Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

1.Bundesliga 2020/2021- alles zum Thema
@ronry
Klar, safe ist das erst, wenn es die offizielle Vollzugsmeldung gibt.
Aber ich denke, dass der vorzeitige Abgang von Bobic und Hübner diesen Prozess mit befeuert haben.
Da kommt das Interesse vom Gladbach vielleicht gerade recht.
Zitieren
@ronry
Ich habe mir diesbezüglich noch einmal die Meldungen der Medien angesehen.
Richtig - die Bild meldet es natürlich als FIX.
Andere Medien, unter anderem Kicker ,sport 1 schreiben, dass man "sehr, sehr weit ist"
Was aber aus meiner Sicht die Sache eher glaubhaft macht, ist die Tatsache, dass die FAZ (ein Medium, dass aus naheliegender Sicht nah dran sein könnte) bereits vor mehr als einer Woche davon berichtet hat.
Auch die Argumentation, dass man erst einmal die sportlichen Ziele der Eintracht nicht gefährden möchte mit einer zu frühen Meldung, erscheint mir nachvollziehbar. Außerdem glaube ich nicht, dass sich die allermeisten Medien in der gleichen Sache( Neuer Trainer BMG) einen zweiten Fehlschuss leisten möchten. Die Bild nehme ich da mal raus, denen ist so etwas egal.
Zitieren
(12.04.2021, 13:36)ronry schrieb: ....Denn das Sportvorstand Hübner, Manager Bobic sowie Trainer Hütter alle auf einmal gehen in diesem Sommer - wäre/ist für Eintracht ein ganz herber Schlag.
Ja, mal wieder...
Silva und Kostic wird man auch nur schwer halten können...
Schade...
Daher kann man Hütter schon fast verstehen...
In seiner Vita scheint er überall nach 3 Jahren einen Strich zu ziehen...
Wie gesagt -> Schade ...
Aber anders wie bei Rose keine große Töne... Der Mann kann einfach etwas...
Zitieren
@Aik Für mich ist der Fall Hütter nichts Anderes als der Fall Rose, Kovac usw. Er hat im Februar ein Treuebekenntnis abgelegt u. eiert seitdem rum u. tut bei Nachfragen auch noch so als ob diese "unanständig" wären. Es ist halt ein Geschäft bei welchem zusätzlich Verträge u. diese Dinge nichts mehr zählen. Ja ja ich weiß- die Ausstiegsklausel. Selbst wenn er unwahrscheinlicher Weise bleiben sollte, bleibt ein "Nachgeschmack ". Ich freue mich u. es zeigt den Charakter der Mannschaft, dass sie trotz der Unruhe im Umfeld einfach toll weiterspielt u. hoffe, dass das so bleibt. Die die gehen werden ersetzt u. Attila wird auch danach noch tollen Fußball sehen.
Zitieren
Hütter ist nicht schlechter und nicht besser als Rose.
Es ist in diesem Geschäft halt völlig normal, so zu handeln. Ich glaube sogar, dass Leute wie Hütter und Rose eine gewisse Identifikation und Bindung an den jeweiligen Verein haben. Aber sie wissen, dass Ihr Marktwert auch schnell sinken kann, wenn man eine Chance auf einen TopVerein ( Rose) oder den Zeitpunkt des Absprunges (Hütter) verpasst. Eintracht wird sich für die CL qualifizieren und damit zwar Geld verdienen aber es ist ein zweiseitiges Schwert und vielleicht weiß auch Hütter schon wer alles noch geht bei Frankfurt.
Zitieren
(12.04.2021, 21:00)RWE MBJ schrieb: @Aik  Für mich ist der Fall Hütter nichts Anderes als der Fall Rose, Kovac usw. ....

Sehe ich etwas anders. Kovac´s Vertrag war - wenn ich mich nicht irre - ausgelaufen und er hat frühzeitig bekannt gegeben, dass er geht.
Hütter war es wichtig in Frankfurt etwas vorwärts zu bringen und er sprach immer von dem "Team" und meinte damit Hütter-Bobic-Hübner.
Jetzt bricht diesen Team durch den Weggang Hübners und den angestrebten Weggang Bobic auseinander ...
In meinen Augen ist es da klar, dass man ins Grübelln kommt - zumal ich Gladbach jetzt nicht unbedingt als weiteren Schritt nach oben auf der Karriereleiter sehen würde...
Gladbach ist mir ähnlich sypathisch wie die Eintracht, aber sportlich in meinen Augen eher gleichstark....
Zitieren
Ist jetzt offiziell.
Borussia Mönchengladbach | Adi Hütter wird Cheftrainer bei Borussia Mönchengladbach - Adi Hütter wird mit dem Beginn der Saison 2021/22 neuer Cheft...

Ansonsten - ja @aik.
Aus vielerlei Gründen verbessert sich Hütter mMn in BMG nicht.
Er bleibt eigentlich auf einer ähnlichen/gleichen Ebene - sportlich, infrastrukturell, finanziell für sich und die Möglichkeiten des Vereines, Image des Vereines, Wahrnehmung des Vereines, Fanbasis, Stadion, Vereinshistorien usw usf.
Er zieht halt lediglich von einer Großstadt in eine eher nicht so bedeutende Stadt am Niederrrhein.

Und das Auseinanderbrechen des gesamten sportlichen Führungsteams bei der Eintracht könnte eine Rolle bei ihm spielen.
Zitieren
Mal sehen, wann nun die Meldung kommt, dass Steffen Baumgart bei Eintracht Frankfurt unterschreibt.

#Trainer-Domino
Zitieren
@Aik das was du über die möglichen Gründe für seine Entscheidung schreibst, kann ich voll nachvollziehen. Mir geht es um Glaubwürdigkeit ! Als er sein Treuebekenntnis zur Eintracht abgegeben hat war zumindest das Thema Bobic schon Aktuell. Wenn er wechseln will, ist da nichts verwerfliches dran u. die Gründe sind seine. Wie er vorgegangen ist enttäuscht mich u. ich weiß noch von einigen mehr. Ich bin da halt etwas“Retro“!
Zitieren
Ich finde es hier bezüglich Hütter nachvollziehbar erklärt : Enttäuschung bei der Eintracht, aber kein Scherbenhaufen - Mit Trainer Adi Hütter, Sportvorstand Fredi Bobic und Sportdirektor Bruno Hübner bricht ...
Zitieren
Der Beitrag "Wortbruch auf einem ganz anderen Level" der Hessenschau trifft es in meinen Augen sehr gut. Wenn Gesagtes , Verträge, usw. nichts mehr gilt,/gelten, brauchen wir auch keine Pressekonferenzen, Interviews usw. mehr. Das betrifft nicht nur den Fall Hütter, den es scheint sich ja zum Normalfall zu entwickeln. Da schaue ich mir doch lieber Käpt'n Blaubär an. Man kann seinen Abgang ja auch so interpretieren, dass er nicht an den Erfolg mit seiner jetzigen Mannschaft glaubt u. deshalb den nächsten Schritt macht. Da möchte ich mal dabei sein, wenn er es der Mannschaft erklärt. Ich kann nur hoffen, dass das keinen Einfluss auf die letzten Spiele hat.
Zitieren
Aus meiner Sicht hat Hütter nichts anderes gemacht als Rose.
Er hat sich in einem Interview vor ein paar Wochen klar und deutlich zu Eintracht Frankfurt bekannt - "Ich bleibe"
Die Argumentation, dass sich seitdem die personelle Situation bei Eintracht Frankfurt (Hübner, Bobic) grundelegend geändert habe, halte ich für aberwitzig, weil Hübner zu diesem Zeitpunkt längst offiziell bekanntgegeben hatte, dass er aufhört und mir kann keiner erzählen, dass da nicht auch schon mindestens intern Bobic seinen Abgang angekündigt hat Immerhin wollte er ja wohl schon in 2020 zu seiner Familie zurück.
Verträge werden doch nur noch im Ausnahmefall erfüllt. Ich halte das in diesem Geschäft für normal, auch bei den Trainern. Wenn der Trainer entlassen wird und am Abend vorher sein Chef noch ein Treuebekenntnis im Fernsehen rüberbringt, weiß man ja mittlerweile auch, was man davon zu halten hat. Ich vermute für den Sommer eine regelrechte Trainerwechselperiode.
Zitieren
Ich halte den Hütter eher für glaubwürdig :

Eintracht Frankfurt: Adi Hütter verrät Grund für Gladbach-Wechsel - Adi Hütter äußert sich zu seinem anstehenden Wechsel von Frankfurt zu Gladbach....

Da sind ein paar Zeitpunkte genannt, die deutlich hinter seinem Satz " Ich bleibe " liegen.
Und da darf man als Mensch sicher auch mal nachdenken und eventuell andere Entscheidungen treffen.
Zitieren
@ronry
Und das gestehst Du Rose zum Beispiel nicht zu ?
Hütter sagt sinngemäß auch, dass das Fussballgeschäft eben so läuft. Dinge ändern sich und damit auch die Vorraussetzungen.
Für mich ist Hütter auch glaubhaft ....aber Rose auch
Zitieren
Flick möchte ab Sommer kein Bayern Trainer mehr sein Flick bestätigt: "Möchte im Sommer aus meinem Vertrag raus" - Hansi Flick will den FC Bayern im Sommer verlassen. Das verkündete er nach ...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Thüringenpokal/Landespokale/DFB-Pokal 2020/2021 Falk 578 79.629 Vor 9 Stunden
Letzter Beitrag: andi
  3.Liga Saison 2020/21- alles zum Thema ronry 2.030 224.454 12.05.2021, 19:47
Letzter Beitrag: ronry
  Regionalligen 2020/2021 - alles zum Thema ronry 978 126.081 10.05.2021, 08:50
Letzter Beitrag: Papa



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste