (Leistung vom Vorjahr) sehen könnte.
Er sagt: "habe mich gut eingelebt, im Gegensatz zum letzten Jahr"  und danach "und hätte auch nicht gedacht, das er (der Vertrag) sich automatisch verlängert".
Könnte es nicht zufälligerweise auch sein, dass er auf Grund der im Vorjahr gezeigten Leistungen nicht gedacht hat (sagt er ja auch so), dass sein Vertrag sich verlängern würde?
Warum verlängert sich denn ein Vertrag??
Genau wegen Spielzeiten bei Pflichtspielen, die er offensichtlich im ersten Jahr nicht so hatte, demensprechend hat er auch nicht damit gerechnet, dass es noch eine Verlängerung geben könnte. In dem aktuellen Jahr kamen dann aber die Einsätze, die er wohl gebraucht hat für eine Verlängerung. Dass sich das Blatt so dreht hat er eventuell nicht vermutet, was ja nicht heißt, dass er diese Option nicht kannte.
Könnte natürlich auch eine Geschichte von den Gebrüder Grimm sein, wenn die Vorstellungskraft für eine andere Version nicht reicht.
Zitieren
Ich bin sehr enttäuscht, wie Seide hier von manchen quasi in die Pfanne gehaut wurde und wird.
In einer Mannschaft, die nun eher zufällig und mit viel Massel die Klasse hält, war der Junge ein Hoffnungträger.
Zusammen mit Hajrulla und Mergel war er allein gut für 12 Tore... voorige Saison.
Irgendwann (Flücki-Krise???) stimmte vermutlich die "Chemie" nicht mehr (zwischmenschlich undso zwinker )
Seit Hajrulla leider "gezeigert" wurde  begann die große Krise beim RWE.
Seitdem war Kay abgemeldet... bekam kaum noch Minuten.
Man ist geneigt zu sagen: hingeärmelt, leider!
Trainingsmeister liefern meist leider nicht.

BTW Manchmal ist weniger mehr, eben nicht übertrainieren. Spielfreude fördern!
(Mal nebenbei: seit Müller-Wohlfahrt weg ist beim FCB: Verletzungspech...)
Zitieren
(15.04.2024, 21:40)Südpark schrieb: Die TA spekuliert einen Abgang von Seide. Aus Sicht des Spielers nachvollziehbar, wenn man nur Lückenfüller für 10 Minuten ist.

Als Fan kann ich es nicht nachvollziehen. Der Kerl hat immer 100% gegeben und uns viel Freude bereitet. Welches Problem hat unser Trainer (mal wieder) mit ihm?

Wie man permanent auf den Trichter kommt, dass das nur am Trainer liegen kann - kann man faktenbasiert erklären?

Dass die Probleme vielelicht auf der anderen Seite oder mittendrin liegen schließt sich für eine emotionale Fanbetrachtung völlig aus?

Ja, der hat viel gegeben. In der Oberliga zeitweise ( bis zu seiner Verletzung 2022).
Und in der Hinrunde 22/23.
Der Leistungsabruuch bei ihm kam, als dann die Gerüchte um interessierte andere Vereine die Runde machten.
Von da ab war er häufig ein Schatten seiner selbst. Trotzdem er in der Rückrunde 22/23 weiterhin seine Spielzeiten bekam.
Aber er nicht annähernd an seine Werte aus der Hinrunde kam.
Kay Seidemann - Detaillierte Leistungsdaten

Im Übrigen ist das der Trainer, der überhaupt erstmal einen bekannten Spieler aus ihm gemacht hat.
Wieso soll dieser Trainer mit Seidemann ein Problem haben?

Und da hier der Name Badu fiel in dem Zusammenhang.
Das nennt sich Kaderbreite und Konkurrenzkampf. Eigentlich dazu gedacht, das die Spieler sich gegenseitig puschen und nach vorn bringen.....
Zitieren
Für mich ist er kein "Schatten seiner selbst". Und wenn doch, reiht er sich hinter Hajrulla, Mergel und Co. ein.

Seide kommt immer viel zu spät ins Spiel. Regelmäßig spricht die Anzeigetafel oder Uhr dann gegen uns. Der Druck ist also immer hoch. Das er es kann, hat er in Leutzsch gezeigt.
Zitieren
Bravo, so schrieb ich vor zwei Wochen im anderen Thema. KS wird von einigen hier nur nach seinen Kurzeinsätzen bewertet. Dass er talentiert ist und bis vor Wochen noch loyal zum Verein stand, ist doch unbestritten, dachte ich noch bis kürzlich. Hier dem F&F Gerber-Gespann dankbar zu sein, ist sicher korrekt, den Aufstiegsspielern, auch nach einer solch super Viertligasaison 22/23, heute ein so schlechtes Zeugnis auszustellen, na ja:( verstehe es nicht!
Zitieren
Er wird vermutlich woanders, seine Tore schießen, wünsche es ihm, Danke Seide, uns hast Du sehr! begeistert, egal was die Experten und Trainerversteher
hier meinen.
Zitieren
(16.04.2024, 20:11)Neuberliner schrieb: Er wird vermutlich woanders, seine Tore schießen, wünsche es ihm, Danke Seide, uns hast Du sehr! begeistert, egal was die Experten und Trainerversteher
hier meinen.

Vielleicht einfach mal andere Meinungen aushalten. Ohne gleich immer zu diskreditieren.
Mich hat er letzte Saison auch sehr begeistert. Diese Saison, bis auf das eine Tor in Leipzig, nicht. P.S.: Weinhauer konnte sich auch in Kurzeinsätzen beweisen. Warum er nicht? Ich wünsche ihm natürlich trotzdem nur das Beste, egal was vertraglich passiert.
Zitieren
Was für ein Buhei hier um einen Spieler gemacht wird, der im Grunde genommen knapp eine dreiviertel Saison (August 22 - April 23) überzeugend gespielt hat. In der Oberliga war er ein guter Leichtathlet, spätestens, als die Gerüchte um die 3. Liga aufkamen und der (wie auch immer überraschend erfolgten) automatischen Verlängerung habe ich keinen überdurchschnittlichen Regionalligaspieler mehr gesehen.

Ein kleiner, netter, sympathischer Typ mit Enton-Vibes. Ja, keine Frage. Aber dieses in den Himmel Gelobe wegen Leistungen, die 12 Monate und länger her sind, kann ich keinesfalls nachvollziehen.
Zitieren
Das sehe ich ganz genauso. Wäre er besser als andere, würde er spielen. Tut er aber nicht oder nur wenig.
Zitieren
(16.04.2024, 08:34)steigerwald4erver schrieb: @stiller Teilhaber
Da gebe ich dir teilweise recht , Dir ist aber auch  beswusst das es letzten Sommer einige Abgänge gegeben hat und neue Spieler ein Gefüge ins Wanken bringen können ?

Ich hoffe einfach nach einem größeren Umbruch im Sommer ( es laufen ja 14 Verträge aus) läuft es zu neuen Saison besser.

sorry aber wer hat denn den jährlichen Umbruch zu verantworten.... ich habe immer gesagt 10-15 Abgänge sind Mist. Da hat Franz und Fabian auch ihre Aktie dran das das Gefüge in der Mannschaft möglicherweise schlechter geworden ist. Keiner hat verlangt das unsere Kader diese Saison 28 Spieler umfassen soll. Es wurde immer gesagt man schaut bei Neuzugängen ob sie zu uns passen. Zudem sieht Fabian immer gute Trainingswochen. Dann frage ich mich was hier nicht mehr stimmt. Es ist mir zu einfach alles auf die Spieler zu schieben. Hier wurden diesmal große Fehler von der GmbH gemacht.
Zitieren
(16.04.2024, 14:44)ronry schrieb: Wie man permanent auf den Trichter kommt, dass das nur am Trainer liegen kann - kann man faktenbasiert erklären?

Dass die Probleme vielelicht auf der anderen Seite oder mittendrin liegen schließt sich für eine emotionale Fanbetrachtung völlig aus?

Ja, der hat viel gegeben. In der Oberliga zeitweise ( bis zu seiner Verletzung 2022).
Und in der Hinrunde 22/23.
Der Leistungsabruuch bei ihm kam, als dann die Gerüchte um interessierte andere Vereine die Runde machten.
Von da ab war er häufig ein Schatten seiner selbst. Trotzdem er in der Rückrunde 22/23 weiterhin seine Spielzeiten bekam.
Aber er nicht annähernd an seine Werte aus der Hinrunde kam.
Kay Seidemann - Detaillierte Leistungsdaten

Im Übrigen ist das der Trainer, der überhaupt erstmal einen bekannten Spieler aus ihm gemacht hat.
Wieso soll dieser Trainer mit Seidemann ein Problem haben?

Und da hier der Name Badu fiel in dem Zusammenhang.
Das nennt sich Kaderbreite und Konkurrenzkampf. Eigentlich dazu gedacht, das die Spieler sich gegenseitig puschen und nach vorn bringen.....

Ich finde es mehr als traurig Kay hier so schlecht zu reden. Hat ein anderer Spieler in den letzten 2 Jahren nur annähernd seine Torquote geschafft außer Artur. Keiner, und die ganze Mannschaft zeigt keine Entwicklung mehr außer Weinhauer. Schlechte Spiele werden schön geredet, bei Niederlagen die Gründe oft woanders gesucht. Sorry aber hier scheinen sich einiger der Realität zu verschließen. Kay nach 80 Minuten bei 0-1 zu bringen ist genau so sinnlos. Die Rückrundentabelle zeigt uns auf einem Abstiegsplatz! Wenn dann Fabian gute Trainingswochen sieht muss er auch liefern. Das tut er nicht, von daher liegen die Probleme nicht nur bei den Spielern.
Zitieren
Soll ein Trainer die Spieler öffentlich zur sau machen, wenn dann intern und nicht nach außen.
Zitieren
Fakt ist das die meisten Spieler diese Saison ihre Leistung von voriger Saison nicht mehr haben. Letzte Saison hatte keiner mit uns gerechnet da war das spielen einfacher. Die 2. Saison ist meist die schwierigere und das sieht man auch. Die Abgänge von unseren 2 Innen Verteidigern konnte nicht annähernd aus geglichen werden und jetzt wird das Geld noch knapper auch weil einige denPyro Kram nicht lassen können ob jetzt eine 2. Mannschaft das richtige ist weiß ich nicht jedenfalls kostet die den Verein auch Geld aber junge Spieler haben eine größere Chance ihre Leistung zu zeigen
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste