Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

RWE-Fans und ihre Fußballhighlights
(14.12.2011, 09:32)Axl Rose schrieb: @henne1101:
Solche Dinger gab es mal bei irgendeiner WM.
Da spielte Valderrama den sterbenden Schwan.Holten ihn mit dem Ding vom Feld,dann sprang er wieder auf und spielte weiter.
Weis jetze aber net mehr wann das genau war.

stimmt aber live hatte ichs noch nich und der war hier immer gleich am start wenn einer umgefallen is Lachen5Lachen5 hat immer nur zeit gekostet
Zitieren
Ich weiß nicht, ob es schonmal einer gepostet hat - sehr guter Beitrag des MDR über den letzten Europapokal-Auftritt einer ostdeutschen Mannschaft. Wer das war ? Natürlich der RWE RWE

http://www.youtube.com/watch?v=nJNrvHla9KE

Kann mir mal jemand übersetzen, was van Gaal da gebrüllt hat in der Kabine ?
Zitieren
Naja so sinngemäß:
Zitat:"Wenn ihr euch hier nicht in der 2.HZ den A.rsch aufreißt, dann schmeiß ich alles hin und unterschreibe in München" !
Zitieren
Damals wurden die Junioren wenigstens noch in die erste Mannschaft herangeführt und später regelmäßig dort eingesetzt - bis zum Stammspieler.
Zitieren
Jetzt dürfen einige doch auch zu den Auswärtsspielen mit dem Bus mitfahren und die Kisten rein und raus schleppen.
Manchmal wird in der 90.Minute sogar noch einer eingewechselt.
Zitieren
(23.12.2011, 11:57)NullZuNull schrieb: Damals wurden die Junioren wenigstens noch in die erste Mannschaft herangeführt und später regelmäßig dort eingesetzt - bis zum Stammspieler.

Der Hintergrund damals war allerdings die Sportpolitik generell in der DDR.
Transfers im heutigen Sinne waren eigentlich eher die Ausnahme, der Wechsel von Spielern eher aus unterklassigen Vereinen zu höherklassigen Vereinen bzw in die andere Richtung.
Wechsel zwischen den Vereinen der Oberliga der DDR waren eher die Ausnahme und nannten sich " Delegierungen " , waren häufig eher Folge der Sportpolitik und der Bevorzugung gewisser Vereine.
Auf diese Art und Weise sollten einzelne Vereine ein internationales Aushängeschild sein und diverse Nationalspieler nur in diesen Vereinen spielen. Ausnahmen von dieser Regel kenne ich sehr sehr wenige, der bekannteste vielleicht Jürgen Croy, der nur für Sachsenring Zwickau spielte. Dort stand mal eine " Delegierung" nach Dresden im Raum, worauf Teile der Belegschaft der Trabantwerke Zwickau ankündigte, zu streiken, falls das passiert.
So waren dann andere Vereine - Zb. RWE - mehr oder minder gezwungen, den eigenen Nachwuchs heranzuführen an die erste Mannschaft.
Die Gegebenheiten heute sind ganz andere. Führen wir Nachwuchsspieler heran und diese schlagen ein, wird RWE nur eine Treppe ihrer Laufbahn sein - siehe die Beispiele Fritz, Engelhardt, Linke, Bickel und andere. Als Verein der 3.LIga bleibst Du längerfristig ein Ausbildungsverein.
Dann spielt eine Rolle, ob die Jungs aus U17, U19 und U23 auch den Sprung in den Männerbereich schaffen. Auf dem Weg dahin sind wir erst einmal mit dem Nachwuchsleistungszentrum, das wohl erst in den kommenden 2-3 Jahren Früchte tragen wird.
Dazu kommt, das vielversprechende Talente bereits im U17- und U19-Bereich meist vorher von höherklassigen Vereinen abgeworben worden. Eine große Rolle spielen hier Berater, Eltern, Voraussetzungen für Karriere und Ausbildung im Verein und sportliche sowie charakterliche Entwicklung des Spielers.
Als Beispiel, wie es nicht sein sollte, schwebt mir immer wieder Robert Fischer vor den Augen, der vielversprechende Ansätze hatte und dann sang- und klanglos in der Versenkung verschwand.
Zitieren
Trotzdem muss man doch den Jungs wenigstens mal ne Chance geben.
Aber nicht erst in der 90. oder 91. Minute.
Ohne Praxis wird das in 2-3 Jahren auch nichts.
Das die guten Leute nach einer Zeit hier abgeworben werden wird sich wohl nie verhindern lassen,denn der FC Rot-Weiß ist nun mal nur ein ganz kleines Rädchen in Fußballdeutschland.Das geht allen anderen Clubs die ähnlich aufgestellt sind wie unser RWE genau so.
Zitieren
(23.12.2011, 11:57)NullZuNull schrieb: Damals wurden die Junioren wenigstens noch in die erste Mannschaft herangeführt und später regelmäßig dort eingesetzt - bis zum Stammspieler.

Was für ein Vergleich. Damals gab es in 10 Jahren auch etwa 2,5 Neuzugänge von anderen Vereinen. Dass die damaligen Nachwuchsspieler zu Stammkräften in der Ersten Mannschaft wurden war nicht immer ihrer überragenden Leistungen geschuldet, sondern es war schlicht und einfach kein anderer mehr da.

Zitieren
außer beim BFC & Co. :)
Zitieren
Hallo @Rosenheimer Winken1

Wo bleibt die Fortsetzung der Spieltage DDR Oberliga 1982/83?
Es schleift,ich will mehr. Lachen7

Zitieren
Ich hab die beginnende Diskussion um den Nachwuchs mal nach hier verschoben.
Zitieren
(06.01.2012, 07:58)Axl Rose schrieb: Hallo @Rosenheimer Winken1

Wo bleibt die Fortsetzung der Spieltage DDR Oberliga 1982/83?
Es schleift,ich will mehr. Lachen7

Ab Montag gehts wieder los.
Zitieren
2-12. 3 ne kleine tour nach london, Porto......liga, cl und el schauen........dürften ja locker 10-12 spiele dabei rum kommen
Zitieren
morgen tapfer sein. da kommt ein ganz bitterer Spielbericht
Zitieren
Nee lass mal,den hab ich aus dem Kopf radiert. Bitte überspring den Spieltag. ;-(
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  RWE-Fans - rund um die Kurve Punktemops 1.114 137.025 27.11.2022, 18:42
Letzter Beitrag: Koebi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste