Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Wie endet RWE - Cottbus ?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sieg RWE
31.82%
7 31.82%
remis
13.64%
3 13.64%
Sieg Cottbus
54.55%
12 54.55%
Gesamt 22 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
19.ST: FC Rot-Weiß Erfurt - FC Energie Cottbus (2:0)
(27.01.2024, 18:45)Papa schrieb: Man sollte eine starke Leistung auch als stark bezeichnen

..deshalb schrieb ich ja - starke Mannschaftsleistung-
Zitieren
(27.01.2024, 18:51)Tiki-Taka-Holzfuß schrieb: ..deshalb schrieb ich ja - starke Mannschaftsleistung-
Stimmt , ..
.aber auch, dass man den Sieg nicht überbewerten sollte.
Zitieren
Das war ein Sieg dank einer starken Leistung von uns . Und das ist nicht überbewertet,finde ich.Die Spieler wurden hervorragend auf das Spiel vorbereitet und eingestellt.Danke an dasTeam und an die Fans.
Zitieren
Ich war ob des Ergebnisses überrascht und auch über unsere, wohl auch der Aufstellung geschuldeten, Spielweise. Der Trainer hat in diesem Spiel scheinbar fast alles richtig gemacht.
Ich sah eine starke Teamleistung. Jeder setzte sich voll ein, jeder kämpfte auch für den anderen. Und jeder tat alles für das Team, auch wenn er nicht auf seine Wunschposition spielte. Das war die Grundlage dafür, dass man den Gästen den Nachmittag vermieste. Zudem auch, dass man die Abschläge wieder 'ordentlich' machte und nicht versuchte, hinten Tiki-Taka zu spielen. Hervorzuheben sind aus meiner Sicht 3 Spieler:
Schwarz, der sich endlich mal auf sich selbst konzentrierte, keine Diskussionen mit dem Schiedsrichter suchte und auch seine Zweikämpfe konsequent und sauber führte. Mergel, der seine defensivere Rolle sehr gut annahm und ein riesen Laufpensum absolvierte. Und Hajrulla der beide Tore toll vorbereitete. Schön anzusehen war das Spiel nicht unbedingt, was ich aber erwartet hatte. Es war aber auch das erste Spiel nach der Winterpause ohne die sonst gewohnte Vorbereitung. Wie man aber dem Gegner den Zahn zog, ihm dem Spaß am Fußball nahm und zu nutzlosen Querpassorgien im Mittelfeld zwang, ohne das er eine Lücke findet, das hat schon Spaß gemacht.
Zitieren
nach einem heimsieg geht man 2-3 bier trinken und schreibt kurz danach keine A4-seiten übers spiel.
oder gibts in erfurt echt nur braustolz. da hätte ich natürlich verständnis...
Zitieren
(27.01.2024, 20:31)Fachpublikum schrieb: nach einem heimsieg geht man 2-3 bier trinken und schreibt kurz danach keine A4-seiten übers spiel.
oder gibts in erfurt echt nur braustolz. da hätte ich natürlich verständnis...
Was ist Braustolz?
Zitieren
(27.01.2024, 20:31)Fachpublikum schrieb: nach einem heimsieg geht man 2-3 bier trinken und schreibt kurz danach keine A4-seiten übers spiel.
oder gibts in erfurt echt nur braustolz. da hätte ich natürlich verständnis...
Dein Usertitel: "Nörgler" ist gut gewählt.
Ich finde den Artikel von @MichaelB super und kann das Gesagte zu hundert Prozent unterschreiben.
Zitieren
Gut gemacht, RWE! RWE
Zitieren
(27.01.2024, 20:33)Papa schrieb: Was ist Braustolz?

das gleiche gemansche wie bornsenf. einfach ni genießbar.
Zitieren
TLS war heute für mich auch der Mann des Tages. Auch Gall hat mir gut gefallen - nicht nur wegen seines Tores. Loben will ich auch Badu, ich habe heute keinen Fehler von ihm gesehen.

Ich hatte das Gefühl, dass es der Mannschaft gut tut, dass der Druck völlig raus ist. Das sah zeitweise so aus, als würde weniger nachgedacht.
Zitieren
(27.01.2024, 20:31)Fachpublikum schrieb: nach einem heimsieg geht man 2-3 bier trinken und schreibt kurz danach keine A4-seiten übers spiel.
oder gibts in erfurt echt nur braustolz. da hätte ich natürlich verständnis...

4 Stunden nach Abpfiff hat er bestimmt schon 5 Bier drin und die Fähigkeit, ein ordentliches Statement zum Spiel zu geben.

Braustolz kennt hier niemand, gibt's hier nicht und trinkt hier niemand.
Die von uns abgekaufte Sachsenbrühe aus Chemnitz ist hier irrelevant. Die heißt jedoch anders.

In einem Fußballforum kann jeder diskutieren, wann er das möchte. Ist also auch völlig irrelevant für Dich, wann sich hier jemand äußert und was er nach einem Spiel macht.

Halt den Ball flach.
Zitieren
und du bitte die tasten. danke!
Zitieren
(27.01.2024, 21:42)Fachpublikum schrieb: das gleiche gemansche wie bornsenf. einfach ni genießbar.

Und das bestimmt jetzt unsere sächsische großklappe? Dann reib dich mit Bautzner ein und schlürf nen Feldschlößen. Hast wieder Ausgang bekommen?
Zitieren
(27.01.2024, 21:42)Fachpublikum schrieb: das gleiche gemansche wie bornsenf. einfach ni genießbar.
Ich kenne BrauGOLD aber Braustolz?
Zitieren
Dass ihr ihm aber auch immer wieder eine Plattform gebt... Lasst ihn doch einfach verhungern.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  2.ST: FC Energie Cottbus - FC Rot-Weiß Erfurt (1:1) ronry 183 22.912 09.08.2023, 15:03
Letzter Beitrag: Ritter



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste