Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Traditionsvereine - was ist aus Ihnen geworden ?
RW Essen hofft auf finanzielle Hilfe der Fans

Rot-Weiss Essen hofft auf die finanzielle Mithilfe von Fans und Sponsoren. Der Klub muss bis Freitag eine Liquiditätsreserve in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro hinterlegen.
Porträt
Im Kampf um die Lizenz für die kommende Regionalliga-Saison hat der verschuldete Traditionsklub Rot-Weiss Essen ein Spendenkonto eingerichtet. RWE muss bis Freitag ( 15.30 Uhr ) beim DFB eine Liquiditätsreserve in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro hinterlegen.
Zitieren
die haben doch heute ganz offiziell die bürgschaften der sparkasse in höhe von 2,75 mio euro gezogen. nun warten die, ob das der dfb anerkennt. der spendenaufruf kam kurze zeit vorher.
Zitieren
(01.06.2010, 19:40)Dresdner schrieb: die haben doch heute ganz offiziell die bürgschaften der sparkasse in höhe von 2,75 mio euro gezogen. nun warten die, ob das der dfb anerkennt. der spendenaufruf kam kurze zeit vorher.

Damit wäre der (falsche) RWE gerettet!
Ich glaube nicht, dass die Fans allein 2,5 Mio EUR aufgebracht hätten... Gut, vielleicht bei einem virtuellen Stadion mit 500.000 Plätzen...:lachen:
Zitieren
Wäre schade wenn dieser Traditionsverein mit einer ruhmreichen Vergangenheit endgültig den Bach runtergehen würde
Zitieren
Wärn doch nicht die ersten schau dir LOK an. Usw usw usw .
Zitieren
Aber wenn ich aber an die teils dramatischen Duelle in der Vergangenheit denke ist das schon ein wenig schade

2005 auswärts im grössten Schneefall 0:5 untergegangen
2007/2008 auswärts nach 0:3 Rückstand fast noch 3:3 gespielt,und daheim sind se 4:0 weggebügelt worden
Zitieren
darmstadt wäre sehr schade wenn dort die lichter ausgehen!!! bin ab und an mal dort,auch wenn es ein altes stadion ist und ich den spruch ...lilien lilien.... nicht hören kann aber die leute sind prima.
Zitieren
Der DFB hat die Bürgschaft in Höhe von 2,7 Millionen nicht annerkannt
Gegen diese Entscheidung wurde sofort eine einstweilige Verfügung vor dem Frankfurter Landgericht beantragt
Zitieren
TeBe, Bielefeld, Essen & Co.: Pleiten, Insolvenzen, Bettelei
Zitieren
RWE darf nicht sterben
Zitieren
http://www.sport1.de/de/fussball/newspage_245227.html

Der überschuldete Traditionsverein Rot-Weiss Essen hat am Freitag einen Insolvenzantrag gestellt. Dies teilte der Vorstand des Regionalligisten am Freitagnachmittag mit.

Essen steht damit als Zwangsabsteiger fest.

"Es ist RWE nicht gelungen, die Bedingungen des Deutschen Fußball-Bundes für die Regionalliga-Lizenzerteilung zu erfüllen. Es fehlte letztlich ein Betrag in Höhe von cirka 2,2 Millionen Euro", teilten die Westdeutschen mit.

Der Vorstand sei daher verpflichtet gewesen, unverzüglich Insolvenzantrag zu stellen. Ansonsten hätte er sich schadensersatzpflichtig gemacht. "Der Vorstand ist dieser Verpflichtung soeben nachgekommen und hat Insolvenz wegen Überschuldung beim Amtsgericht Essen beantragt", heißt es in der Erklärung des dreiköpfigen Gremiums weiter.

Der DFB hatte am 2. Juni die Wirksamkeit einer Bürgschaft (2,709 Millionen Euro) nicht anerkannt. Daher musste Rot-Weiss Essen bis Freitagnachmittag rund 2,4 Millionen Euro zusammenbekommen, um die Lizenz für die nächste Regionalliga-Saison zu erhalten. Dies missglückte jedoch.

Der 1907 gegründete Klub gehört zu den großen deutschen Fußball-Traditionsvereinen und feierte den größten Erfolg 1955 mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft. Der Verein spielte zudem sieben Jahre in der Bundesliga, zuletzt in der Saison 1976/77 mit Torjäger Horst Hrubesch.
Zitieren
Essen stellt Insolvenzantrag

Große Sorgen bei Rot-Weiss Essen. Der Traditionsklub musste wegen Überschuldung nach eigenen Angaben am Freitag beim Amtsgericht Essen einen Insolvenzantrag stellen. Nach RWE-Angaben ist es angesichts eines Fehlbetrags von zuletzt 2,2 Millionen Euro nicht gelungen, die Bedingungen des DFB für die Regionalliga-Lizenzerteilung zu erfüllen. Der Bonner SC wird in der kommenden Saison definitiv nicht in der Regionalliga zu sehen sein.
Zitieren
Mal sehen ob sie noch in der NRW Liga spielen dürfen,oder ob sie noch tiefer durchgereicht werden
Zitieren
Thema gibt es hier schon.
Zitieren
Geht mir nahe. Das muß ich schon sagen.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste