Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Ehemalige Rot-Weiße: Was macht eigentlich...
Naja - vielleicht nicht ganz überraschend.
Es gab schon vor Weihnachten eine deutliche 0:4-Niederlage in Unterhaching, jetzt im Anschluß die gegen Würzburg.
Allerdings nicht ungewöhnlich bei Uerdingen, sieht man sich deren Spielplan an. Mal 2-3 Niederlagen am Stück und dann wieder mehrere gewonnen Spiele hintereinander.
Aber letztlich will wohl der Ponomarew unbedingt in Liga 2.
Zitieren
die heulsuse hat beim tsv steinbach angeheuert...
Zitieren
Phil Ofosu Ayeh seine Leihe von Wolverhampton Wanderers zu Hansa Rostock ist beendet. Dafür ist er ab sofort an die Würzburger Kickers verliehen.
Zitieren
Okan Aydin hat sich Victoria Berlin angeschlossen
Zitieren
Fußball: Kaiserslautern: Aufsichtsrat beruft neuen Vereins-Vorstand - WELT

Wilfried de Buhr wieder beim FCK aktiv als Vereins-Vorstand
Zitieren
Einen Club wie Erfurt, der in Schwierigkeiten steckte, wollte ich nicht übernehmen. Nachdem ich mit ihm aufgestiegen war, ist kein Stein in die Hand genommen worden, die Bedingungen sind noch schlechter geworden.
Zitieren
Eine sehr eigene Ansicht des Herrn Müller, der so ziemlich allein den Kader für Liga 2 zusammengestellt hat damals in Erfurt und in der sportlichen Ausrichtung gern beratungsresistent war. Kommt nicht von ungefähr, das dieser damalige unhomogene Kader abstieg und Müller vorzeitig entlassen wurde, weil sich unter ihm nichts mehr sportlich entwickelte, was Beine hatte.
Zitieren
Ach komm, der Bürger war doch damals ein hoffnungsvolles Talent und wenn ein Koumantarakis nicht ständig verletzt gewesen wäre, dann hätten wir den nie verpflichten können...  Lachen7
Zitieren
Ja, der Eigentor-Henning. Ich hatte jedesmal Magenschmerzen.
Und - ich glaube Olympiastadion München gegen 1860 - war wohl das vierte Spiel überhaupt erst, bei dem Koumantarakis zum Einsatz kam und sogar sein erstes Tor schoß.

Ansonsten gibt es da noch so weitere Transferfehlgriffe von Müller wie Akoto, Hartwig, der Brasilianer Alex, Pavlovic, insbesondere Reitmaier oder van Buskirk als einige Beispiele.
Es gab wenige, die Zweitligaformat hatten ( Keller, Richter, Fall, Dworrak, Onwuzuruike, Schnetzler, David und Tiganj - trotz der Dopinggeschichte).
Zitieren
Koumantarakis hat ein Tor für uns erzielt? Wow, das ist ja vollkommen an mir vorbei gegangen. van Buskirk war aber schon einige Jahre (wenn mich meine Erinnerung nicht trügt) immer für Tore gut (u.a. in Siegen) und ich fand seine Verpflichtung gut. Vor allem deshalb, weil man ja den (für mich unverständlichen) Verlust von Rene Müller auffangen musste. Neitzel wurde damals auch zu Unrecht links liegen gelassen, finde ich. Aber was sollen wir über längst vergangene Zeiten diskutieren...
Zitieren
(11.02.2019, 07:52)MichaelB schrieb: Vor allem deshalb, weil man ja den (für mich unverständlichen) Verlust von Rene Müller auffangen musste... 

Rene Müller (der Spieler) hatte bei uns einen einjahresvertrag und bereits in der Winterpause beim SC Paderborn unterschrieben.
Als es dann in der Rückrunde so lief, dass der Aufstieg auf einmal möglich war, wäre er doch ganz gerne geblieben aber da gab es bereits den Vertrag mit Paderborn.
Zitieren
Genau, er hatte schon im Winter seinen Wechsel in sack und Tüten zu einem Verein, der in der selben Spielklasse spielte wie wir. Wenn er gern geblieben wäre, dann hätte er das bestimmt tun können. Aber er wollte ja unbedingt weg.
Zitieren
@MichaelB
Bei einem Einjahresvertrag ist es nicht ungewöhnlich, dass man sich ein paar Monate vorher Gedanken macht, wie es ab 01.07. dann weitergeht.
Es ist müßig darüber zu spekulieren, ob RWE im Winter 2003/2004 mit Rene Müller über eine Vertragsverlängerung ernsthaft verhandelt hat oder der Spieler vielleicht garnicht wollte oder was auch immer. Seine Leistungen in der RR dieser spielzeit lassen aber erahnen, dass er wollte und es gab dann auch mal ein TV-Interview ein paar Monate später, als er beim damaligen Drittligsiten Paderborn spielte. Da hatte er sich ähnlich geäußert, dass er jetzt gerne noch mit RWE in Liga 2 gespielt hätte aber es eben nicht sein sollte.
Zitieren
RWE hatte damals mit Paderborn verhandelt, aber die Auslöse/Ablöse war zu hoch. Wenn ich mich recht entsinne, wollten die damals um die 400T.
Zitieren
Was ihr alles (noch) wisst.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rot-weiße Republik ! Flaschendeckel 187 29.505 29.11.2018, 17:08
Letzter Beitrag: WAKAWAIJASHI
  Das rot-weiße Liederbuch - RWE Fangesänge erfnord 66 7.171 07.05.2018, 07:26
Letzter Beitrag: O.S.



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste