Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Essen und Trinken im Stadion
Bei den Spielen wird das Catering (zumindest das Catering für VIP) von CCS gemacht werden. Das geht garnicht anders. Wie das im restlichen Stadionbereich sein wird, Sprichwort Bratwurstbuden usw. weiß ich nicht.
Was die Aufteilung der Einnahmen angeht, kann man nur Spekulieren
Zitieren
Meinst Du nicht, das Andreas Müller vom Promenadenhof in Weißensee, der eigentlich ein überragendes VIP-Catering gemacht hat, dies weiter machen darf?
Ich hab eher in diese Richtung gedacht und den Rest im Stadion macht CCS, wäre logistisch auch besser aber ist auch nur eine Vermutung.
Zitieren
Glaube ich nicht. Die Rahmenbedingungen in der Arena (vertraglich, rechtlich) dürften völlig anders sein, als bisher.
Dass der Promenadenhof in Weißensee ein gutes Catering machen kann, kann ich mir vorstellen. aber CCS ist nun einmal der Vertragspartner der Messe AG und damit auch quasi von der Betreibergesellschaft der MUFU.
Zitieren
bödsinn. messe und arena sind 2 verschiedene paar schuhe.
nur weil sie nen vertrag mit der messe haben, haben sie nicht automatisch ein vertrag mit der arena. wo die messe ja nur ein teil hat
Zitieren
Catering ist noch nicht fest, man verhandelt da noch. Weitere Inhalte kenne ich nicht.
Zitieren
Macht doch einen Catering Fred auf...dieser heißt Stadionname ;-) und da gibt es ja leider noch keinen
Zitieren
...so Thema geteilt!
Zitieren
(13.06.2016, 14:09)erfurter110287 schrieb: bödsinn. messe und arena sind 2 verschiedene paar schuhe.
nur weil sie nen vertrag mit der messe haben, haben sie nicht automatisch ein vertrag mit der arena. wo die messe ja nur ein teil hat

Naja aber umsonst saßen ja nicht Vertreter von CCS (und keinem anderen Caterer) in Baubesprechungen für die MUFU.
Für den Veranstaltungsteil mit den Räumen ist nun einmal vor allem die Messe AG zuständig. Sie vermarktet das ja auch. Klar, das läuft unter dem Namen Stadionbetreibergesellschaft.

@Nummer13

Ja, die Entscheidung ist noch nicht gefallen, weil CCS sich noch nicht sicher ist, ob sie die Arena mit machen wollen. Aber sie werden es schon werden....denke ich.
Zitieren
Also, es waren noch zwei weitere nicht ortsansässige Unternehmen in der Endverlosung (neben CCS). Beide betreuen bereits einige Stadien in Ostdeutschland.
Aber die Chance, dass es CCS wird, ist schon nicht gering, um das mal vorsichtig zu sagen.
CCS hat auch das gesamte Catering vom Grönemeyer-Konzert gemacht und die Verantwortlichen waren scheinbar begeistert.
Zitieren
Den Umfang der von ihm geplanten Investitionen beziffert Reiche mit etwa 750 000 Euro, bei den Spielen des FC Rot-Weiß rechnet er mit einem Personal von etwa 80 bis 100 Pauschalkräften, "wobei ich gern auf bewährte Frauen und Männer zurückgreife". Er habe auch die Arena Catering Erfurt GmbH gegründet, damit beispielsweise die anfallenden Gewerbesteu-ern auch in Thüringen bleiben.
Zitieren
Also ganz ehrlich...beim Eröffnungsspiel gegen Mainz, wo man nun doch mit dem einen oder andren Zuschauer rechnet, nur mobile Stände? Wahrscheinlich auch nur wieder Dixi Klos? Wie will man denn dem neutralen Fan so vermitteln, dass sich am "Erlebnis Stadion" bzw an den Rahmenbedingungen etwas verbessert hat? Ich finde das ganz großen Mist um ehrlich zu sein.
Wie können sich Hoyer und Bausewein nur diese Woche hinstellen und sagen bis 31.7. werden alle vertraglich vereinbarten Leistungen abgeschlossen sein? Pure Unglaubwürdigkeit, immer wieder.
Zitieren
Echt die Klos sind zum Mainz Spiel nicht fertig?
Catering ist ja wohl erst Ende August wegen zu später Entscheidung, da die Bestellung der Einrichtung ja noch Zeit braucht.
Das ist ja auch vertraglich nichts mit dem Bauleistung zu tun. Oder lieg ich da falsch?
Zitieren
Das war von mir nur eine Vermutung! Ich hoffe, dass zumindest die sanitäre Versorgung bis zum Eröffnungsspiel gewährleistet ist.
Problematisch sehe ich das mit dem Catering vor allem für jene Personen, die sich im VIP Bereich bewegen. Wenn man mal liest, wie Business und Premiumplätze angepriesen wurden mit persönlicher Bedienung usw und Unterhaltungsprogramm...wo soll das stattfinden wenn der Multifunktionsraum nicht fertig wird? Blaskapelle an der Bierbank?
Zitieren
naja das wird schon werden ... seh das Arenaerlebnis nicht nur am Sektempfang ...
Es wird ja noch das Einspielen des Catering kommen ... da wird nicht gleich alles ... schnell und nach den Wünschen aller funktionieren.
Anders sehe ich das bei den Toiletten ... DAS ist ein MUSS
Zitieren
Toiletten werden schon fertig werden, vermute ich.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste