Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: ie endet RWE - Lok ?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sieg RWE
56.25%
9 56.25%
remis
18.75%
3 18.75%
Sieg Lok
25.00%
4 25.00%
Gesamt 16 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
29.ST: FC Rot-Weiß Erfurt - 1.FC Lok Leipzig (0:1)
Habe ich nicht brauche ich nicht.
Ich bezahle Eintritt da kann ich auch kritisch hinterfragen und feststellen.
Zitieren
Da fällt einen nichts mehr zu ein. Ich denke auch dem Trainer. Ich habe das Gefühl das hier die Masse der Spieler gedanklich schon weg ist. Anders ist so ein Auftritt Woche für Woche nicht erklärbar. Man hat in jeden Spiel das Gefühl, die spielen ihren Stiefel runter, kein Wolle das Spiel zu gewinnen. So ein Blutarmen Auftritt einer Mannschaft habe ich lange nicht gesehen. Kein Chatakter die Mannschaft. 11× Typen wie Rudi Zedi oder Alex Schnetzler und wir wären schon längst 2.Liga. Bin echt froh wenn die Saison vorbei ist, und ich heule auch keinen Spieler nach. Diese Saison haben alle ihr wahres Gesicht gezeigt.
Zitieren
5800 Zuschauer pilgern heute ins SWS trotz grottenschlechterSpiele des RWE in den letzten Wochen!!
Ich sage nur Hut ab vor den Fans!!
Leider wird dieser Sympathiebeweis in keinster Weise von der Mannschaft mit Leistung reflektiert!!
Der aktuelle Tabellenplatz (13.) entspricht genau dem aktuellen Leistungsniveau des RWE, unteres Regionalliganiveau!!
Der Trainer erzählt uns jede Woche wie gut doch seine Jungs unter der Woche trainiert haben,aber sie es leider am Spieltag nicht auf den Platz bringen!!
Wenn es in der neuen Saison besser werden soll,dann braucht es unbedingt einen neuen Impuls auf der Trainerbank!
Ich traue diesen Neuaufbau/Umbruch Fabian Gerber nicht zu! Eine äußerst schwierige Situation für Franz G.
Zitieren
So; endlich daheim. Beine hoch…

Insgesamt ein schöner Tag; schöner Nöl, lustige Leute - wenn der bl.öde Fußball nicht wäre…

Eigentlich ein typisches 0:0-Spiel - aber symptomatisch für diese Saison trampeln uns eigentlich vollkommen harmlose Lokis in der letzten Minute noch einen rein… Ohne Worte…
Immerhin - so gibt es immer weniger Argumente pro Fabian Gerber…

Apropos Zuschauer - wenn das gegen Greifswald fast 5000 waren sollen das heute „nur“ knapp 1000 mehr gewesen sein???
Kann ich mir nicht vorstellen. Für mich gefühlt 7000. Die Sitzplätze und die Südkurve waren packe dicht besetzt; dazu rund 500 Gästefäns - schwer zu glauben, die angesagte Zahl…
Aber das ist tatsächlich gerade unser kleinstes Problem…
Zitieren
(13.04.2024, 17:49)gehli schrieb: Habe ich nicht brauche ich nicht.
Ich bezahle Eintritt da kann ich auch kritisch hinterfragen und feststellen.

Kannst du, sogar ohne Eintritt zu bezahlen.
Aber ich darf auch mal fragen , ob du ne Idee hast wie alles besser wird, und das am besten sofort.

Ich zahle Steuern und kritisiere manchmal staatliche Maßnahmen die mir nicht gefallen. Da passiert es mir doch tatsächlich , dass mich so mancher danach fragt , was ich für einen Vorschlag für bessere Politik habe…..
Zitieren
Nachdem ich mir das ganze noch einmal zu Hause angesehen habe, fiel auf wie bedient der Coach nach dem Gegentor war ! Da wartet viel Arbeit in der neuen Saison auf das Trainergespann ! Beim Gegentor standen alle auf einem Haufen , ich denke Manitz dachte das einer der Recken den Ball rausköpft . Beim nächsten mal dazwischen fliegen ohne Rücksicht auf Verluste!!
Zitieren
(13.04.2024, 18:01)Mirco0508 schrieb: Da fällt einen nichts mehr zu ein. Ich denke auch dem Trainer. Ich habe das Gefühl das hier die Masse der Spieler gedanklich schon weg ist. Anders ist so ein Auftritt Woche für Woche nicht erklärbar….

Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe nichts Lustloses gesehen. Was ich gesehen habe ist eine Mannschaft, die in ihren spielerischen Möglichkeiten stark eingeschränkt ist, insbesondere vorne nur sehr wenig Torchancen kreiert und die leider nicht verwertet und hinten zu oft für Schnappatmung sorgt und sich häufig selbst besiegt. Und selbst gegen eine Lok, die mit zu dem Schwächsten gehört, was ich bei uns zu Hause gesehen haben, es schafft, sich selbst zu besiegen. Was ich absolut nicht verstanden habe, waren die Wechsel in der 80-sten Minute. Was bleibt? Die Hoffnung auf die neue Saison, wie so oft in diesem Leben…
Zitieren
(14.04.2024, 07:19)andi schrieb: Nachdem ich mir das ganze noch einmal zu Hause angesehen habe, fiel auf wie bedient der Coach nach dem Gegentor war ! Da wartet viel Arbeit in der neuen Saison auf das Trainergespann ! Beim Gegentor standen alle auf einem Haufen , ich denke Manitz dachte das einer der Recken den Ball rausköpft . Beim nächsten mal dazwischen fliegen ohne Rücksicht auf Verluste!!

Da gebe ich dir recht das wäre das bessere gewesen einfach reinzufliegen. Aber diese Bälle sind ekelhaft für einen Torwächter , kommen zwischen 11m und 5m Raum runter. Da kann man ihm nicht wirklich einen Vorwurf machen. Man muss aber auch sagen er hat uns vorher mehrfach "am Leben" gehalten und auch ansonsten einen sehr sicheren Eindruck gemacht.
Da wird im Training wohl gut gearbeitet.


Aber warum zum teufel wechselt der Trainer Mergel und elva aus ? Auch Seidemann und Simic hätte ich draußen gelassen.
Zitieren
(14.04.2024, 08:06)steigerwald4erver schrieb: Aber warum zum teufel wechselt der Trainer Mergel und elva  aus ? 

Elva war für mich kaum zu sehen, deshalb fand ich seine Auswechslung richtig.

Zitat:Auch Seidemann und Simic hätte ich draußen gelassen.

Auweia, wenn das der Neuberliner liest...
Zitieren
(14.04.2024, 08:06)steigerwald4erver schrieb: Aber warum zum teufel wechselt der Trainer Mergel und elva aus ? Auch Seidemann und Simic hätte ich draußen gelassen.

Sehe ich für 3 der 4 genannten genauso.
Aber Elva hätte für mich schon zur Halbzeit rausgehört. Offensiv klappt bei ihm seit einigen Spielen wenig bis nichts. Wenigstens arbeitet er defensiv meist gut mit - ist mir insgesamt bei ihm deutlich zu wenig.
Zitieren
Ernüchternd zu konstatieren ist, dass mit Lok nach den Saalekaspern, Chemie, Karl-Marx-Stadt und Zwickau nun auch noch der letzte Traditionsverein mit Fans, die ein ähnliches Anspruchsdenken wie wir haben, an uns vorbeigezogen ist. Bei all diesen Vereinen hätte das man das einen Großteil der Saison nicht für möglich gehalten, da sie selbst Low Performer waren. Selbst solche Truppen wie Luckenwalde rangieren noch vor uns. Mit zwei Zweitvertretungen, dem Trümmerhaufen BAK, den engagierten Eilenburger Freizeit-Sportfreunden und Zipsendorf lassen wir überhaupt noch gerade mal eine handvoll Mannschaften hinter uns. Und bei den Meuselwitzeen würde ich auch nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass das bis zum Saisonende so bleibt..
Zitieren
Nun die zweite nicht enden wollende Sieglosserie in einer Saison. Normalerweise führt sowas zum Abstieg. In der Rückrundentabelle sind wir nun Vorletzter. Für mich fühlt es sich an, wie die Abstiegssaison 2018.

Was stimmt trotzdem positiv? Die gestrige Zuschauerzahl und das es kaum bis keine Unmutsäußerungen gab. Keine Pfiffe, kein „wir ham die ***** voll“, etc. Das ist schon sehr bemerkenswert.
Zitieren
Ich frage mich halt was unser Trainer an dem gestrigen grausamen Gekicke gut gefunden hat..Laut ihm war es ein gutes Regionalliga Spiel zweier Mannschaften...
Zitieren
(14.04.2024, 20:53)Erfordia79 schrieb: Ich frage mich halt was unser Trainer an dem gestrigen grausamen Gekicke gut gefunden hat..Laut ihm war es ein gutes Regionalliga Spiel zweier Mannschaften...

Sehe ich anders.
Für ihre Tabellenplätze haben beide Mannschaften ein gutes und spannendes Spiel gezeigt und der Rahmen hat auch gestimmt
Zitieren
Nichts erwartet, nicht enttäuscht. Eine Saison, die seit Mitte November gelaufen ist und genauso spielen die Männer da auf dem Platz. Wenn ich mir alleine das Schüsschen von Mergel anschaue, als er aufs (fast) leere Tor zulief.

Manitz könnte uns noch viel Freude bereiten. Hoffentlich hat er einen langfristigen Vertrag. Für mich der stärkste Keeper im RWE-Dress diese Saison. Weinhauer macht auch Spaß, gerne mehr solcher Freistöße.

Die Aufstellung habe ich mal wieder nicht verstanden. Adesida ist doch ein IV, warum muss er immer wieder RV spielen? Langner nicht im Kader - warum nicht?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  20.ST: BSG Chemie Leipzig - FC Rot-Weiß Erfurt (1:1) ronry 97 11.427 05.02.2024, 13:17
Letzter Beitrag: Beobachter
  12.ST: 1.FC Lok Leipzig - FC Rot-Weiß Erfurt (1:0) ronry 350 34.943 03.11.2023, 23:11
Letzter Beitrag: Guerti
  3.ST: FC Rot-Weiß Erfurt - BSG Chemie Leipzig (4:2) ronry 193 19.935 18.08.2023, 11:09
Letzter Beitrag: mirko



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste