Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Spieltag RWE - alles rund ums Thema
(03.09.2018, 09:17)Papa schrieb: ... Wie ich schrieb, kenne ich die Bedingungen in N, weil ich da ja auch schon oft war.
...

Dann frage ich dich, wann du das letzte Mal in N gesessen hast?!
Diese Saison schon mal?
In der letzten Saison war es bis auf 1-2mal kein Problem, aber seit dem Auerbach-Spiel wurde im Vergleich zur Vorsaison massivst am Regler gedreht...
Aber das weißt du ja bestimmt - unfehlbar und allwissend wie du bist...
Du kannst mir als Fanrat hier auch ruhig schreiben, dass dich das einen Shicedreck interessiert, da es dir in erster Linie um dich und dein Befinden geht und nicht um die Leute, deren Vertreter du sein willst...
Seis drum; vergiß es und suhle dich in deiner Selbstverliebtheit...
Zitieren
(03.09.2018, 09:27)Ritter schrieb: ist halt nicht so einfach allen recht zu machen.

... vorallen wenn man erst gar nicht versucht sich ein Urteil zu bilden...
Zitieren
...das freut mich echt für euch. Alles Gute und weiterhin viel Spaß!...
Zitieren
Ich muss sagen in der letzten Saison ist man aufgestanden und hat automatisch mitgeklatscht bei der Einlaufmusik.Man hatte noch ein Klangbild erkennen können.In dieser Saison glaubt man das man hier für experientelle Musik einem Test macht.Mit dieser Art von Geräuschen erreicht man meines Erachtens nur den alkoholisierten Teil des Publikums.Familienväter möchte ich grundsätzlich des Vorwurfs eines Alkoholmissbrauchs ausschliessen. Für mich und vielen Leidensgenossen wäre es angenehmer wenn man auf gehöhrfreundlichere Intros zurückgreifen würde. Werde aber auch bei gehöhrschädigender Musik mein Abo behalten.Dann gehe ich halt raus und trinke ein Becher Bier da ich glaube das es nur ein marginales Problem des geliebten RWE"s ist.
Zitieren
Es muss heissen :experimentelle Musik.
Zitieren
(03.09.2018, 22:24)spätzle-rot-weiss schrieb: Es muss heissen :experimentelle Musik.

Jetzt regt sich sogar jemand über ein fehlendes 'm' auf - wird ja immer besser! Lachen7 

Mal im Ernst: Es besteht keine Möglichkeit, die Lautstärke blockmäßig zu regeln?
Das ist kein Hexenwerk und kostet auch nicht sooo viel, dass es sich der Betreiber nicht leisten könnte!
Erschreckend, wenn das nicht so geplant wurde!

Da geht sicher was und alle Fans profitieren davon.
Zitieren
Im Stehplatzbereich hatte ich das Gefühl die Lautsprecher waren gar nicht an.
Zitieren
@Aik
Es wäre sehr hilfreich, wenn du die Meinung von Papa nicht mit der des Fanrates gleichsetzen würdest. Er selbst und einige andere haben jetzt mehrfach darauf hingewiesen, dass sie hier als Privatperson schreiben, außer es steht ausdrücklich dabei, dass es sich um eine Fanratsinformation oder -Meinung handelt.

Zum Thema gibt es zu sagen, dass es wohl aktuell tatsächlich nicht möglich ist die Boxen differenziert anzusteuern. Das führt leider dazu, dass im Stehplatzbereich kaum Akustik ankommt und auf der Haupttribüne wohl einigen die Ohren wegfliegen. Insofern sollte klar sein, dass man es tatsächlich nicht allen Recht machen kann. Trotzdem sollte ein vertretbares Mittelmaß gefunden werden.

Alle Argumente, dass dies doch einfach änderbar ist, muss ich leider zurückweisen. Der Verein ist wirklich immer noch sehr klamm bei Kasse. Es gibt keinen Spielraum, die Spieltagskosten in irgendeiner Form zu erhöhen. Wir werden also mit dem leben müssen, was da ist.
Zitieren
Okay, @Papa vs. Fanrat habe ich verstanden und akzeptiert. Es ist mir auch klar, dass der Verein klamm ist - ich verstehe aber nicht, warum das Auswirkungen auf die Qualität des Soundsystem haben sollte?! Das ist doch nicht Eigentum des Vereins, sondern gehört zum Stadion, in welches sich der Verein eingemietet hat, oder? 
Ich bin davon ausgegangen, dass man die Beschwerden und Vorschläge sammelt, diese dem Verein übergibt und der mit den Vermieter diesbezüglich wegen Nachbesserung in Kontakt tritt?!
Zitieren
Vielleicht schallt es ja von der alten Tribüne rüber? Wenn die Boxen nicht einzeln zu Steuern sind und der Ton auf die leere Tribüne trifft.......wäre das vielleicht ne Möglichkeit warum es so laut ist?
Zitieren
@Aik
Nummer13 schrieb:Zum Thema gibt es zu sagen, dass es wohl aktuell tatsächlich nicht möglich ist die Boxen differenziert anzusteuern. Das führt leider dazu, dass im Stehplatzbereich kaum Akustik ankommt und auf der Haupttribüne wohl einigen die Ohren wegfliegen . Insofern sollte klar sein, dass man es tatsächlich nicht allen Recht machen kann. Trotzdem sollte ein vertretbares Mittelmaß gefunden werden.
Zitieren
(04.09.2018, 08:31)Nummer13 schrieb: ...
Zum Thema gibt es zu sagen, dass es wohl aktuell tatsächlich nicht möglich ist die Boxen differenziert anzusteuern. Das führt leider dazu, dass im Stehplatzbereich kaum Akustik ankommt und auf der Haupttribüne wohl einigen die Ohren wegfliegen. Insofern sollte klar sein, dass man es tatsächlich nicht allen Recht machen kann. Trotzdem sollte ein vertretbares Mittelmaß gefunden werden.
...
@Papa - um nix anderes geht es hier -> für dich ganz offenbar schwer verständlich und absolut nicht diskussionswürdig...
Schade, aber zum Glück gibt es offener User und Ansprechpartner...
Zitieren
@Aik
Fakt1 - Boxen sind offenbar nicht individuell steuerbar. Also entweder lauter, dann ist überall lauter oder leiser, dann ist es das überall.
Fakt2 - Geht man von der Lautstärke aus, so wie das in der vergangenen Saison der Fall war, ist das in den Sitzplatzbereichen wahrscheinlich ok.
Leider und DAS scheint für Dich völlig nebensächlich, hören die nicht wenigen Zuschauer im Stehplatzbereich dann wirklich garnichts.
Selbst jetzt, wo es für Dich scheinbar kaum zu ertragen ist, muss man im Stehplatzbereich seinen Nebenleuten schon mal sagen, dass sie bitte mal leise sein sollen, wenn man wenigstens ein bisschen was verstehen möchte. So und nun kannst Du mir mal erklären, wie ein vertretbares Mittelmaß aussehen soll.
Um das geht es.
Zitieren
Willst du mich mit so einer Frage verar.schen oder provuzieren?
Stand der Regler in der letzten Saison auf 6 oder 7 und jetzt halt auf 10, dann stellt man ihn halt auf 8 oder 9 !
Hauptsache der Lautsprecher blärren und klirren nicht mehr so!
Überhaupt finde ich es erstaunlich, dass das Lautstärkeempfinden bei gleichen Abständen und Lautsprechertypen in unterschiedlichen Bereichen des Super-Stadions so unterschiedlich ist...
Das Stadion entpuppt sich immer mehr zu einer Lachnummer und schlichtweg Pfusch...
Zitieren
Frage zum Auswärtsspiel in Nordhausen:

Ich gehe davon aus, dass sich doch sehr viele RWE Fans auf die Reise nach NDH machen werden, ist ja quasi unser Gebiet. Man kann nur grob schätzen, aber 1500 halte ich schon für realistisch. Nun ist es ja aber so, dass wohl nur um die 800 Plätze im Gästeblock sind. Einen Online Ticketshop scheint es bei Wacker nicht zu geben. Das könnte ein ganz schönes Chaos an den Tageskassen geben, oder?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  RWE-Fanartikel - alles zum Thema Falk 781 87.204 25.12.2021, 21:21
Letzter Beitrag: Peti66
  RWE-Fans - rund um die Kurve Punktemops 959 116.947 07.12.2021, 18:50
Letzter Beitrag: Ritter
  Fußballfans und Fankultur - alles zum Thema Punktemops 2.047 143.326 17.11.2021, 10:54
Letzter Beitrag: Ritter



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste