Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

"Geschichten aus Drackendorf " -Thread
Ist zwar noch gut 4 Monate hin, aber man darf gespannt sein, wenn wir dort antreten wollen, ob die dann ihre Probleme im Griff haben.

Kann man eigentlich froh sein, das während der damaligen Umbauphase bei uns kene Derbys waren.

Carl Zeiss Jena passt Sicherheitskonzept an - Fan-Ausschluss vom Tisch | MDR.DE - Nach den Ausschreitungen beim Heimspiel gegen Energie Cottbus sta...
Zitieren
(02.12.2022, 12:59)ronry schrieb: Ist zwar noch gut 4 Monate hin, aber man darf gespannt sein, wenn wir dort antreten wollen, ob die dann ihre Probleme im Griff haben.

Kann man eigentlich froh sein, das während der damaligen Umbauphase bei uns kene Derbys waren.

Carl Zeiss Jena passt Sicherheitskonzept an - Fan-Ausschluss vom Tisch | MDR.DE - Nach den Ausschreitungen beim Heimspiel gegen Energie Cottbus sta...

Ich kann den Kommentarbereich des Artikels nur empfehlen. Vom Rumgepöbel, dass die Vereine die Kosten für die Polizeieinsätze tragen müssen, bis hin zur Forderung nach Fingerabdruckscannern zur Abwehr von "Problemfans" war alles dabei.
Zitieren
Wenn man in den Kommentaren so etwas liest wie ...Die Stadien sind private Veranstaltungsorte, dort gilt Hausrecht und nicht die DSVO. Der Datenschutz ist da komplett raus, wenn der Verein es will... kann man nur den Kopf schütteln. Ob Harka2 auch nur im Ansatz weiß, was er da schreibt? Ich glaube eher nicht.
Zitieren
Man hat wieder einmal einen neuen Trainer in Drackendorf.

Neuer Cheftrainer beim FC Carl Zeiss Jena: René Klingbeil wird befördert - Einigung beim Fußball-Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena: W...
Zitieren
(15.12.2022, 12:12)ronry schrieb: Man hat wieder einmal einen neuen Trainer in Drackendorf.

Neuer Cheftrainer beim FC Carl Zeiss Jena: René Klingbeil wird befördert - Einigung beim Fußball-Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena: W...

Für mich ist das nicht verwunderlich, dass es am Ende eine interne Lösung gibt. Man munkelt, dass in Drackendorf die Kostenseite unheimlich angeschwollen ist und man nun versuchen muss an allen Ecken und Enden zu sparen. Erste Einschnitte gab es ja schon im Sommer mit dem Abmelden der 2.Mannschaft und dem Abgang von Leistungsträgern (und wahrscheinlich Gutverdienern).
Interessant wird es aber erst, wenn deren Stadion mal fertig wird. Die Kosten für Nutzung etc. dürften nicht ganz unerheblich sein. Ich habe gehört, dass man dann im Schnitt (auch in Liga4) weit mehr als das Doppelte an Zuschauern regelmäßig im Sportfeld begrüßen müsse. Es bleibt also spannend.
Zitieren
(15.12.2022, 12:21)Papa schrieb: Interessant wird es aber erst, wenn deren Stadion mal fertig wird. Die Kosten für Nutzung etc. dürften nicht ganz unerheblich sein. Ich habe gehört, dass man dann im Schnitt (auch in Liga4) weit mehr als das Doppelte an Zuschauern regelmäßig im Sportfeld begrüßen müsse. Es bleibt also spannend.

Ähnliches habe ich irgendwo schon einmal gehört.
War doch klar. 
Das ganze Zukunftskonzept klang zwar gut, war aber nicht mehr als ein Pfeifen im Walde.
Zitieren
(15.12.2022, 13:28)Nordthüringer schrieb: Ähnliches habe ich irgendwo schon einmal gehört.
War doch klar. 
Das ganze Zukunftskonzept klang zwar gut, war aber nicht mehr als ein Pfeifen im Walde.

Sehe da gewisse Parallelen zu uns !!!! Wenn das Stadion erst da ist …..
Zitieren
Der schöne Chris hat keine Kraft mehr O.O
Zitieren
Wer ist das? Kennt man den?
Zitieren
Chris Foerster.

Das ist der, der Duchatelet an der Saale angeschleppt hat.
Und dafür seinen Posten bei XFab in Erfurt wohl aufgab, um GF beim FCC zu werden.

Zum Saisonende hört er nach 10 Jahren als GF " aus persönlichen Gründen " auf.
Resultat :
Der FCC steht sportlich nicht anders da wie vor 10 Jahren trotz Millionen-Beträgen des Monsieur Duchatelet.
Da man nun keine Bilanzmiesen mehr ausgeglichen bekommt vom Belgier und pro Saison eine schwarze Null liefern muss, leidet natürlich die sportliche Qualität.
Macht dann als GF vielleicht auch keinen Spaß mehr.
Oder man ist ausgebrannt vom ewigen Kampf um die Kohle.

Und je mehr dort das neue Stadion entsteht und man Zahlen dazu hört, bekommt man das Gefühl - das wird am Ende wie hier.
Zitieren
Chris Förster, Geschäftsführer beim FCC seit knapp 10 Jahren. Er hört auf.
Zitieren
Ok,danke schön. Kenne mich bei denen nicht aus,versuche die zu meiden.;-)
Zitieren
otz.de/regionen/jena/fc-carl-zeiss-jena-im-fernsehen-neue-perspektive-fuer-kameras-im-ernst-abbe-sportfeld-id237538459.html?utm_medium=social&u...

Da haben die dann ein neues Stadion und zeigen eine renovierte relativ leere alte Haupttribüne.
Zitieren
Den ihre tollen Perspektiven sind eigentlich obsolet. Gern kann man eine fast leere Tribüne zeigen.

Viel Brisanter:

Ca 14 Tage vor dem Derby ist bis heute dort drübe nicht geklärt, wie sich die Gästesituation zum Derby gestalten soll.
Mittlererweile häufen sich sigar die Gerüchte, dass das Derby ohne Gästefans ausgetragen werden soll, weil auf Grund der Baustellensituation es offenbar keinen richtigen Plan gibt, wie man das organisieren will.
bzw mit einem sehr schmalen Kontigent von ca 300-500 Gästefans.

Da war ja beim Gastspiel von Energie Cottbus ???? schon jede Menge Theater gewesen inklusive Beschuß mit Raketen etc.

Sicherheitstechnisch - meine Auffassung - müssten die ihre alte Tribüne komplett schließen (nur Gästefans am anderen Ende) uind ihre eigenen Zuschauer in den fertigen Blöcken verteilen.

Sollte das tatsächlich so kommen, müsste man sich die Frage stellen, ob man weiterhin im SWS bereitwillig große Kapazitäten zur Verfügung stellt wie bisher, wenn der FCC Gast war und deutlich mehr bekam, als denen zusteht.
Zitieren
wenn wir das SWS alleine voll bekommen wegen mir....aber so sollten wir doch das Geld immer gern mitnehmen und so viele von den Gästen rein lassen wie geht oder?
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste