Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Wie endet Hertha II - RWE ?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sieg Hertha II
9.52%
2 9.52%
remis
23.81%
5 23.81%
Sieg RWE
66.67%
14 66.67%
Gesamt 21 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

25.ST: Hertha BSC II - FC Rot-Weiß Erfurt (0:1)
Bravo zu den vielen selsbtbewussten Äußerungen. WIR sind der einzige Verein, der nur auf sich schauen braucht. Die ANDEREN müssen auch auf Schützenhilfe hoffen. Und die Volkssportgemeinschaft wird wegen des dreckigen Fouls von Zeige noch schwer büßen. Dafür sorgt der Fußballgott und auch dafür, dass wir aufsteigen.
Zitieren
(18.03.2023, 21:22)Duffy schrieb: WIR sind der einzige Verein, der nur auf sich schauen braucht. Die ANDEREN müssen auch auf Schützenhilfe hoffen.

Sowohl Cottbus als auch Altglienicke haben es noch selber in der Hand, da wir noch gegen beide Vereine spielen müssen.
Wenn Cottbus alle restlichen Spiele gewinnen würde, hätten sie 79 Punkte und wir hätten höchstens 78 Punkte.
Wenn Altglienicke alle restlichen Spiele gewinnen würde, hätten sie 78 Punkte und wir hätten höchstens 78 Punkte. Am letzten Spieltag hätte Altglienicke im Spitzenspiel gegen uns immer noch die Gelegenheit auf ein besseres Torverhältnis.
Zitieren
Jedoch wenn wir alle gewinnen, müssen wir nicht auf andere Vereine schauen oder???

.. egal wie es ausgehen wird, wir sind jetzt schon die Gewinner.. klar die Insolvenz schwebt noch über den Verein jedoch der Verein besitzt wieder eine positive Strahlkraft!!! Selbst die Medienlandschaft und unsere Gegner (teilweise auch aus Jena) honorieren es.. Danke an alle Vorstand, AR, Sponsoren, Familie Gerber sowie Trainerteams und unsere Mannschaft(en)! Ich bin stolz ein RWE Fan zu sein.

Selbst mein RWE vergrautes Umfeld kommt wieder zurück und das soll etwas bedeuten- wir haben enormes Potential!
Zitieren
(19.03.2023, 02:14)Math Murderer schrieb: Sowohl Cottbus als auch Altglienicke haben es noch selber in der Hand, da wir noch gegen beide Vereine spielen müssen.
Wenn Cottbus alle restlichen Spiele gewinnen würde, hätten sie 79 Punkte und wir hätten höchstens 78 Punkte.
Wenn Altglienicke alle restlichen Spiele gewinnen würde, hätten sie 78 Punkte und wir hätten höchstens 78 Punkte. Am letzten Spieltag hätte Altglienicke im Spitzenspiel gegen uns immer noch die Gelegenheit auf ein besseres Torverhältnis.

Keine Mannshaft wird alle Spiele gewinnen. Entscheidend wird wahrscheinlich sein, wer bei vermeintlich einfachen Spielen (wie Hertha A.) weniger liegen läßt.
Zitieren
(19.03.2023, 09:29)RWE Fossil schrieb: Ich bin stolz ein RWE Fan zu sein.

Und das warst du in den Zeiten als es schlecht lief nicht? Gerade darauf kannst du Stolz sein das du dich nicht abgewendet hast. Diejenigen die jetzt wieder RWE für sich
,, entdecken" wenn sie ganz oben spielen können mir gestohlen bleiben. Wo waren die Leute als RWE am Boden lag ? Scheiss auf die...
Zitieren
Danke dann bin ich schon über 50 Jahre stolz weil ich immer dabei war .. aktiv und inaktiv zwinker
Zitieren
(18.03.2023, 21:22)Duffy schrieb: Bravo zu den vielen selsbtbewussten Äußerungen. WIR sind der einzige Verein, der nur auf sich schauen braucht. Die ANDEREN müssen auch auf Schützenhilfe hoffen. Und die Volkssportgemeinschaft wird wegen des dreckigen Fouls von Zeige noch schwer büßen. Dafür sorgt der Fußballgott und auch dafür, dass wir aufsteigen.

Vielleicht macht ja RH in dem dann entscheidenden Spiel das Tor was wir dann noch brauchen. Das wäre ausgleichende Gerechtigkeit...
Zitieren
(19.03.2023, 10:38)Nordthüringer schrieb: Keine Mannshaft wird alle Spiele gewinnen. Entscheidend wird wahrscheinlich sein, wer bei vermeintlich einfachen Spielen (wie Hertha A.) weniger liegen läßt.

Ja.
Deswegen stehen wir oben, weil andere Vereine sich in genau diesen Spielen Punktverluste geleistet haben.

Cottbus in Luckenwalde zb.
Der FCC in mehreren Heimspielen nur Remis-Spiele.
Usw usf.

Luckenwalde- Ausgleich letzte Minute, Hertha II - Spiel daheim gedreht, Halberstadt - letzte Minute Ausgleich, Cottbus - 0:2-Rückstand in den letzten 15 Minuten ausgeglichen, Chemie Leipzig - Ausgleich geschafft, Lichtenberg - in der letzten Minute noch den Siegtreffer gemacht, FCC - erneut einen 0:2-Rückstand in den letzten 15 Minuten ausgeglichen - das sind summa summarum 10 Punkte.
Auffallend auch, das - außer bei den 3 Saisonniederlagen - die Mannschaft bis zur allerletzten Sekunde es schafft, noch etwas zu machen und mitzunehmen.
Diese Qualität hatten frühere RWE-Mannchaften der letzten 20 Jahre in aller Regel nicht.

@chrisM - das hätte etwas von Karma.
Zitieren
(19.03.2023, 11:11)Hitsch schrieb: Und das warst du in den Zeiten als es schlecht lief nicht? Gerade darauf kannst du Stolz sein das du dich nicht abgewendet hast. Diejenigen die jetzt wieder RWE für sich
 ,, entdecken" wenn sie ganz oben spielen können mir gestohlen bleiben. Wo waren die Leute als RWE am Boden lag ? Scheiss auf die...

Ich weiß ja was du meinst. Aber ab wann zählt man als Erfolgsfan? Ab dem 2501 Zuschauer in der Oberliga? Oder ab 3000? Oder gar die erst ab der RL weider da sind? Ich war immer bekennender Rot-Weißer, aber in der Oberliga habe ich mi nicht jedes Spiel angetan.
Zitieren
Ihr habt ja absolut "Recht", aber diese Euphorie tut unserem Verein nach der langen Schxxxzeit gut.
Zitieren
(19.03.2023, 09:29)RWE Fossil schrieb: ... klar die Insolvenz schwebt noch über den Verein jedoch der Verein besitzt wieder eine positive Strahlkraft!!! Selbst die Medienlandschaft und unsere Gegner (teilweise auch aus Jena) honorieren es...

...wir haben enormes Potential!

Und um das zu festigen und auszubauen, wäre ein Aufstieg Gold wert! Wieder Deutschland weite Strahlkraft in der dritten Liga anstatt weiterhin Mitglied der Berliner Stadtliga wäre der Jackpot für alle Beteiligten. Verein, Mannschaft, Stadt, Land, Fans und Sponsoren, einfach Alle würden davon profitieren.
Von daher immer weiter feste die Daumen drücken, Mannschaft unterstützen, Punkte sammeln und zum Schluss gegen Haching die Party steigen lassen!
Zitieren
BTW...Was hat sich denn finanziell in der Dritten inzwischen (Finanzen undso...) geändert?
Ist dies aktueller Stand?
Zitieren
(19.03.2023, 12:32)ronry schrieb: Ja.
Deswegen stehen wir oben, weil andere Vereine sich in genau diesen Spielen Punktverluste geleistet haben.

Cottbus in Luckenwalde zb.
Der FCC in mehreren Heimspielen nur Remis-Spiele.
Usw usf.

Luckenwalde- Ausgleich letzte Minute, Hertha II - Spiel daheim gedreht, Halberstadt - letzte Minute Ausgleich, Cottbus - 0:2-Rückstand in den letzten 15 Minuten ausgeglichen, Chemie Leipzig - Ausgleich geschafft, Lichtenberg - in der letzten Minute noch den Siegtreffer gemacht, FCC - erneut einen 0:2-Rückstand in den letzten 15 Minuten ausgeglichen - das sind summa summarum 10 Punkte.
Auffallend auch, das - außer bei den 3 Saisonniederlagen - die Mannschaft bis zur allerletzten Sekunde es schafft, noch etwas zu machen und mitzunehmen.
Diese Qualität hatten frühere RWE-Mannchaften der letzten 20 Jahre in aller Regel nicht.

@chrisM - das hätte etwas von Karma.

Aber am Ende kann aber auch das Torverhältnis entscheiden!!!!
Zitieren
Ich für meinen Teil glaube, dass die Punkte entscheiden werden. Ist aber nur meine persönliche Vermutung.
Zitieren
Wir Fans im Umfeld dürfen ja träumen und schon vorab spekulieren und rechnen, etc.

Ich hoffe jedoch, dass die Mannschaft und der Trainerstab konzentriert von Spiel zu Spiel schauen. Unsere ärgsten Verfolger lauern nämlich nur auf den kleinsten Fehler. Hätten wir bei der Hertha nicht gewonnen, dann wäre Cottbus schon vorbei und die VSG näher dran. Beide punkten nämlich auch sehr konstant. Auch deren Leistungen sind stark. Die VSG sogar mit neuem Rekord: 7 Siege am Stück ohne Gegentor. Ich bleibe weiterhin zurückhaltend. Jedes einzelne Spiel ist quasi ein Endspiel. Ein Patzer und der Platz an der Sonne ist wohlmöglich futsch. Ob wir dann nochmal zurückkommen? Der Spielplan ist für uns auch nicht optimal, da Cottbus immer den Gegner hat, den wir in der Vorwoche hatten.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  8.ST: FC Rot-Weiß Erfurt - Hertha Berliner SC II (2:1) ronry 71 9.874 10.10.2022, 23:13
Letzter Beitrag: Alessandro



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste