Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Umfrage: Wie endet RWE - Eilenburg
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sieg RWE
52.17%
12 52.17%
remis
17.39%
4 17.39%
Sieg Eilenburg
30.43%
7 30.43%
Gesamt 23 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
25.ST: FC Rot-Weiß Erfurt - FC Eilenburg (2:2)
(10.03.2024, 00:13)Koebi schrieb: @kojak und @henry ich würde euch empfehlen, dass ihr euch mal mit der Ultra-Kultur auseinandersetzt und selbst wenn ihr es persönlich anders seht, wenigstens versucht ihre Sichtweise nachzuvollziehen. Für die Jungs und Mädels ist es eben nicht "die schönste Nebensache der Welt", sondern ihr ganzes Leben und dafür geben die auch wörtlich körperlich alles.

Die Ultra-Kultur rechtfertigt in keiner Weise dieses unmögliche, unerzogene Verhalten des Capos. Würdest du als Spieler dort stehend so behandelt werden wollen? Mein facettenreiches Leben, in dem RWE seit Jahrzehnten eine wichtige Rolle, jedoch nicht den Lebensinhalt darstellt, bietet mir beruflich und privat mehr als ausschließlich RWE. Deshalb für mich die schönste Nebensache der Welt.
Zitieren
(10.03.2024, 10:37)Koebi schrieb: Man stelle sich mal vor, jemand zeigt im Stadion Emotionen...

Nicht zu fassen dieser Schwachsinn, den du schreibst. Offensichtlich läufst du mit Scheuklappen auf der Welt rum. So eine geistige Beschränktheit hört man ja auch mit: "Erfurt Halle alles kaputte". Wach auf und schau dich in der Welt um. Fußball ist nur ein Spiel an dem man sich erfeuen soll und nicht dafür da seine Agressionen auszutoben.

Dass die Ultras sich erfreuen der GmbH finanziellen Schaden zuzufügen sieht man ja schon, dass die Folgen der Correos von der GmbH bezahlt werden müssen. Die Ultras kratzen danach nicht einmal den Dreck unter den Nägeln zusammen um die Summen zu minimieren. Und dann stellt der sich hin und belegt die Spieler in unerträglicher grenzwertiger  Art.
Zitieren
(10.03.2024, 02:18)Schnorchel Blum schrieb: Nanu!? Gelb-Schwarzer Schal... BVB?

Und der Fotograf hatte eine schwarze Jacke an mit gelbem Leibchen - Weltuntergang...  Pfeifen
Zitieren
(10.03.2024, 10:37)Koebi schrieb: Man stelle sich mal vor, jemand zeigt im Stadion Emotionen...

Verwechsel nicht Emotion mit Agression.
Zitieren
Peinlich, mehr kann man dazu nicht sagen. Was glaubt der Vogel überhaupt, wer er ist.
Das nächste Mal bekommt der erste Spieler in der Nähe von diesem Rotzlöffel eine Gefangen oder was?
Zitieren
Peinlich werden die Beiträge @mirko, Thema „Gefangen bekommen“. Keine Ahnung was hier aus bewegten Bildern ( 5sek, oder waren es doch mehr….?) alles rausgelesen wird. Positiv für mich, die Fans haben bis zur 94min die Mannschaft unterstützt, obwohl das Zusehen über weite Strecken echt schwergefallen ist. Danach hat der Capo, vielleicht hätte es vom Zaun aus gereicht, die Mannschaft aufs Derby eingeschwört und dass ist selbst vor 20 Jahren nicht mit einem Lächeln im Gesicht passiert. Das kann man als Spieler schon ganz gut einordnen. Manchen interessiert das auch schlichtweg gar nicht.
Zitieren
Das typische Bashing gegen die Ultras, absolut langweilig. Sofern du dich offensichtlich innerhalb dieser Subkultur nicht auskennst, steht es dir meines Erachtens nicht zu, diese als "geistig beschränkt" abzustempeln. Wenn du Fußball ohne aktive Szenen gut findest, okay - dann würde ich dir Federball oder Bowling empfehlen, da hast du dann deinen emotionslosen Sport.

Ich kann mich auch nicht erinnern, dass der Capo jemanden körperlich angegangen ist. Das war eine klare Ansage, die die Mannschaft auch offensichtlich angenommen hat. Weder die Mannschaft, noch der Verein beschwert sich darüber, sondern nur irgendwelche Sitztribünengeher, die sich über eine Subkultur aufregen müssen. Schlafen
Zitieren
(10.03.2024, 11:41)Koebi schrieb: Das typische Bashing gegen die Ultras, absolut langweilig. Sofern du dich offensichtlich innerhalb dieser Subkultur nicht auskennst, steht es dir meines Erachtens nicht zu, diese als "geistig beschränkt" abzustempeln. Wenn du Fußball ohne aktive Szenen gut findest, okay - dann würde ich dir Federball oder Bowling empfehlen, da hast du dann deinen emotionslosen Sport.

Ich kann mich auch nicht erinnern, dass der Capo jemanden körperlich angegangen ist. Das war eine klare Ansage, die die Mannschaft auch offensichtlich angenommen hat. Weder die Mannschaft, noch der Verein beschwert sich darüber, sondern nur irgendwelche Sitztribünengeher, die sich über eine Subkultur aufregen müssen. Schlafen

Sub"kultur", hin oder her. irgendwie solltest Du deine Scheuklappen absetzen und Hirn einschalten. Jeder hat gesehen wie Statshev angegangen wurde nur Du nicht. Es gibt ausreichent Optiker in Erfurt.
Zitieren
Wenn ich mir den Startsev im Interview anhöre, kann es nicht so schlimm für ihn gewesen sein.
Zitieren
(10.03.2024, 11:40)Felix Magath schrieb: Peinlich werden die Beiträge @mirko, Thema „Gefangen bekommen“. Keine Ahnung was hier aus bewegten Bildern ( 5sek, oder waren es doch mehr….?) alles rausgelesen wird.
Es waren 24 Sekunden und er wurde handgreiflich. Wenn Du das nicht sehen kannst, tur es mir leid für Dich.
Mario Basler hätte ihm eine ordentliche verpasst.

(10.03.2024, 11:41)Koebi schrieb: Sofern du dich offensichtlich innerhalb dieser Subkultur nicht auskennst
Diese Subkultur interessiert mich einen Schei§. Erst Recht wenn sie als Alibi rausgeholt wird, für so eine Aktion. Null Erziehung der Typ und erniedrigend für einen jungen Fußballspieler. Keine Ahnung warum da Fabian Gerber noch zuschaut. Ich hätte ihn am Schlafittchen gepackt und zurück übern Zaun befördert.
Zitieren
(10.03.2024, 12:02)Koebi schrieb: Wenn ich mir den Startsev im Interview anhöre, kann es nicht so schlimm für ihn gewesen sein.

Naja. Eben Scheuklappen. Er wurde von Gerber jn. zurückgezogen. Außerdem ist er Sportler und weiß sich im richtigen Moment zu beherrschen. Das können andere nicht wie gesehen. RWE
Zitieren
(10.03.2024, 11:41)Koebi schrieb: Subkultur aufregen müssen. Schlafen

Warum betonst du das mit der Subkultur immer wieder?
Um zu erklären, dass innerhalb dieser Gruppe normabweichenden Wert- und Moralvorstellungen gelten ?
Das ist doch angekommen, nur sollte man nicht erwarten, dass alle diese Vorstellungen teilen.
Zitieren
@Mirko Du regst dich über jemanden auf, der dir zu "aggressiv" auftritt, willst darauf aber dann mit körperlicher Gewalt reagieren?  Pfeifen
Zitieren
@mirko, handgreiflich… bitte wo? Im Beitrag von SiO versteht man den Capo nicht. Den Klaps auf die Brust und Schulter bei Simic oder auch Weinhauer sehe ich als Motivation und nicht als körperlichen Angriff.
Zitieren
(10.03.2024, 12:23)Felix Magath schrieb: @mirko, handgreiflich… bitte wo?

Er hat Til vor die Brust geklatscht, um dann, wohl über sich selbst erschrocken, noch einen freundschaftlichen Klopfer nachzuschicken.
Man hat schon gesehen wie es in Til gearbeitet hat.
Insgesamt auf jeden Fall übergriffig, grenzwertig und kontraproduktiv.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  8.ST: FC Eilenburg - FC Rot-Weiß Erfurt (0:0) ronry 122 16.076 26.09.2023, 16:15
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste