Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Cheftrainer - Thomas Brdarić
Der Artikel in der heutigen Boulevardpresse wo Brdaric wieder die Schiedsrichterleistung anprangert hilft aber wirklich nicht weiter. An seiner Stelle würde ich das Thema Schiedsrichter beenden und keine Fragen mehr dazu beantworten bei der Presse. Wenn Trainer ständig über Schiedsrichterleistungen lamentieren wirkt das weinerlich und hat immer den faden Beigeschmack nach Ausreden warum man nicht gewonnen hat. Ansonsten sehe ich es wie Papa er ist genau der richtige Mann zur Zeit für den Verein nur das Gejammere muss aufhören.
Zitieren
Ein geschickter Schachzug von ihm. So hält er alles von  der Mannschaft fern. Die Presse kümmert sich nur um den Trainer. Was die da schreiben interessiert ihn mit seiner Erfahrung sowieso nicht. Und er kann in Ruhe eine Mannschaft formen. Meiner Meinung nach ein sehr intelligenter Trainer.
Zitieren
Ich kann es kaum glauben, zwickt mich mal
Es scheint sich wirklich was zu bewegen bei RWE
Der Zug Richtung Aufstieg ist abgefahren, wenn er überhaupt jemals exisistiert hatte....
Aber trotzdem stehen die Fans fast geschlossen hinter der Mannschaft und deren Leistungen .
STARK
Zitieren
Wiederaufstieg sofort in diese "Pleiteliga" wäre wohl der endgültige "Tod" für den Verein....
Vorsicht- wir sind immer noch nicht aus dem Gröbsten raus...Sportlich ist zu diesem Zeitpunkt alles O.K.
Zitieren
(05.10.2018, 08:57)borxschi schrieb: Ein geschickter Schachzug von ihm. So hält er alles von  der Mannschaft fern. Die Presse kümmert sich nur um den Trainer. Was die da schreiben interessiert ihn mit seiner Erfahrung sowieso nicht. Und er kann in Ruhe eine Mannschaft formen. Meiner Meinung nach ein sehr intelligenter Trainer.

Genau in die gleiche Richtung denke ich auch. Hoffentlich ist da auch was dahinter.

Das mit Schaumschläger ohne Spieltags- oder Trainingskenntnis weiter oben war anders gemeint. Jemand der auf den Putz haut, ohne das was dahinter steckt, ist ein Schaumschläger, keine Frage. Aber, wenn jemand auf den Putz haut und auch etwas dahinter steckt, dann ist es eben etwas anderes! Mir fällt da noch Jose Mourinho ein. Diese Art kann man mögen oder eben nicht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste