Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Rot-weiße Republik !
Danke für die Info.
Hoffe @ Aik usw. haben nix dran auszusetzen... . Lachen7 .
Zitieren
Was ist das wieder für ein dussliger Spruch???
Muß ich hier jeden Tag rein schreiben, dass ich das für eine tolle Aktion halte???
Leute gibts...

Ich finde das eine der besten Aktion in den letzten Jahren für die öffentliche Darstellung des Vereins!!
Zitieren
Du könntest dir aber auch angewöhnen, nicht auf jeden und alles in diesem Forum anzuspringen, dann kämen solche Kommentare nicht.
Wenigstens scheint die Tastatur langsam besser zu funktionieren. Aus 10-12 aufeinanderfolgenden Satzzeichen sind immerhin im Schnitt 2-3 geworden. Schonmal ein Anfang.
Zitieren
In der Tat ist meine Tastatur defekt -> die "S" und Hochstelltaste hängen bzw. funktionieren nicht mehr so richtig... zwinker
Der Rest geht noch ganz gut...
Ich würde es auch begrüßen, wenn solch dusslige und sinnfreie Kommentare wie von RWE63 gar nicht kämen - das provoziert dann auch keine Antworten...
Zitieren
Mal zur PK eben...dass unser Trainer der Einzige ist, der die Arbeit der Ultras und Fangruppen rund um die Rot-Weiße Republik von sich aus lobt und nach außen kommuniziert weil er der Meinung ist, solche positiven Themen kommen gerade momentan, wo wir nur durch Negativschlagzeilen glänzen, zu kurz, ist mal wieder absolut bezeichnend für den Verein.
Zitieren
Bei der gestrigen Taktikrunde mit ihm und Fans kam eher durch Zufall das Gespräch darauf und er hat sich das sehr interessiert angehört, um was es da eigentlich im Einzelnen geht und wer da was organisiert, weil er wohl in Arnstadt dabei war und die Hintergründ jedoch kaum oder garnicht kannte.
Umso besser, wenn er es nochmal anspricht auf der PK.
Zitieren
Super Statement vom Trainer zur RWR!!
Hat der Presseprofi immer noch keine Genehmigung, um bei dieser 1A-Gelegenheit, wo die Bude voll von Journalisten ist, dieses Thema mal aufzufassen???
Das Krämer-Statement ist schon eine Ohrfeige in Richtung Mohren/ Verein...
Zitieren
Infos Eisenach / Heimspiel Wiesbaden

Grüßt Euch, Rot-Weiß-Fans!

Die erste rot-weiße Aktionswoche in Arnstadt war in allen Belangen ein großer Erfolg. Die Kinder der besuchten Gemeinschaftsschule waren absolut begeistert vom Besuch unserer Equipe, der Kneipenabend im Hahn mit Überraschungsgast Stefan Krämer war grandios und das Heimspiel gegen Paderborn war trotz der Niederlage auf dem Feld ein großer Gewinn für den Verein, so konnte man doch von einigen Arnstädter Nasen vernehmen, dass diese definitiv wiederkommen werden.

Die nächste Station wird die Wartburgstadt Eisenach sein. Vom 24.-29.10. erwartet die Westthüringer ein bunt durchmischtes Programm. So wird die Mannschaft am Dienstag, 25.10., wieder eine Schule in Eisenach besuchen und ein Training mit den Kindern abhalten. Anschließend werden die Kinder zum Heimspiel gegen Wehen-Wiesbaden eingeladen.

Außerdem werden am Dienstag ab 16 Uhr in der Zweigstelle der Mediengruppe Thüringen (Sophienstr. 40a) Vertreter der Profimannschaft zu einer Autogrammstunde anwesend sein. Hinzukommend wurden in Zusammenarbeit mit dem Verein verschiedene Kinderheime aus Eisenach zum Spiel eingeladen, welche eine Stadtführung angeboten bekommen.

Am Sonnabend werden wir dann gemeinsam mit allen Interessierten Eisenachern den Weg Richtung Landeshauptstadt einschlagen. Abfahrt am Hauptbahnhof in Eisenach ist hier 11:11 Uhr. Größere Zustiegspunkte für alle Kurzentschlossene sind Mechterstädt (11:24 Uhr), Gotha (11:33 Uhr) und Neudietendorf (11:45).

Nach dem Spiel laden wir alle Rot-Weiß-Fans aus Eisenach und Umgebung herzlich ab 19:00 Uhr in den Gasthof „Storchenturm“ (Georgenstraße 43a) in Eisenach ein. Dort werden die Organisatoren der “Rot-Weißen Republik“ einige Worte zur Kampagne und dem weiteren Vorgehen an Euch richten. Außerdem soll der Abend zum lockeren Kennenlernen aller Fans genutzt werden. Ein Überraschungsgast ist auch diesmal mit eingeplant.

Wir freuen uns auf Euch!
Lang lebe die Rot-Weiße Republik


http://rwrepublik.blogsport.eu/2016/10/2...wiesbaden/


[Bild: eisenach.jpg]
Zitieren
Die ganze Aktion ist grundsätzlich klasse...aber unter dem Gesichtspunkt,neue Fans zu generieren,bezweifle ich den Sinn,Kinderheime oder Grundschulen mit Freikarten zu versorgen.
Wie soll denn das Kinderheim zum nächsten Spiel kommen,wer bezahlt es?
Der Tropfen auf dem heißen Stein verpufft doch sofort wieder...
Zitieren
Wir versuchen die nächste Aktion im kommenden Jahr etwas breiter zu streuen, um noch mehr zu erreichen. Diesmal hat leider einiges nicht so funktioniert, wie gewollt.

In diesem Jahr findet auch noch eine Aktion statt, allerdings wird der Verein diese wohl selbst organisieren.
Zitieren
(21.10.2016, 20:13)heathner schrieb: Die ganze Aktion ist grundsätzlich klasse...aber unter dem Gesichtspunkt,neue Fans zu generieren,bezweifle ich den Sinn,Kinderheime oder Grundschulen mit Freikarten zu versorgen.
Wie soll denn das Kinderheim zum nächsten Spiel kommen,wer bezahlt es?
Der Tropfen auf dem heißen Stein verpufft doch sofort wieder...

naja aber sie werden an Rot-Weiss heran geführt und es entsteht eine Bindung zum Verein. Und das wird man in ein paar Jahren sehen. Selbst wenn sie nun weg bleibende Zuschauer ersetzen.
Das ist ja das was man Jahrzehnte lang versäumt hat und deswegen ein Loch ist.
Zitieren
Es geht sicher auch nicht nur um die 100 direkt Beteiligten, sondern auch um das Image des Vereins. Es macht den RWE sympathischer. So kann man auch mehr Zuschauer ins SWS locken.
Zitieren
Zitat:Wie soll denn das Kinderheim zum nächsten Spiel kommen,wer bezahlt es?

Unter solchen Gesichtspunkten müsste man alle Vergünstigungen in Frage stellen. 
Immer wieder wird die Außendarstellung des Vereins in Frage gestellt. Bemüht er oder andere sich darum in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen zu werden, ist es auch wieder nicht richtig.
Zitieren
Aller Anfang ist schwer. Bleibt dran, und mit der Zeit wird das schon. Großen Respekt an euch!!!
Zitieren
(21.10.2016, 20:13)heathner schrieb: Wie soll denn das Kinderheim zum nächsten Spiel kommen,wer bezahlt es?
Der Tropfen auf dem heißen Stein verpufft doch sofort wieder...

Ein KInderheim in Gotha bekommt jetzt in der 5. Saison einen Satz Dauerkarten gestellt, die das Kinderheim nichts kosten und finanziell geklärt sind. Die sind jedes Spiel pünktlich da.
Die meisten Kinderheime haben einen kleinen Fuhrpark an PKW und 9-Sitzer - weil die Kinder teilweise auch in die Schule gefahren werden oder zu gemeinsamen Ausflügen. Von daher sollte das kein Problem sein.
Läuft im Eisenacher Kinderheim sicherlich ähnlich. Und im Etat ist der Tropfen Sprit noch drin oder eine Gruppenkarte der Bahn.
Wenn nicht, helfen sicher auch mal Fans aus. Vielleicht gehörst Du ja dann mit zu den Unterstützern bei Bedarf.

@flaschendeckel und @unterwegs - weiter so.
Solche kleinen Schritte bringen mal den Fannachwuchs - dauert sicher etwas.
Aber was in den letzten 25 Jahren an Fangeneration aus vielen Gründen eben nicht entstanden ist und jetzt fehlt, holt man auch nicht in 1-2 Jahren auf.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Das rot-weiße Liederbuch - RWE Fangesänge erfnord 96 11.583 Vor 6 Stunden
Letzter Beitrag: FANPROJEKT
  Ehemalige Rot-Weiße: Was macht eigentlich... cnickers 4.048 498.823 12.08.2019, 09:16
Letzter Beitrag: Nummer13



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste