Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

3.Liga Saison 2020/21- alles zum Thema
(20.02.2021, 14:46)makjoo schrieb: Wenn der Spieler aber Kenntnis davon hatte, dass nicht bzw. nur teilweise bezahlt wurde?

Also für mich liest sich das so, das der Spieler wahrscheinlich aus irgendeinem Grund mitbekommen hat, das ihm das vom Gehalt abgezogen wurde ( muss er ja eine Gehaltsabrechnung da haben oder wohl sogar mehrere) , aber eben nicht an die Krankenkasse als einziehende Stelle aller Sozialbeiträge abgeführt wurde.
Möglicherweise hat die Krankenkasse beim Spieler mal angefragt, ob er da was weiß. Und so kann das rausgekommen sein.

Letztlich trifft den Spieler aber hier auch bei Kenntniserlangung keine Verantwortlichkeit.
Das ist eigentlich in D recht klar geregelt, wer die Verantwortung für die Berechnung und Abführung der Sozialversicherung hat.
Das ist immer der betreffende Arbeitgeber.

(20.02.2021, 19:22)O.S. schrieb: "wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft" , ok wenn ihr die lächerlichen Geldstrafen als Strafe seht ? Ich nicht, solche Sätze oder so ähnlich stehen doch fast immer in den §§ drin und sind ein absolut zahnloser Tiger. Solange wie es dafür nicht Mindeststrafen MIT Knast gibt, wird das so bleiben, z.B. "wird mit Freiheiststrafe von mindestens 5 Monaten" und ggf. zusätzlich mit Geldstrafe bestraft.

Gruß O.S.

Ja sicher lassen Gesetze Spielraum.
Letztlich muss der Richter im Einzelfall abwägen aus allen bekannten Fakten, Umständen etc heraus. Ob es einmalig fahrlässig war oder vorsätzlich oder gar mit Betrugsabsicht oder der Betreffende auf dem Terrain bereits aufgefallen ist und wenn ja wie oft usw usf....

Wobei das in einem Fall eine schmerzhafte Geldstrafe sein kann, die hilft.
Bei anderen vielleicht nur noch der Knast das Bewusstsein erzeugt, das man ein Straftäter ist.
Ich bin mir nicht so sicher, ob bei jedem der rigorose Knast tasächlich das Mittel der Wahl ist und angebracht ist.
Zitieren
Ich bin gespannt, wann Stefan Krämer die Brocken hinschmeißt und sagt: " Macht Euren Dreck allein".....

Das ist das doch alles nur noch Zirkusnummer:
KFC Uerdingen: Steigt Mikhail Ponomarev wieder ein? - Weil die Noah Company beim KFC Uerdingen bislang offenbar nicht die erforderlichen Mittel für...

KFC Uerdingen: Fans sammeln Geld für die Mannschaft - Weil die Spieler des KFC Uerdingen ihr Wasser selber bezahlen müssen, habe die Fans nun eine ...

Krämer kritisiert KFC-Zustände: "Wissen nicht, was ab morgen ist" - Durch das 1:2 beim MSV Duisburg ist der KFC Uerdingen am Sonntag auf ...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  1.Bundesliga 2020/2021- alles zum Thema ronry 827 78.616 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: Ball flach halten
  Regionalligen 2020/2021 - alles zum Thema ronry 943 116.969 27.02.2021, 19:25
Letzter Beitrag: ronry
  Champions League/Europa League 2020/2021 - alles zum Thema ronry 496 46.893 27.02.2021, 19:08
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste