Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Wie endet RWE - VSG ?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sieg RWE
33.33%
8 33.33%
remis
33.33%
8 33.33%
Sieg VSG
33.33%
8 33.33%
Gesamt 24 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

23.ST: FC Rot-Weiß Erfurt - VSG Altglienicke (2:2)
Danke Matti & Erik
Zitieren
aber bei Seaton läufts einfach nicht mehr
Zitieren
Danke, danke, danke, Erik
Zitieren
Sensationell.
...und was für Assis sind das!
Zitieren
Simic der einzige der Ecken und Freistoß schießen kann, dafür leider viel zu verspielt und zu viele Ballverluste. Weinhauer hatte ich ja schon zur Hz gefordert. Ihm merkt man auch immer den Willen an. Seaton und Mergel dünn.
Zitieren
Mental ein gaaanz wichtiges Unentschieden.
Zitieren
Was alles möglich ist wenn man ordentliche Standards spielt. Simic kann wenigstens Ecken. Trotzdem in 90 Minuten keine richtige Chance. Die Nachspielzeit war natürlich der Hammer und hoffentlich ein Dosenöffner.
Zitieren
(24.02.2024, 19:03)Schnorchel Blum schrieb: Sensationell.
...und was für Assis sind das!

Schon immer eine Unsympathische *******-Truppe gewesen, was erwartest du?

Bearbeitet durch Forum-Team. Bitte nicht in diesem Ton!!!
Zitieren
(24.02.2024, 19:11)Pappa-Lejon schrieb: Schon immer eine Unsympathische *********-Truppe gewesen, was erwartest du?
Dass man sich in diesen Forum angemessen äußert.
Zitieren
(24.02.2024, 19:11)Pappa-Lejon schrieb: Schon immer eine Unsympathische *********-Truppe gewesen...

So ein dummer Spruch musste ja noch kommen...

Zum Spiel: Ein Punkt mit dem ich nie und nimmer mehr gerechnet hatte. Unser Auftritt war insgesamt sehr dürftig. Aber Hut ab vor der Moral der Truppe!
Zitieren
Und Schellenberg hat heute richtig gut gehalten, hat dreimal das Dritte verhindert. Tut dem jungen Kerlchen richtig gut und gönne ich ihm von Herzen.
Zitieren
(24.02.2024, 17:57)kojak1966 schrieb: Die sind einfach eine Nummer zu groß für uns. Unfassbare Abschlussqualität seitens der VSG. Würde Schelle hier keinen Vorwurf machen.

Nur 1 Punkt aus der englischen Woche. Gut, das wir schon so viele Punkte gesammelt haben.

Ich korrigiere: 2 Punkte aus der englischen Woche.

Moral und Wille stimmten. Das Können war sehr überschaubar gg. diese starke VSG. Aber am Ende fühlt es sich für uns wie ein Sieg an.
Zitieren
Im Grunde hat sich diese unsympathische Altglienicker Truppe selbst um ihren Sieg gebracht. Wirft der Co- Trainer den zweiten Ball nicht ins Feld, als noch eine Minute zu spielen war, unterbricht der Schieri nicht und lässt nicht noch 2 Minuten länger spielen, an deren Ende Weinhauer zum Remis trifft. Selbst Schuld und für uns vorm kleinen Derby, in dem es noch was aus dem Hinspiel zu korrigieren gilt, hoffentlich die nötige breite Brust.
Zitieren
Das stimmt. Die beiden roten Karten halfen uns für die weitere Nachspielzeit.
Zitieren
Heute gewinnen wir einen Punkt, an den ich heute zumindest in der regulären Spielzeit zu keiner Sekunde geglaubt habe. Diesen haben wir einer kämpferischen Nachspielzeit, einen Torwartfehler der Gäste sowie einer von den Berlinern selbst verursachten Unruhe zu verdanken. Eigentlich hatte die VSG, selbst in Unterzahl, das Spiel völlig im Griff. Der Fehler des gegnerischen Torwarts - ja, auch andere Torhüter patzen - brachte uns zurück ins Spiel. Dass Weinhauer beim 1:2, wie auch beim 2:2 goldrichtig steht und die Dinger heute rein macht, freut mich für ihn extrem. Er war heute neben Paul Lehmann der einzige Spieler mit Normalform. Der junge Lehmann gefällt mir mal richtig, hoffentlich bleibt er uns auch nach dieser Saison erhalten.

Der Punkt, der in der Nachspielzeit zustande kommt, sollte jedoch nicht über die vorherigen 90 Minuten hinweg täuschen. Da erschien Altglienicke nämlich eine Nummer zu groß für uns. Gefühlt 90% der Zweikämpfe gewannen die, qualitativ durch die Bank besser besetzt als unsere Mannschaft (Ausnahme: Paul Lehmann). Von uns kam in 90 Minuten nicht ein Pass in die gefähliche Zone. Im Spiel nach vorne zu behäbig mit einer unfassbaren Anzahl von Ballverlusten. Die Ausführung unserer Standards - gruselig. Für das Spiel in Meuselwitz und das Derby müssen wirklich zwei Schippen drauf, will man da etwas mitnehmen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  6.ST: VSG Altglienicke - FC Rot-Weiß Erfurt (1:1) ronry 171 20.308 04.09.2023, 23:04
Letzter Beitrag: mirko



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste