Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

RWE-Fans und ihre Fußballhighlights
(28.05.2024, 18:27)Papa schrieb: Es war Orle himself, der unserem Verein diesen Titel höchstpersönlich via TV Interview verpasst hat.
Ein Paradebeispiel dafür, was Fussballer kurz nach Spielende so alles von sich geben können.
Für mich kein Vergleich mit Düsseldorf gestern Abend,  die an Bochumern gescheitert sind, die eine völlig andere Kategorie waren, als drei Tage vorher.
Die waren gestern einfach bärenstark und haben noch an sich geglaubt. Das war hochverdient.
Bei uns damals, war  es in HZ 2 eine seltsame Geschichte, um die sich einige Legenden ranken, die zum Teil so weit gehen, dass der Aufstieg verhindert werden sollte aus wirtschaftlichen Gründen.
Aber wie gesagt, Legenden...

Du meinst es war finanziell lukrativer in Liga 3 zu bleiben statt in die 2.Liga aufzusteigen?
Zitieren
Rolf wollte eigentlich nie in Liga 2.
Viel zu unwirtschaftlich. Was Du auch für Fragen stellst.
Spieler und Angestellte zu teuer, Stadt will auch mehr Miete, dann noch die vielen zusätzlichen Ordner und es wird in den VIP Räumen auch mehr gefressen und gesoffen, kann sich keiner leisten.
Zitieren
(29.05.2024, 10:00)Twinix schrieb: Du meinst es war finanziell lukrativer in Liga 3 zu bleiben statt in die 2.Liga aufzusteigen?

ICH meine garnichts. 
Wie Du meinem Posting entnehmen kannst, gebe ich nur wieder, dass es um dieses seltsame Spiel in Ahlen mit einer 3:1 Pausenführung und einem überlegenen RWE in HZ1 und einer desaströsen HZ2 einiges an Legendenbildung gibt.
Fakt ist aber Eins: Bei einem Aufstieg in Liga 2 wären eine oder mehrere große Darlehen (zum Beispiel Kölmel) zumindest zum Teil fällig geworden bzw. ein nicht unerheblicher Teil der TV-Gelder wären garnicht bei RWE gelandet. Vielleicht gab es auch noch weitere "Vereinbarungen", die im Aufstiegsfall gegriffen hätten und dem Verein viel Geld gekostet hätten. Wer weiß das denn schon?
Außerdem ist eine Geschichte (für mich glaubhaft), dass bereits auf Sponsorengelder aus der kommenden Saison vorgegriffen worden sind. 
In Summe mehrerer Sachen hätte ein Aufstieg (Aufstiegsprämie hätte es sicher auch gegeben) eine teure Angelegenheit werden können.
Zitieren
An die urban legends kann ich mich auch erinnern. Papa meint glaube die Nachrangdarlehen, die im Erfolgsfall fällig gewesen wären. Sollte etwas dran sein, wäre RR sehr unehrlich gewesen. Zumal ja die ganze 3. Liga immer versuchte und versucht die Klippe namens Aufstieg zu überspringen um in die "rettende" 2. Liga zu kommen. Ich hoffe, wir waren einfach nur der dümmste Verein Deutschlands. Mit Betonung auf "waren".
Zitieren
(29.05.2024, 13:39)Papa schrieb: Fakt ist aber Eins: Bei einem Aufstieg in Liga 2 wären eine oder mehrere große Darlehen (zum Beispiel Kölmel) zumindest zum Teil fällig geworden bzw. ein nicht unerheblicher Teil der TV-Gelder wären garnicht bei RWE gelandet. 
Ich frage mich gerade, wie der Rolf das gemacht hat. Waren jetzt der Trainer und die Spieler involviert? Vielleicht auch nur ein Teil der Spieler? Haben die einen Kontrakt unterschrieben, dass nichts über Ihre Lippen kommt? War der Orlishausen eingeweiht? Das legendäre Interview würde eigentlich dagegen sprechen oder gab's den Zettel oder das Schild mit dem Text wohlmöglich doch? Okay, das mit dem Schild hätte ich wohl gesehen, ich war ja damals Vorort. Der Zettel könnte schon eher stimmen, vielleicht weiß ja Schnorchel mehr?
Fragen über Fragen... Schlafen
Zitieren
(29.05.2024, 16:16)mirko schrieb: Ich frage mich gerade, wie der Rolf das gemacht hat. ...

Das ist doch kein Problem -> die Amis sprengen vor Milliarden Menschen Live im TV 2 Wolkenkratzer und erzählen, die wären einfach so eingestürzt und erzählen uns immer noch, sie seien vor fast 50 Jahren auf dem Mond gewesen (und aktuell eiern sie so rum um das wieder zu tun).
Da schafft es der Rolf doch locker, die beteiligten Hanseln von damals zum Schweigen zu bringen... Pfeifen 

Ich fasse mal zusammen :
- damals war die 2.Liga unlukrativ
- heute ist ein Heimspiel mit einem hohen vierstelligen Publikum ein Albtraum und wenn es gar 5stellig wird winkt die nächste Insolvenz...

Gott haben wir ein Schw.ein, dass wir in der 4.Liga rumdümpeln dürfen...
Vielleicht hat Fabian von seinem Papa sogar die Order bekommen, bloss nicht aufzusteiegn?!
Würde zumindest einiges erklären... Pfeifen
Wer weiß, wer weiß...
Zitieren
(29.05.2024, 16:16)mirko schrieb: Ich frage mich gerade, wie der Rolf das gemacht hat. Waren jetzt der Trainer und die Spieler involviert? Vielleicht auch nur ein Teil der Spieler? Haben die einen Kontrakt unterschrieben, dass nichts über Ihre Lippen kommt? War der Orlishausen eingeweiht? Das legendäre Interview würde eigentlich dagegen sprechen oder gab's den Zettel oder das Schild mit dem Text wohlmöglich doch? Okay, das mit dem Schild hätte ich wohl gesehen, ich war ja damals Vorort. Der Zettel könnte schon eher stimmen, vielleicht weiß ja Schnorchel mehr?
Fragen über Fragen... Schlafen

Ich schrob ja bereits von Legendenbildung. Such Dir was aus, aus dem bunten Strauß von Möglichkeiten.
Zitieren
(29.05.2024, 13:39)Papa schrieb: ICH meine garnichts. 
Wie Du meinem Posting entnehmen kannst, gebe ich nur wieder, dass es um dieses seltsame Spiel in Ahlen mit einer 3:1 Pausenführung und einem überlegenen RWE in HZ1 und einer desaströsen HZ2 einiges an Legendenbildung gibt.
Fakt ist aber Eins: Bei einem Aufstieg in Liga 2 wären eine oder mehrere große Darlehen (zum Beispiel Kölmel) zumindest zum Teil fällig geworden bzw. ein nicht unerheblicher Teil der TV-Gelder wären garnicht bei RWE gelandet. Vielleicht gab es auch noch weitere "Vereinbarungen", die im Aufstiegsfall gegriffen hätten und dem Verein viel Geld gekostet hätten. Wer weiß das denn schon?
Außerdem ist eine Geschichte (für mich glaubhaft), dass bereits auf Sponsorengelder aus der kommenden Saison vorgegriffen worden sind. 
In Summe mehrerer Sachen hätte ein Aufstieg (Aufstiegsprämie hätte es sicher auch gegeben) eine teure Angelegenheit werden können.

Gehe ich soweit mit - bis auf 2 Sachen.
Bei einem Sieg in Ahlen wären wir Dritter geworden und in die Relegation gegangen. Ein Aufstieg hätte garnicht fest gestanden.
Zweiter konnten wir damals nicht mehr werden für einen Direktaufstieg.
Das passt dann schon mit Orle un seinem legendären Spruch.
Denn nach dem 3:4-Gegentreffer war noch Zeit und da hat RWE durchaus Gas gegeben, das wieder zu ändern. Da waren auch einige Chancen für uns drin. Habe damals mit @viva direkt hinter dem Ahlener Tor gestanden.

Ich vermute mal, das Du eher jene völlig unwirkliche Partie in Kiel meinst.
Wir waren Tabellenzweiter und auf dem besten Weg, in der ungünstigsten Saison (2014/15 ----> beschlossener Stadionumbau, bei Aufstieg hätten wir auf der Baustelle spielen müssen und die Chancen auf Geld verdienen mit Liga 2 sehr geschmälert) möglicherweise direkt aufzusteigen.
Dann kam nach mehreren Siegen daheim (Cottbus, Osnabrück, Nachholer Münster usw) das Auswärtsspiel in Kiel . Da haben wir zur HZ 1:0 geführt, die Partie klar bestimmt und ließen usn in HZ 2 völlig unerklärlich mit 1:4 abschiessen. Inklusive, dass ab da diese unerklärliche Serie von glaube 9 oder 10 Niederlagen am Stück kamen.
Ehe am letzten ST wir mit dem 1:0 gegen Haching wieder mal siegten udn den Rostockern den Allerwertesten retteten.

Und genau um dieses Spiel und eine angebliche HZ-Kabinengeschichte ranken sich eine Menge Legenden und Gerüchte in der Richtung.
Weil - wir waren weit über Schnitt (Punkt-,Tor- und Siegprämien) plus das zu dem Zeitpunkt viele Forderungen auf Besserungsscheine (Kölmel und weitere) umgeschichtet waren und bei Aufstieg wir hätten zahlen müssen als auflösende Bedingung.
2010/11 standen diese Verbindlichkeiten noch als normale Darlehen in der Bilanz drin.
2014/15 waren die - siehe Bilanzen im Prospekt Genussscheine - alle Besserungsscheine - Bedingung: Stadion fertig und/oder Aufstieg 2.BL.
Zitieren
Also ich traue Rolf so einiges zu, aber diese " Legenden", ob nun gegen Ahlen oder Kiel, würde ein Rolf Rombach nie im Leben machen, mal unabhängig davon, dass so eine Aktion so oder so auffliegt.
Aber okay, Legenden sind ja da um gepflegt zu werden.
Wenn wir einmal dabei sind.
War Rolf eigentlich schon beim Haching Spiel Präsident?
Zitieren
Du meinst das Haching-Spiel in Liga 2?
Nee, da saß er mMn noch im AR.
Präsident wurde er aber relativ zeitnah spätestens im Mai 2005, als der Abstieg feststand und die ganze Misere um die Finanzen an die Öffentlichkeit gekommen ist.

Sehe ich auch so.
Sind halt alles Legenden.
Nach außen hin erscheinen die Umstände plausibel zur Legendenbildung.
Was innen passiert, sind oft völlig andere Dinge.

Oft sind die Dinge innen nicht so, wie sie nach außen scheinen....
Zitieren
(30.05.2024, 09:24)ronry schrieb: Du meinst das Haching-Spiel in Liga 2?
Ja, das Legendäre.
Vielleicht mussten wir ja absteigen. Lachen7
Zitieren
(30.05.2024, 08:15)ronry schrieb: Gehe ich soweit mit - bis auf 2 Sachen.
Bei einem Sieg in Ahlen wären wir Dritter geworden und in die Relegation gegangen. Ein Aufstieg hätte garnicht fest gestanden.
Zweiter konnten wir damals nicht mehr werden für einen Direktaufstieg.
Das passt dann schon mit Orle un seinem legendären Spruch.
Denn nach dem 3:4-Gegentreffer war noch Zeit und da hat RWE durchaus Gas gegeben, das wieder zu ändern. Da waren auch einige Chancen für uns drin. Habe damals mit @viva direkt hinter dem Ahlener Tor gestanden.

Ich vermute mal, das Du eher jene völlig unwirkliche Partie in Kiel meinst.
Wir waren Tabellenzweiter und auf dem besten Weg, in der ungünstigsten Saison (2014/15 ----> beschlossener Stadionumbau, bei Aufstieg hätten wir auf der Baustelle spielen müssen und die Chancen auf Geld verdienen mit Liga 2 sehr geschmälert) möglicherweise direkt aufzusteigen.
Dann kam nach mehreren Siegen daheim (Cottbus, Osnabrück, Nachholer Münster usw) das Auswärtsspiel in Kiel . Da haben wir zur HZ 1:0 geführt, die Partie klar bestimmt und ließen usn in HZ 2 völlig unerklärlich mit 1:4 abschiessen. Inklusive, dass ab da diese unerklärliche Serie von glaube 9 oder 10 Niederlagen am Stück kamen.
Ehe am letzten ST wir mit dem 1:0 gegen Haching wieder mal siegten udn den Rostockern den Allerwertesten retteten.

Und genau um dieses Spiel und eine angebliche HZ-Kabinengeschichte ranken sich eine Menge Legenden und Gerüchte in der Richtung.
Weil - wir waren weit über Schnitt (Punkt-,Tor- und Siegprämien) plus das zu dem Zeitpunkt viele Forderungen auf Besserungsscheine (Kölmel und weitere) umgeschichtet waren und bei Aufstieg wir hätten zahlen müssen als auflösende Bedingung.
2010/11 standen diese Verbindlichkeiten noch als normale Darlehen in der Bilanz drin.
2014/15 waren die - siehe Bilanzen im Prospekt Genussscheine - alle Besserungsscheine - Bedingung: Stadion fertig und/oder Aufstieg 2.BL.

Das Legendchen mit Kiel ist mir zum Beispiel völlig neu aber klar bei den Ergebnissen vorher/nachher nicht unlogisch.
Die Schlussphase der Saison (mit dem Ahlen-Spiel) war schon auch seltsam. Erst gewinnen wir in Drackendorf das legendäre Derby( Babak Rafati), eine Woche später in Dresden vor 30000 Zuschauern mit 3:1 und jedem war klar, dass nach der Art und Weise des Auftretens und der Ergebnisse der Aufstieg nur über uns geht.
Und was passiert dann? Wir verlieren zu Hause gegen Regensburg mit einer schwachen Leistung, dann irgendwo nochmal und dann kam auch das Spiel in Ahlen. Wie, als wenn da eine andere Mannschaft gespielt hat.
Egal - das ist Geschichte und um solche Verläufe ranken sich immer Legenden. Das ist garnicht zu verhindern.
Aber ich möchte noch einmal herausstellen - das sind keine Tatsachen, das sind Legenden.
Zitieren
Also wenigstens an die Ahlen Legende glaube ich nicht-hätte man unauffälliger "lösen" können. Solche Dinge passieren beim Fußball eben.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  RWE-Fans - rund um die Kurve Punktemops 1.658 217.425 16.01.2024, 16:10
Letzter Beitrag: Max Castle



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste