Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Wie endet Viktoria - RWE ?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sieg Viktoria
42.86%
12 42.86%
remis
25.00%
7 25.00%
Sieg RWE
32.14%
9 32.14%
Gesamt 28 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachholespiel:16.ST: FC Viktoria 1899 Berlin - FC Rot-Weiß Erfurt (0:0)
Vorm Spiel hätten wir sicherlich alle ein 0:0 unterschrieben. Aber nach der Vielzahl an Chancen, ist es am Ende ärgerlich.

Aber für alle, die schon den Trainer in Frage gestellt haben: die 5stündige Auswertung am Montag hat gefruchtet. Die Jungs waren viel besser eingestellt und wollten in Hälfte zwei unbedingt gewinnen. Fabian erreicht die Mannschaft also noch und kann auch die richtigen Schlüsse aus so einer Klatsche ziehen.
Zitieren
Unvermögen in der Chancenverwertung bei 45 Minuten iÜberzahl. Gefühlt zehn einhundertprozentige versemmelt.
Zitieren
(21.02.2024, 22:02)Papa schrieb: Erste Hz war ja ne Offenbarung. Zweite Halbzeit, MUSS mindestens ein Tor fallen

Die "Offenbarung" kam aber von beiden Seiten, muss man sagen -> und da war in meinen Augen die Leistung der Berliner bis zum Feldverweis als schlimmer zu bewerten. Wir haben am Samstag 0:5 Dresche bekommen, die liebäugeln noch mit dem Aufstieg -> da verstehe ich unsere Leistung in HZ1 halbwegs; deren aber nicht...
Zitieren
(21.02.2024, 22:02)Papa schrieb: Zumindest halb lagst Du richtig. Immerhin...
Erste Hz war ja ne Offenbarung. Zweite Halbzeit, MUSS mindestens ein Tor fallen


Die erste HZ war für mich eine logische Folge und wohl auch so gewollt ( von der Taktik her) nach dem Desaster in Zwickau
Zitieren
Das passt zu unserer Saison und den Leistungsschwankungen. Ich bleib dabei, das was F.Gerber aus der Truppe macht/rausholt ist zu wenig. Victoria zu zehnt nur hinten drin, wir drücken und scheitern am Platz, am Unvermögen und am mangelnden Selbstbewusstsein. Schade, vor Altglinicke hätte uns ein Dreier gut getan. Unser Prunkstück Offensive krankt wieder mal, für mich tw. unerklärlich. Zumindest heute hinten die 0 und eine kämpferisch und tw. spielerisch gute Leistung. Heute hat mir auch Schulz besser gefallen, da kamen auch Bälle mal an.
Zitieren
(21.02.2024, 22:06)Bärliner schrieb: Die erste HZ war für mich eine logische Folge und wohl auch so gewollt ( von der Taktik her) nach dem Desaster in Zwickau
Das mit der Offenbarung bezog sich nicht auf die taktische Ausrichtung sondern auf die eklatanten technischen Fehler....Bälle über 2 Meter kamen nicht an, Bälle sind vom Fuss gesungen usw. Das war echt dünn...
Zitieren
(21.02.2024, 22:09)Papa schrieb: Das mit der Offenbarung bezog sich nicht auf die taktische Ausrichtung sondern auf die eklatanten technischen Fehler....Bälle über 2 Meter kamen nicht an, Bälle sind vom Fuss gesungen usw. Das war echt dünn...


…. Logische Folge weil Verunsicherung

Kann man die Chancenverwertung trainieren ?
Man kann es auch übertreiben mit der Trainer Kritik
Zitieren
F.uck, all die schönen Torchancen und Null Ertrag. OK, ein Pünktchen, aber das ist zu wenig gegen 10 Mann. Schade!
Zitieren
(21.02.2024, 22:11)Bärliner schrieb: …. Logische Folge weil Verunsicherung

Kann man die Chancenverwertung trainieren ?
Man kann es auch übertreiben mit der Trainer Kritik
Ich kritisiere den Trainer garnicht.
Es war einfach dünn und alles auf die Verunsicherung zu schieben ist auch falsch. Dass es besser geht, hat man in HZ2 gesehen aber für ein Tor hat mir der letzte Wille gefehlt.
Zitieren
Ich denke, von einer Reaktion der Mannschaft kann man erst nach dem Spiel gg. Altglienicke sprechen und zwar dann, wenn wir es gewinnen oder minimum ein gutklassiges Remis herausholen. Ein 0:0 bei 1 Hz. Überzahl ist m.E. noch keine "Reaktion".
Zitieren
Aufgrund der 2. Halbzeit definitiv 2 verlorene Punkte
Man muss halt auch eine der vielen Chancen mal nutzen - wobei die Schlagzahl zum Ende hin deutlich geringer wurde.
Zum Glück nicht die Höchststrafe mit Gegentor kurz vor Ende bekommen.
Für Schelle freue ich mich, dass er heute der Mannschaft mit ein paar guten Paraden helfen konnte. Ansonsten fand ich vorallem Weinhauer gut.
Na dann, schauen wir mal was Samstag passiert.
Zitieren
Bei Schwarz hatte ich schon wieder bedenken mit seiner gelben Karte wegen meckern. Eine blöde ungeschickte Aktion und er fliegt mit Gelb Rot vom Platz. Mittlerweile sieht man wie wichtig er bereits bei uns ist. Die Chancenverwertung war heute echt schlimm. Ansonsten kann man sicher zufrieden sein mit der Leistung der Mannschaft. Auch wenn die erste grottig von beiden Mannschaften war. Für unsere galt erst einmal kein Tor zu bekommen.
Zitieren
Sehr amüsant auch die große Freude des Stadionsprechers über 842 Zuschauer.
Ich vermute mal ca. 250 - 300 auf Erfurter Seite.
Zitieren
(21.02.2024, 22:18)Papa schrieb: Ich kritisiere den Trainer garnicht.
Es war einfach dünn und alles auf die Verunsicherung zu schieben ist auch falsch. Dass es besser geht, hat man in HZ2 gesehen aber für ein Tor hat mir der letzte Wille gefehlt.

Nicht du warst gemeint mit nach meiner Meinung
„ unberechtigte Trainerkritik“ sonder @ Hoffi RWE
Zitieren
Mit Willen zum Sieg hat das nichts zu tun sondern mit Qualität. Simic und Krasucki haben nichts in der Regionalliga verloren. Mit so einer Körpersprache hat man es selbst in der Oberliga schwer. Kein einziger vernünftiger Schuss aufs Tor. Da ist ja beim Frauenfussball mehr Power im Abschluss vorhanden. Saft und kraftloses Gebolze. Respekt an die Auswärtsfahrer, die sich das an einem Mittwoch Abend in Berlin antun.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  33.ST: FC Rot-Weiß Erfurt - Viktoria Berlin (1:4) ronry 70 9.177 14.05.2024, 12:58
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste